Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umstieg von DSL auf Kabel-Anschluss
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 23.517
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #11
RE: Umstieg von DSL auf Kabel-Anschluss
dLAN wird mir keinesfalls ins Haus kommen, soviel steht fest :D Ich will das Modem ja auch im Arbeitszimmer stehen haben, weil da auch das Telefon steht (und weiter stehen soll). Sonst müsste ich ja auch noch die Telefon-Strippe ins Wohnzimmer rüberziehen.

Auf jeden Fall muss ich die Dose tauschen lassen - ich hab noch 'ne "alte" Dose mit nur zwei Anschlüssen. Werd' ich also vorher mal bei meinem Vermieter nachfragen, ob ich das einfach so machen lassen kann. Sieht noch ziemlich altbacken aus, das Döschen..

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
21.05.2014 20:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pain Offline
moderating tsundere

Beiträge: 7.569
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #12
RE: Umstieg von DSL auf Kabel-Anschluss
Das ist normales Koaxkabel mit F-Buchse. Genau das gleiche wie bei Sat. ;)

ThinkPad T460p - i7-6820HQ - 64 GB RAM - 512 GB SSD - WQHD 2560x1440 - Nvidia 940MX (Optimus) - WWAN - Archlinux/Win10Edu

</> Do you know who ate all the doughnuts?
21.05.2014 20:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fynn Offline
Posting Freak

Beiträge: 3.288
Registriert seit: Apr 2012
Beitrag #13
RE: Umstieg von DSL auf Kabel-Anschluss
(21.05.2014 20:07)Xaar schrieb:  dLAN wird mir keinesfalls ins Haus kommen, soviel steht fest :D Ich will das Modem ja auch im Arbeitszimmer stehen haben, weil da auch das Telefon steht (und weiter stehen soll). Sonst müsste ich ja auch noch die Telefon-Strippe ins Wohnzimmer rüberziehen.

Auf jeden Fall muss ich die Dose tauschen lassen - ich hab noch 'ne "alte" Dose mit nur zwei Anschlüssen. Werd' ich also vorher mal bei meinem Vermieter nachfragen, ob ich das einfach so machen lassen kann. Sieht noch ziemlich altbacken aus, das Döschen..

Da wird einfach ein Aufsatz auf die alte Dose gesteckt.
21.05.2014 20:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 14.241
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #14
RE: Umstieg von DSL auf Kabel-Anschluss
(21.05.2014 20:21)fynn schrieb:  
(21.05.2014 20:07)Xaar schrieb:  dLAN wird mir keinesfalls ins Haus kommen, soviel steht fest :D Ich will das Modem ja auch im Arbeitszimmer stehen haben, weil da auch das Telefon steht (und weiter stehen soll). Sonst müsste ich ja auch noch die Telefon-Strippe ins Wohnzimmer rüberziehen.

Auf jeden Fall muss ich die Dose tauschen lassen - ich hab noch 'ne "alte" Dose mit nur zwei Anschlüssen. Werd' ich also vorher mal bei meinem Vermieter nachfragen, ob ich das einfach so machen lassen kann. Sieht noch ziemlich altbacken aus, das Döschen..

Da wird einfach ein Aufsatz auf die alte Dose gesteckt.

[Bild: wp_20140521_005.jpg]

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: IE_ANI.GIF] [Bild: tumblr_p7uwh5gNuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
21.05.2014 20:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Offline
Euer Gott und Mittelpunkt

Beiträge: 4.621
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #15
RE: Umstieg von DSL auf Kabel-Anschluss
Ich kenne primecom nicht wenn die aber so wie KabelBW / kabel DE agieren, kann es sein das da auch jemand kommt und die Antennenleitung prüft denn in nem älteren haus wird dann gut und gerne das Kabel getauscht da man welche braucht die besser abgeschirmt sind - im Zuge dessen tauscht man gleich die Buchse auf dieses 3er Model mit aus

Nachteil an an Kabel ist halt das man an die Kabelmodems gebunden ist die vom Anbieter kommen und die halt ab und dann echter Müll sind , wenn machbar ne Fritzbox cable besorgen

Meine Main Geräte

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.05.2014 00:26 von Fuexline.)
22.05.2014 00:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
strex Offline
.

Beiträge: 1.954
Registriert seit: Apr 2010
Beitrag #16
RE: Umstieg von DSL auf Kabel-Anschluss
Bei uns wurde auch die Dose komplett getauscht vom Techniker (unitymedia), Adapter ging aus irgendeinem Grund nicht. (meinte der Typ jedenfalls)
Das Modem wurde auch direkt von dem mitgebracht, eines von Cisco, bekommt man mittlerweile nur noch bei den Business Tarifen.

Und UPC in AT gehört genau wie unitymedia und Kabel BW zu Liberty Global und die machen das überall gleich und verwenden auch die gleiche Hardware.
(momentan Technicolor tc7200 modem/router oder fritzbox cable gegen Aufpreis)

2x Intel Xeon E5-2670
64GB DDR3-1600 ECC RAM
2x512GB Samsung 850 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.05.2014 00:32 von strex.)
22.05.2014 00:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.393
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #17
RE: Umstieg von DSL auf Kabel-Anschluss
Bei Kabel Deutschland kann ich auch von Umbauten berichten. Im Altbau wurde ein komplett neuer Strang gelegt, der alte Lag dann noch schief und krum unter der Tapete. Als nen Kumpel auf Internet per Kabel umstieg, konnte er sehr günstig weitere Dosen legen lassen. Allerdings ist er auch eigentümer der wohnung und wir konnten denentsprechend Löcher bohren und kabel verschwinden lassen.

22.05.2014 05:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 23.517
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #18
RE: Umstieg von DSL auf Kabel-Anschluss
Ich werd' es ja sehen :D Hab heute mal das 2er Paket 32 bestellt. Der Techniker kommt am Dienstag, mal schauen, wann die Technik kommt. Habs ab 1. Juni gebucht :D

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
22.05.2014 16:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
winfreak Offline
アンゲシュテルタ

Beiträge: 10.036
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #19
RE: Umstieg von DSL auf Kabel-Anschluss
(21.05.2014 20:31)freaked schrieb:  
(21.05.2014 20:21)fynn schrieb:  
(21.05.2014 20:07)Xaar schrieb:  dLAN wird mir keinesfalls ins Haus kommen, soviel steht fest :D Ich will das Modem ja auch im Arbeitszimmer stehen haben, weil da auch das Telefon steht (und weiter stehen soll). Sonst müsste ich ja auch noch die Telefon-Strippe ins Wohnzimmer rüberziehen.

Auf jeden Fall muss ich die Dose tauschen lassen - ich hab noch 'ne "alte" Dose mit nur zwei Anschlüssen. Werd' ich also vorher mal bei meinem Vermieter nachfragen, ob ich das einfach so machen lassen kann. Sieht noch ziemlich altbacken aus, das Döschen..

Da wird einfach ein Aufsatz auf die alte Dose gesteckt.

[Bild: wp_20140521_005.jpg]

Das Teil erinnert mich an das Ding vom Satellaview...

[Bild: winfreak_32972_14.png]
22.05.2014 16:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kuxuntu Offline
Adm1n1strat0r

Beiträge: 4.219
Registriert seit: Aug 2011
Beitrag #20
RE: Umstieg von DSL auf Kabel-Anschluss
Also erstmal ! Nicht das billigste Antennenkabel zum Verlängern verwenden !

Wenn der Pegel schon zu niedrig ist kann es sein das es zu Störungen kommt --> Pegelmessung am Aufstellort und ggf. zusatzverstärker.

Am Hausanschlussverstärker wird schonmal gar nicht gedreht in einem Mehrfamilienhaus.

Besser Kabelmodem direkt an die Antenne und mit LAN weiter ! Hier bei uns würde das nicht klappen, 80dBµV kommen am Verstärker im Keller raus, Stern Verteilung auf alle Etagen, an der Dose schlappe 60 dBµV.. Reicht gerade so für Kabel TV ..

http://www.kabelbw.de/content/dam/kabelb...eilung.pdf

Koaxialkabel
Das eingesetzte Koaxialkabel im Innenhausbereich sollte dreifach abgeschirmt sein. Es muss ein
Schirmungs
-
maß >100 dB haben, Impedanz 75 Ohm. Nur Kabel mit dem Qualitätszeichen "Klasse A"
("Class A") verwe
nden und bei der Verlegung auf die Biegeradien achten
22.05.2014 16:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste