Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NT3.1 auf einem Pentium Pro-Dual ?
Antz Offline
Big Bad Voodoo Daddy

Beiträge: 2.205
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1
NT3.1 auf einem Pentium Pro-Dual ?
dachte eigentlich , dass NT3.1 genauso einfach Multi-Cpu kann wie seine Nachfolger, dem scheint nicht so
von selbst erkennt es mal garnix, versteh' ich auch, ohne dem P6-Patch installierts ja nicht mal.

nur welche HAL.DLL passt da, bei 3.5x u. später gibts im \i386 eine HALMPS.DL_ , welche bekannterweise die Multiprozessorfähige ist,
3.1 hat die nicht, einzig eine Compaq kompatible Smp-Hal HALSP.DL_ (die ist später aber auch noch dabei)

beim rumgoogeln hab ich von einer HALSM2.DL_ gelesen, die im Servicepack 1 enthalten sein soll,
die ich aber nirgends hab, weder auf der CD noch im SP3

hat das jemand und kann mir nachsehen ?

ps:
@Dirk
wie lief das, wenn, auf deinem Dual-P1 ?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.07.2008 19:49 von Antz.)
13.07.2008 19:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Igor Todeshure Online
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 4.986
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
NT3.1 auf einem Pentium Pro-Dual ?
Unterhalb von NT 3.51 scheint SMP eine haarige Angelegeheit zu sein, da diese MPS-Spezifikation noch nicht existierte und die Hersteller eigene angepasste HAL.DLLs bereitstellen mußten. Ich hatte selbst ein DUAL-P1-Board von Gigybyte ausprobiert und aktuell benutze ich ein P2B-DS - bei beiden läuft SMP erst ab 3.51. NT 3.5 erkennt angeblich ein MPS-kompatibles System nach Version 1.1, obwohl das Board MPS 1.4 unterstützt. Übernimmt man diese Auswahl, legt sich NT 3.5 im zweiten Teil der Installation direkt auf die Fresse.
13.07.2008 20:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antz Offline
Big Bad Voodoo Daddy

Beiträge: 2.205
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #3
NT3.1 auf einem Pentium Pro-Dual ?
na mal sehen was passiert wenn ichs mit der Brechstange mach ' , also copy 'n paste
ntoskrnl u. hal müssten ja die einzigen Dateien sein, die ersetzt werden müssen, soweit ich weis

btw: weis wer warum NT3.1 nur 64Mb erkennt, kann das nicht mehr?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.07.2008 20:47 von Antz.)
13.07.2008 20:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antz Offline
Big Bad Voodoo Daddy

Beiträge: 2.205
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
NT3.1 auf einem Pentium Pro-Dual ?
also mit den HALs auf CD war mal nix zu machen, will keine
letzte Hoffnung ist diese HALSM2.DL_

btw, an den 64mb war Ntdetect schuld, mit einer neueren (von 3.51) werden auch die ganzen 1Gb erkannt
14.07.2008 15:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dany Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 653
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
NT3.1 auf einem Pentium Pro-Dual ?
naja nt 3.1 kannste einfach vergessen, nt 3.51 passt grad noch, aber jetz mit deinen vesa treibern gehen sogar höhere auflösungen ^^
14.07.2008 15:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Igor Todeshure Online
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 4.986
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #6
NT3.1 auf einem Pentium Pro-Dual ?
Antz schrieb:  also mit den HALs auf CD war mal nix zu machen, will keine
letzte Hoffnung ist diese HALSM2.DL_

btw, an den 64mb war Ntdetect schuld, mit einer neueren (von 3.51) werden auch die ganzen 1Gb erkannt
Die 64MB-Grenze wurde wimre aber auch schon beim sp3 für nt3.1 überwunden.
14.07.2008 15:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antz Offline
Big Bad Voodoo Daddy

Beiträge: 2.205
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
NT3.1 auf einem Pentium Pro-Dual ?
@Dany
scheint fast so, auch die NT3.1-Version von dem Vesatreiber will nicht
aber 3.51 ist ja schon fast zu einfach :)

@Igor
scheinbar nicht, das hatte ich schon drauf ("hatte" bedeutet 1 geschrottete Installation hab ich schon hinter mir ;) )
14.07.2008 15:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.316
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #8
NT3.1 auf einem Pentium Pro-Dual ?
wegen NT 3.1: ne habs nicht hinbekommen, weil ich den SCSI Controller nicht in gang gesetzt bekam. der ide macht aber in der kiste auch stress. von daher hatte ich nichts wo ich es hätte raufinstallieren können.

ob er erkannt wird weiß ich nicht. Der PCD-5T steht erst ab NT 3.5 in den kompatibilitätslisten drin. Gäbe aber nen älteren Siemens, den PCD 4 irgendwas, nen dual 486er. allgemein sind die mehrkernmaschinen im handbuch sehr sehr wenige:

[Bild: nt31mc.gif]
14.07.2008 17:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Igor Todeshure Online
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 4.986
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #9
NT3.1 auf einem Pentium Pro-Dual ?
Dirk schrieb:  wegen NT 3.1: ne habs nicht hinbekommen, weil ich den SCSI Controller nicht in gang gesetzt bekam. der ide macht aber in der kiste auch stress. von daher hatte ich nichts wo ich es hätte raufinstallieren können.

ob er erkannt wird weiß ich nicht. Der PCD-5T steht erst ab NT 3.5 in den kompatibilitätslisten drin. Gäbe aber nen älteren Siemens, den PCD 4 irgendwas, nen dual 486er. allgemein sind die mehrkernmaschinen im handbuch sehr sehr wenige.
DUAL486er sind in zweierlei Hinsicht kritisch: 1. waren erst die Pentium-CPUs von Hause aus mehrprozessorfähig, sodaß alle 486er DUAL-Maschinen proprietäre Kommunikationsprotokolle verwendeten, sodaß man immer einen angepassten HAL dabeilegen mußte, 2. gab's die MPS-Spezifikation erst nach NT 3.1
14.07.2008 17:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antz Offline
Big Bad Voodoo Daddy

Beiträge: 2.205
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #10
NT3.1 auf einem Pentium Pro-Dual ?
Igor Todeshure schrieb:  Die 64MB-Grenze wurde wimre aber auch schon beim sp3 für nt3.1 überwunden.
Eddie meinte gerade, ab 3.50 Sp3 ist das gefixt worden


ansonsten, wow, gab ja mehr Dual-486er als ich vermutet hab
14.07.2008 17:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste