Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mac OS X 10.10 und der TRIM-Dich-Pfad für SSDs
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 23.517
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #1
Mac OS X 10.10 und der TRIM-Dich-Pfad für SSDs
Hallöchen!

Wie ich so mitbekommen habe, ist es von Hause aus nicht möglich, unter Mac OS X TRIM auf einer SSD zu aktivieren, die nicht von Apple stammt. Nun möchte ich dennoch mein MacBook Pro mit einer SSD ausrüsten - und natürlich auch TRIM nutzen - denn Mac OS X gibts ja her.

Leider scheint es unter Mac OS X 10.10 noch eine Ecke schwerer zu sein, TRIM zu nutzen, wie ich dieser Seite entnehme.

Nun meine Frage:

Gibt es mittlerweile eine andere Möglichkeit, TRIM zu aktivieren - v. A. ohne das Kext Signing zu deaktivieren?

Bzw. wie sieht es generell aus mit TRIM: Ist das nachwievor sinnvoll (für mein Verständnis: Ja, auf jeden Fall!) oder brauchts das gar nicht mehr zwingend? Sind die Controller dahingehend soweit "ausgereift", dass es da keine Unterschiede mehr zwischen einem installierten OS mit und einem ohne TRIM-Support gibt?

Was meint ihr - bzw. wie ist da eure Erfahrung? Ich will ja immerhin die SSD möglichst lange nutzen, sollte also schon optimal ausgenutzt werden, das gute Stück.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
18.03.2015 17:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
winfreak Offline
アンゲシュテルタ

Beiträge: 10.036
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #2
RE: Mac OS X 10.10 und der TRIM-Dich-Pfad für SSDs
Gibt leider keinen anderen Weg, als das mit dem Kext Signing und TRIM-Enabler :/

[Bild: winfreak_32972_14.png]
18.03.2015 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
strex Offline
.

Beiträge: 1.954
Registriert seit: Apr 2010
Beitrag #3
RE: Mac OS X 10.10 und der TRIM-Dich-Pfad für SSDs
Auch wenn die SSD eine gute Garbage Collection hat, TRIM ersetzt dies nicht.
Ohne TRIM würde ich keine SSD betreiben.

Hab mal in einem Datenbankserver eine Zeit lang SSDs ohne TRIM eingesetzt (das HW Raid konnte es nicht), und schon nach kurzer Zeit sind die Schreibraten extrem eingebrochen.

2x Intel Xeon E5-2670
64GB DDR3-1600 ECC RAM
2x512GB Samsung 850 Pro
18.03.2015 17:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Playitlouder Offline
Hier könnte ihre Werbung stehen

Beiträge: 4.721
Registriert seit: May 2010
Beitrag #4
RE: Mac OS X 10.10 und der TRIM-Dich-Pfad für SSDs
Ich hab den Trim Enabler jetzt 1 1/2 Jahre laufen und das tut ganz gut.

Nur bitte vor jedem update Trim ausschalten, sonst wirst du irgendwann mal mit einem grauen durchgestrichen Kreis begrüßt.

Also ich hab immer mit Trim geupdated, aber das Freak Attac Update hat wohl den NVRAM resettet.
Ist aber auch auf deren Seite beschrieben, was die Gefahren sind.

.
18.03.2015 17:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 23.517
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #5
RE: Mac OS X 10.10 und der TRIM-Dich-Pfad für SSDs
Joa, die Gefahren sind mir ja durchaus bewusst - und deswegen will ich ungern das Kext Signing ausschalten. Zum Testen (zwecks Performance) sollte es ja tun - aber wenns zum Dauereinsatz kommt, wäre mir das zu heikel :-\

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
18.03.2015 17:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Playitlouder Offline
Hier könnte ihre Werbung stehen

Beiträge: 4.721
Registriert seit: May 2010
Beitrag #6
RE: Mac OS X 10.10 und der TRIM-Dich-Pfad für SSDs
(18.03.2015 17:49)Xaar schrieb:  Joa, die Gefahren sind mir ja durchaus bewusst - und deswegen will ich ungern das Kext Signing ausschalten. Zum Testen (zwecks Performance) sollte es ja tun - aber wenns zum Dauereinsatz kommt, wäre mir das zu heikel :-\
Du kannst trim einfach mit 2 Zeilen im Recovery mode wieder ausschalten und der Rechner bootet wieder ;)
Habs ja selbst im Poduktiveinsatz.

.
18.03.2015 21:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 23.517
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #7
RE: Mac OS X 10.10 und der TRIM-Dich-Pfad für SSDs
Naja, ich will ja TRIM UND das aktivierte Kext Signing haben. Dass ich nach 'nem NVRAM-Reset eventuell nimmer booten kann, hab ich ja gelesen - und dass es da 'ne Möglichkeit gibt, das Ganze wieder gangbar zu bekommen, beruhigt zumindest etwas.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
18.03.2015 21:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Playitlouder Offline
Hier könnte ihre Werbung stehen

Beiträge: 4.721
Registriert seit: May 2010
Beitrag #8
RE: Mac OS X 10.10 und der TRIM-Dich-Pfad für SSDs
(18.03.2015 21:23)Xaar schrieb:  Naja, ich will ja TRIM UND das aktivierte Kext Signing haben.

Geht nicht, weil Apple keine Festplattentreiber von Drittanbietern signiert.

Der Entwickler vom Trim Enabler ist aktuell mit einem Tool beschäftigt, dass das Problem umgeht, indem es zu bestimmten Zeitpunkten manuell den Trim Befehl ausführt.

Hier der Link zur FAQ, wo beschrieben ist, wie man im Falle eines Falles wieder booten kann: https://www.cindori.org/trim-enabler-and-yosemite/

Alternativ kann man auch das System image neu drüberinstallieren, und man verliert absolut keine Daten. User, Apps, Einstellungen alles noch da (hab ich erst gemacht, weil ich das Problem nicht kannte :D)

.
18.03.2015 21:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste