Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Retro-Attacke: Windows NT Server auf neuer Hardware
Sergeij Shnurov Offline
Маде Ин Жопа

Beiträge: 201
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #11
Retro-Attacke: Windows NT Server auf neuer Hardware
Hab ausserdem grad nachgeguckt, meine BIOS bietet leider keine Unterstützung für IDE-Emulation.
Schade, dann wird das wohl nix. Und in der VM ist auch doof.
14.07.2008 15:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.386
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #12
Retro-Attacke: Windows NT Server auf neuer Hardware
OK habs ausprobiert und funktioniert nicht. Aber es liegt nicht an der IDE Emulation. Er scheitert bereits an der CPU.

hab mal testhalber den eintrag "limit cpud id to 3" auf enabled gesetzt, weil die erklärung was davon laberte für ältere OS like NT 4.0

Ergebnis war das NT 4.0 nicht neustartete, sondern hängenblieb, mit nen crashdebug und der CPU ID Anzeige.

Schätze man muss einiges ab und runterschalten, kandidaten wären für mich EIST, No Execute, 64 bit, virtualization, ACPI auf total banal.

Mir ist noch kein SATA kontroller untergekommen der nicht IDE kann, meist der Mode der nicht ACHI und nicht RAID heißt.
14.07.2008 15:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sergeij Shnurov Offline
Маде Ин Жопа

Beiträge: 201
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #13
Retro-Attacke: Windows NT Server auf neuer Hardware
Hm, ich denke mal es ist 64Bit kram, weil aufm T40 gehts ja auch ohne Probleme, das
hat auch EIST, ACPI usw. nur halt kein 64Bit.
14.07.2008 15:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.386
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #14
Retro-Attacke: Windows NT Server auf neuer Hardware
was hat den der panzerspähwagen so für eine cpu?
http://de.wikipedia.org/wiki/T-40

Scherz beiseite, hab bei ebay mal nen kasten gesehen, der aus dem gepard flugabwehrpanzer war, der nen 386er hatte. war wohl nen ausgeschlachter irgendwas computer
14.07.2008 15:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sergeij Shnurov Offline
Маде Ин Жопа

Beiträge: 201
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #15
Retro-Attacke: Windows NT Server auf neuer Hardware
IBM bietet das T40 ja sogar mit Windows NT 4.0 an, also da gehts auf jeden Fall.

In der VM gehts ja, man bräuchte ne VM wo man halt EIST usw. alles zuschalten kann
einfach um mal zu schauen.

EDITH sagt:
http://support.microsoft.com/kb/159076/de

Ich denkmal das ist das Problem, nur steht da keine Lösung.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.07.2008 15:27 von Sergeij Shnurov.)
14.07.2008 15:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antz Offline
Big Bad Voodoo Daddy

Beiträge: 2.205
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #16
Retro-Attacke: Windows NT Server auf neuer Hardware
hat schon mal wer diesen Treiber probiert?
http://alter.org.ua/en/soft/win/uni_ata/
14.07.2008 15:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Igor Todeshure Offline
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 5.015
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #17
Retro-Attacke: Windows NT Server auf neuer Hardware
Andere mögliche Ursache: NT4 findet ein Multi-CPU-System und erhängt sich daran. Hast Du mal beim starten der Installation "F5" gedrückt und einen "standard-uniprozessor-PC" ausgewählt? Vielleicht geht's dann.
14.07.2008 15:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sergeij Shnurov Offline
Маде Ин Жопа

Beiträge: 201
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #18
Retro-Attacke: Windows NT Server auf neuer Hardware
Ne hat leider nix genützt, weder bei der Workstation noch bei Enterprise Server.
14.07.2008 16:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.386
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #19
Retro-Attacke: Windows NT Server auf neuer Hardware
ich schätze das problem wird einfach ähnlich wie bei NT 3.1 gelagert sein, das nen p2 und besser einfach nicht mehr richtig erkannt wird.

die frage ist ob man es da genau so patchen kann. der c2d ist afaik nicht mehr voll 386 kompatibel, durch seine 64 bit erweiterung. siehe da das wfw 3.11 athlon 64 problem
14.07.2008 17:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mighty Offline
Alter Hase

Beiträge: 74
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #20
Retro-Attacke: Windows NT Server auf neuer Hardware
Sergeij Shnurov schrieb:  Ähm, Windows NT ist kein 98

das ist mir schon klar -.-

Mein experiment ist übrigens in de hose gegangen ich hab immer noch nen fsb von 100 unter windows :

Ich bin Mitglied der Winhistory Forum Community seit 13.05.2003
14.07.2008 17:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste