Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[geteilt] Ist unsere DNA ein Betriebssystem?
Diamant001 Online
Auf der Suche nach der Wahrheit.

Beiträge: 7.438
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #11
RE: "Sensationelle News"-Sammelthread
(09.09.2014 20:48)CDW schrieb:  
(09.09.2014 20:41)Diamant001 schrieb:  
(09.09.2014 20:34)Xaar schrieb:  
(09.09.2014 20:33)Diamant001 schrieb:  Das ist richtig mein lieber, und daran kann man nichts ändern.
Auch an der „Firmware“ die im Grunde unser Grund Charakter vorgibt.

Im Gegensatz zum Menschen kannste aber deinem Smartphone einen neue Firmware von jetzt auf gleich beibringen ;)

Den Grund Charakter kannst nicht ändern, aber man kann lernen sich anders zu verhalten. ;)

Grundcharakter Dolan pls

Was ist Dolan?

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!

09.09.2014 20:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 23.711
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #12
RE: "Sensationelle News"-Sammelthread
(09.09.2014 20:41)Diamant001 schrieb:  Den Grund Charakter kannst nicht ändern, aber man kann lernen sich anders zu verhalten. ;)

Ich habe nie etwas anderes behauptet. Es ging ursprünglich aber ums Android, was du auf deinem Smartphone drauf hast - und was veraltet ist. Im Gegensatz zur Software im Hirn eines Menschen entwickelt sich das Betriebssystem eines Smartphones (noch) nicht von alleine weiter.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.09.2014 21:00 von Xaar.)
09.09.2014 20:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Online
Auf der Suche nach der Wahrheit.

Beiträge: 7.438
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #13
RE: [geteilt] Ist unsere DNA ein Betriebssystem?
(09.09.2014 20:53)Xaar schrieb:  
(09.09.2014 20:41)Diamant001 schrieb:  Den Grund Charakter kannst nicht ändern, aber man kann lernen sich anders zu verhalten. ;)

Ich habe nie etwas anderes behauptet. Es ging ursprünglich aber ums Android, was du auf deinem Smartphone drauf hast - und was veraltet ist. Im Gegensatz zur Software im Hirn eines Menschen entwickelt sich das Betriebssystem eines Smartphones (noch) nicht von alleine weiter.

Da kann ich nicht mal widersprechen, verdammt! :

Aber ist es den immer nötig, immer das neuste vom neusten zu haben? :rolleyes:

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!

09.09.2014 21:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spit Offline
fetter klempner

Beiträge: 25.996
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #14
RE: [geteilt] Ist unsere DNA ein Betriebssystem?
nö. mein smartphone is auch uralt. sehe keinen grund ein neues zukaufen

[Bild: lapduob672b.png]
09.09.2014 21:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 23.711
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #15
RE: [geteilt] Ist unsere DNA ein Betriebssystem?
(09.09.2014 21:16)Diamant001 schrieb:  Da kann ich nicht mal widersprechen, verdammt! :

Sie haben Ihr Ziel erreicht 8D Nee, kleiner Scherz am Rande ;D

(09.09.2014 21:16)Diamant001 schrieb:  Aber ist es den immer nötig, immer das neuste vom neusten zu haben? :rolleyes:

Meiner Meinung nach muss es nicht immer das Neuste sein (schon gar nicht, was die Hardware betrifft). Mein Motorola Droid 3 (läuft von Hause aus auch nur mit 2.3.x) läuft auch nicht mit dem Neusten Android. Hab 4.0.3 drauf - gibt aber wohl 4.2.irgendwas, wenn ich mich nicht irre.

Rein sicherheitstechnisch ists allerdings gewiss nicht verkehrt, Software-seitig auf dem neusten Stand zu sein (zwecks Fixen von Sicherheitslücken).

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.09.2014 21:20 von Xaar.)
09.09.2014 21:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Online
Auf der Suche nach der Wahrheit.

Beiträge: 7.438
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #16
RE: [geteilt] Ist unsere DNA ein Betriebssystem?
(09.09.2014 21:17)Spit schrieb:  nö. mein smartphone is auch uralt. sehe keinen grund ein neues zukaufen

Mein Sony habe ich mir auch nur zugelegt weil mein ganz altes den Arsch hoch gemacht hat.
Sonst hätte ich immer noch mein altes Nokia aus den 90ern. :trollface:

(09.09.2014 21:16)Diamant001 schrieb:  Aber ist es den immer nötig, immer das neuste vom neusten zu haben? :rolleyes:
(09.09.2014 21:19)Xaar schrieb:  Meiner Meinung nach muss es nicht immer das Neuste sein (schon gar nicht, was die Hardware betrifft). Mein Motorola Droid 3 (läuft von Hause aus auch nur mit 2.3.x) läuft auch nicht mit dem Neusten Android. Hab 4.0.3 drauf - gibt aber wohl 4.2.irgendwas, wenn ich mich nicht irre.

Rein sicherheitstechnisch ists allerdings gewiss nicht verkehrt, Software-seitig auf dem neusten Stand zu sein (zwecks Fixen von Sicherheitslücken).

Eine ältere Software kann auch sicher sein.
Denn neuere Schadprogramme laufen dann einfach nicht drauf, weil das alte die neuen befehle nicht ausführen kann, wo somit das neue Schadprogramm wirkungslos wird. ^^

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.09.2014 21:25 von Diamant001.)
09.09.2014 21:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #17
RE: [geteilt] Ist unsere DNA ein Betriebssystem?
(09.09.2014 21:19)Diamant001 schrieb:  Eine ältere Software kann auch sicher sein.
Denn neuere Schadprogramme laufen dann einfach nicht drauf, weil das alte die neuen befehle nicht ausführen kann, wo somit das neue Schadprogramm wirkungslos wird. ^^
Ich hoffe, dass du DAS nicht ernst meinst.
09.09.2014 21:30
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 23.711
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #18
RE: [geteilt] Ist unsere DNA ein Betriebssystem?
(09.09.2014 21:19)Diamant001 schrieb:  Eine ältere Software kann auch sicher sein.
Denn neuere Schadprogramme laufen dann einfach nicht drauf, weil das alte die neuen befehle nicht ausführen kann, wo somit das neue Schadprogramm wirkungslos wird. ^^

Naja, ehe dieses Konzept aufgeht, vergehen einige Jahre. Das mag vllt. für Windows 95/98 mittlerweile gelten - aber bei 'nem 3 Jahre alten Android würde ich davon nicht ausgehen.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
09.09.2014 21:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spit Offline
fetter klempner

Beiträge: 25.996
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #19
RE: [geteilt] Ist unsere DNA ein Betriebssystem?
(09.09.2014 21:19)Diamant001 schrieb:  
(09.09.2014 21:17)Spit schrieb:  nö. mein smartphone is auch uralt. sehe keinen grund ein neues zukaufen

Mein Sony habe ich mir auch nur zugelegt weil mein ganz altes den Arsch hoch gemacht hat.
Sonst hätte ich immer noch mein altes Nokia aus den 90ern. :trollface:

(09.09.2014 21:16)Diamant001 schrieb:  Aber ist es den immer nötig, immer das neuste vom neusten zu haben? :rolleyes:
(09.09.2014 21:19)Xaar schrieb:  Meiner Meinung nach muss es nicht immer das Neuste sein (schon gar nicht, was die Hardware betrifft). Mein Motorola Droid 3 (läuft von Hause aus auch nur mit 2.3.x) läuft auch nicht mit dem Neusten Android. Hab 4.0.3 drauf - gibt aber wohl 4.2.irgendwas, wenn ich mich nicht irre.

Rein sicherheitstechnisch ists allerdings gewiss nicht verkehrt, Software-seitig auf dem neusten Stand zu sein (zwecks Fixen von Sicherheitslücken).

Eine ältere Software kann auch sicher sein.
Denn neuere Schadprogramme laufen dann einfach nicht drauf, weil das alte die neuen befehle nicht ausführen kann, wo somit das neue Schadprogramm wirkungslos wird. ^^
Dann installier schnell Windows 98 am pc dann klappt das.
Dein gedankengang ist nicht schlecht aber leider total daneben

[Bild: lapduob672b.png]
09.09.2014 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Online
Auf der Suche nach der Wahrheit.

Beiträge: 7.438
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #20
RE: [geteilt] Ist unsere DNA ein Betriebssystem?
(09.09.2014 21:30)mrshadowtux schrieb:  
(09.09.2014 21:19)Diamant001 schrieb:  Eine ältere Software kann auch sicher sein.
Denn neuere Schadprogramme laufen dann einfach nicht drauf, weil das alte die neuen befehle nicht ausführen kann, wo somit das neue Schadprogramm wirkungslos wird. ^^
Ich hoffe, dass du DAS nicht ernst meinst.

Eigentlich schon.

(09.09.2014 21:31)Xaar schrieb:  
(09.09.2014 21:19)Diamant001 schrieb:  Eine ältere Software kann auch sicher sein.
Denn neuere Schadprogramme laufen dann einfach nicht drauf, weil das alte die neuen befehle nicht ausführen kann, wo somit das neue Schadprogramm wirkungslos wird. ^^

Naja, ehe dieses Konzept aufgeht, vergehen einige Jahre. Das mag vllt. für Windows 95/98 mittlerweile gelten - aber bei 'nem 3 Jahre alten Android würde ich davon nicht ausgehen.

Ich denke schon, ein Virus der für Windows 7 und 8 Systeme geschrieben wurde, dürfte auf Windows 95/98 rechnern keine Wirkung haben.

(09.09.2014 21:32)Spit schrieb:  
(09.09.2014 21:19)Diamant001 schrieb:  
(09.09.2014 21:17)Spit schrieb:  nö. mein smartphone is auch uralt. sehe keinen grund ein neues zukaufen

Mein Sony habe ich mir auch nur zugelegt weil mein ganz altes den Arsch hoch gemacht hat.
Sonst hätte ich immer noch mein altes Nokia aus den 90ern. :trollface:

(09.09.2014 21:16)Diamant001 schrieb:  Aber ist es den immer nötig, immer das neuste vom neusten zu haben? :rolleyes:
(09.09.2014 21:19)Xaar schrieb:  Meiner Meinung nach muss es nicht immer das Neuste sein (schon gar nicht, was die Hardware betrifft). Mein Motorola Droid 3 (läuft von Hause aus auch nur mit 2.3.x) läuft auch nicht mit dem Neusten Android. Hab 4.0.3 drauf - gibt aber wohl 4.2.irgendwas, wenn ich mich nicht irre.

Rein sicherheitstechnisch ists allerdings gewiss nicht verkehrt, Software-seitig auf dem neusten Stand zu sein (zwecks Fixen von Sicherheitslücken).

Eine ältere Software kann auch sicher sein.
Denn neuere Schadprogramme laufen dann einfach nicht drauf, weil das alte die neuen befehle nicht ausführen kann, wo somit das neue Schadprogramm wirkungslos wird. ^^
Dann installier schnell Windows 98 am pc dann klappt das.
Dein gedankengang ist nicht schlecht aber leider total daneben

Da bin ich dir schon vorraus. :D

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.09.2014 21:37 von Diamant001.)
09.09.2014 21:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste