Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eure Plattensammlung
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #21
RE: Eure Plattensammlung
(15.09.2015 13:44)HobbyBastler schrieb:  Ich find es viel schöner zu sehen, wie die Nadel durch die rillen geht, das leichte knistern und der warm/weiche Klang.
Das ist es doch, was an Platten am schönsten ist :)

Wobei ich auf Knistern gut verzichten kann, einfach Platten regelmäßig reinigen und knistern/knacksen geht gegen Null. Aber ja, knistern kann bei manchen Liedern durchaus angenehm wirken.
15.09.2015 13:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
thosch97 Offline
All things have a right to grow

Beiträge: 9.846
Registriert seit: Feb 2010
Beitrag #22
RE: Eure Plattensammlung
Auf welchen Frequenzbereich kommt so eine Platte denn typisch?

PGP-Key E384 009D 3B54 DCD3 21BF 9532 95EE 94A4 3258 3DB1 | S/MIME-Key 0x1A33706DAD44DA
G d-@ s+:- a--- C+++ UB+L++ P--- L++@ E-@>++ W+ N o? K? w>++ !O !M !V PS+++ PE-- Y+>++ PGP++>+++ !t 5? X? !R tv b+++>++++ DI !D G>+ e>+++ h !r>++ !z
„Die Aachener gelten als Erfinder des 4. Hauptsatzes der Thermodynamik: ‚Thermo schreibt man zweimal.“‘
“Saying that Java is good because it works on all platforms is like saying oral sex is good because it works on all sexes.”
„Es gibt 10 Sorten von Leuten: Die einen verstehen das Binärsystem, die anderen nicht.“
„Manche Männer lieben Männer, Manche Frauen eben Frauen; Da gibt's nix zu bedauern und nichts zu staunen; Das ist genau so normal wie Kaugummi kauen; Doch die meisten werden sich das niemals trauen“
15.09.2015 14:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #23
RE: Eure Plattensammlung
Auf einen weiteren als CDs. Ob man den wirklich raushört sei mal aufgrund des menschlichen Ohrs dahingestellt, aber in der Theorie gehen halt deutlich mehr Höhen:


15.09.2015 14:30
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Auf der Suche nach der Wahrheit.

Beiträge: 6.663
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #24
RE: Eure Plattensammlung
Das hier wird ja zunehmend interessant. b1

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
http://www.youtube.com/user/WissensmanufakturNET

https://www.twitch.tv/borgqueende
15.09.2015 15:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HobbyBastler
Unregistered

 
Beitrag #25
RE: Eure Plattensammlung
Meine Elliptische Nadel ist angekommen :)
15.09.2015 15:36
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MaTel Offline
Hambuich meine Perle

Beiträge: 1.225
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #26
RE: Eure Plattensammlung
(15.09.2015 14:30)mrshadowtux schrieb:  Auf einen weiteren als CDs. Ob man den wirklich raushört sei mal aufgrund des menschlichen Ohrs dahingestellt, aber in der Theorie gehen halt deutlich mehr Höhen:

Und jetzt mal zurück zur Realität ;)

Ich zitiere mal einen Beitrag aus dem Hifi-Forum

Zitat:Von einigen wenigen Exemplaren abgesehen ereicht der Dynamikumfang einer Schallplatte in der Tat nur ca. 40 dB, möglich wären 45-48 dB, aber dabei würde es einen Großteil der handelsüblichen Tonabnehmer aus der Rille hauen. Frequenzen bis ca. 12,5 KHz sind bei der Mehrzahl der Aufnahmen auf Langspielplatten in der Tat so ziemlich das Ende der Fahnenstange, auf Testplatten sind aber Frequenzen bis 20 KHz geschnitten, das geht allerdings nur in dem Aussenrillenbereich und nicht mit Vollpegel, Frequenzen bis ca. 11-12 KHz müssen um 20 dB abgeschwächt werden, Frequenzen bis 1,2 KHz um 10 dB. Nicht ohne Grund wurden (und werden) Messungen mit Testplatten vorwiegend im 1 KHz Bereich durchgeführt, erst ab da ist problemlos Vollpegel möglich.

U.a. genau diese Zickereien sind der Grund, warum eine Schallplatte technisch keine Chance gegen eine modernere CD hat, war was anderes "glaubt", macht sich was vor. Leider reizt die Musikindustrie die Grenzen der CD dermaßen aus ( Loudnesswar ), das es schwierig ist, heutige wirklich gut abgemischte CDs zu bekommen. Schallplatten können da "glücklicherweise" nicht mithalten. Bei CDs sollten immer die Alarmlämpchen aufleuchten, sobald mit "Digital Remastered" geworben wird.
Schallplatten haben einen hohen Nostalgiefaktor, eventuell werden diese sogar die CD überleben, weil man schlicht die CD nicht braucht ( Streaming, Download, ect. ) um die gleiche Audioqualität zu erhalten. Das Medium CD ist, im Gegensatz zur analogen Schallplatte, wie jede andere digitale Speicherart, austauschbar.
Wer eine große Plattensammlung mit alten / originalen Aufnahmen hat, kann sich zwar glücklich schätzen, aber ob er damit wirklich besser / wärmer / blabla Musik hört, halte ich aber für ein Retrogerücht. Nichts ist subjektiver, als das Gehör ( deshalb gibt es so viel Voodookacke im Hifi /High-End Bereich ).

Mich nerven Verschwörungstheoretiker

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
16.09.2015 00:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kuxuntu Offline
Adm1n1strat0r

Beiträge: 4.211
Registriert seit: Aug 2011
Beitrag #27
RE: Eure Plattensammlung
(15.09.2015 13:52)mrshadowtux schrieb:  
(15.09.2015 13:44)HobbyBastler schrieb:  Ich find es viel schöner zu sehen, wie die Nadel durch die rillen geht, das leichte knistern und der warm/weiche Klang.
Das ist es doch, was an Platten am schönsten ist :)

Wobei ich auf Knistern gut verzichten kann, einfach Platten regelmäßig reinigen und knistern/knacksen geht gegen Null. Aber ja, knistern kann bei manchen Liedern durchaus angenehm wirken.

Abgerundet wird das ganze dann natürlich noch durch einen schönen Röhrenverstärker! Wobei ich je eher mehr der Tefi- und Tonbandfan bin.
Der Grund liegt einfach daran, das ich von dem Zeug Massenhaft geschenkt bekommen haben. Platten müsste ich wiederum erst kaufen :D
16.09.2015 01:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Retro92 Offline
Posting Freak

Beiträge: 3.667
Registriert seit: Feb 2013
Beitrag #28
RE: Eure Plattensammlung
@MaTel: So wird sein... Ich mag Vinyl eigentlich nur wegen des Drumherums. Die großen Cover, die bedruckten Sleeves, wenn ein Album dann eine Hülle hat das schöne Anfassgefühl und und und. Vom Plattenspieler ganz zuschweigen. Der ist schön anzusehen, muss ein bisschen gepflegt werden....
16.09.2015 07:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 13.341
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #29
RE: Eure Plattensammlung
ich habe

ZERO

platten

[Bild: freaked.signatur.gif]
16.09.2015 07:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #30
RE: Eure Plattensammlung
(16.09.2015 00:06)MaTel schrieb:  
(15.09.2015 14:30)mrshadowtux schrieb:  Auf einen weiteren als CDs. Ob man den wirklich raushört sei mal aufgrund des menschlichen Ohrs dahingestellt, aber in der Theorie gehen halt deutlich mehr Höhen:
Und jetzt mal zurück zur Realität ;)
Naja, in dem Video ist klar zu sehen, dass auch bei den deutlich höheren Frequenzen noch ne Menge los ist. Ist ja nicht so, dass dort Stille wär. Aber wie gesagt, ob man das merkt bei unseren schlechten Ohren? Vermutlich nicht, höchstens unterbewusst.

(16.09.2015 07:43)Retro92 schrieb:  @MaTel: So wird sein... Ich mag Vinyl eigentlich nur wegen des Drumherums. Die großen Cover, die bedruckten Sleeves, wenn ein Album dann eine Hülle hat das schöne Anfassgefühl und und und. Vom Plattenspieler ganz zuschweigen. Der ist schön anzusehen, muss ein bisschen gepflegt werden....
Jap, das Feeling ist ein ganz entscheidender Faktor. Und wie gesagt, ich mag den Klang auch.
16.09.2015 08:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste