Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OS X und Ferndatenzugriff
Blue Offline
Original Vistaman™

Beiträge: 20.471
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1
OS X und Ferndatenzugriff
öö

Hab ja aktuell ein Homeserver mit Samba am laufen, super für Windows.

Allerdings gefällt mir die Windows Freigabe unter OS X nicht. Die funktioniert bei mir nicht einfach 1-Klick mäßig.

Möchte das Notebook starten und meine Freigaben automatisch erkannt im Finder sitzen haben, ohne Login ohne sonstwas, einfach eingebunden und schick.

Mega geil wär natürlich noch als "Ordner" im Dock, wo ich so drauf zugreifen kann.

Wie löst man das? Geht das irgendwie mit Samba? oder nutzt man NFS oder dieses AFP?

Und was hat das mit einem iTunes Server auf sich?

CDW ist love <3
27.02.2015 17:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
strex Offline
.

Beiträge: 1.954
Registriert seit: Apr 2010
Beitrag #2
RE: OS X und Ferndatenzugriff
Würde einen Netatalk Server aufsetzen, habe ich hier auch parallel zu samba am laufen.
AFP Funktioniert unter OSX einfach viel schneller und zuverlässiger als SMB.

2x Intel Xeon E5-2670
64GB DDR3-1600 ECC RAM
2x512GB Samsung 850 Pro
27.02.2015 18:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.199
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #3
RE: OS X und Ferndatenzugriff
jo AFP ist prima unter OSX, hat auch weniger Overhead als SMB. Praktisch bei WLAN und HD :)

Microsoft Surface Pro 3, Intel Core i3-4020Y (1,5GHz), 4GB DDR3, Intel HD 4200, 64GB SSD, 12" Monitor (2160x1440), Windows 10 Pro 64-Bit
28.02.2015 21:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Offline
Original Vistaman™

Beiträge: 20.471
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
RE: OS X und Ferndatenzugriff
ich schau mir mal netatalk an b1

CDW ist love <3
01.03.2015 19:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #5
RE: OS X und Ferndatenzugriff
Hehe ich habe oft bei Kunden das genaue Gegenteil, wo dann der Wechsel von AFP auf SMB jede Menge Probleme löst. AFP bietet sich hauptsächlich für Time Machine an imho.

Kleiner Hinweis noch: Apple hat die Witerentwicklung von AFP eingestellt und setzt ab Mavericks(?) standardmäßig auf SMB.

Aber testen schadet ja nicht.
01.03.2015 20:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
strex Offline
.

Beiträge: 1.954
Registriert seit: Apr 2010
Beitrag #6
RE: OS X und Ferndatenzugriff
Mit SMB hab ich immer nur 50-70MB/s erreicht hier im LAN, mit AFP komme ich zumindest bei großen Dateien auf volle 110MB/s.
Noch dazu hatte ich bei SMB immer einen Bug beim verschieben von Videodateien, da kam oft ne Fehlermeldung. Ging meistens erst beim 4. oder 5. Versuch.

2x Intel Xeon E5-2670
64GB DDR3-1600 ECC RAM
2x512GB Samsung 850 Pro
01.03.2015 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiaki Offline
Die Pommesfee

Beiträge: 12.546
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
RE: OS X und Ferndatenzugriff
Einbinden und dann ne Verknüpfung davon in den Autostart packen

[Bild: eudatrans.php]
Pixelbanane.de eMail-Adresse registrieren!
Die Seite über :banane: Bananen
www.pixelbanane.de
01.03.2015 20:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste