Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Libretto 100CT / 110CT-Thread
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 15.907
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #31
RE: 0KB UMB frei
Welche Treiber hast du den für Infrarot gewählt? Bei mir gabs da Fehlermeldungen, hatte es mir aber noch nicht im Detail angeschaut.
Smartdrive ist aus und EIDE ist aktuell auch aus, daher liegts daran wohl weniger :(

MS-DOS kann ich wirklich nochmal probieren, allerdings ist PC-DOS 7 mir deutlich lieber, weil ich da bessere Tools habe und mehr vom DOS ins den hohen Speicher laden kann ;)

Mark IV Style Motherfucker!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.01.2016 22:33 von Alpha.)
20.01.2016 22:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.405
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #32
RE: 0KB UMB frei
frag mich bitte nicht mehr wegen infrarot. ich weiß es schlicht nicht mehr. mit dem cf-crash hab ich auf 3.1 drauf verzichtet.

andere frage, hast du jemals ein tool gefunden um die echten mhz auslesen zu können?
würde gerne wissen ob der wirklich runter taktet mit dem tool hier:

[Bild: unbenannt.4026.gif]

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.01.2016 22:40 von freaked.)
20.01.2016 22:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 15.907
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #33
RE: 0KB UMB frei
Ja, ist okay. Ich bin da nur etwas Ratlos.. vielleicht sollte ich mal bei win31.de die Frage nochmal stellen?

Bezüglich MHz auslesen, was ist mit CPU-Z, die alten Versionen liefen unter Windows 98 und waren recht akurat..

Mark IV Style Motherfucker!
20.01.2016 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 15.907
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #34
RE: 0KB UMB frei
Ich hab übrigens jetzt MS-DOS 6.22 und JEMMEX probiert..
keine Besserung. Windows hat weiterhin keine Lust mit Netzwerk zu starten wegen zu wenig Erweiterungsspeicher :S

Mark IV Style Motherfucker!
21.01.2016 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.405
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #35
RE: 0KB UMB frei
dann passt was mit dem netzwerkkarten-treiber nicht.

weiterer versuch (war bei mir am libretto aber mit PCIC im bios statt cardbus nicht notwendig):
installier mal nen pcmcia treiber.
"SystemSoft CardSoft/16™ PCMCIA Drivers"
cardbus (32bit) modus kann man sich angeblich unter dos am popo picken.

das angehängte trum nutz ich am portege 300ct (=libretto 1x0ct nur größer). müsste auch am libretto tun. frisst natürlich viel speicher :D


Angehängte Datei(en)
.zip  WIN31_cardwiz53.zip (Größe: 1,37 MB / Downloads: 0)

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.2016 19:41 von freaked.)
21.01.2016 19:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 15.907
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #36
RE: 0KB UMB frei
Aktuell habe ich garkeine PCMCIA-Treiber geladen, weil unnötig. Da würde die Installation wohl nix bringen?
Das Problem ist aber, denke ich, nicht die Netzwerkkarte. Wenn ich diese aus dem System entferne und nur den Windows-Netzwerk-Stack aktiv lasse, bleibt das Problem bestehen :(

Mark IV Style Motherfucker!
21.01.2016 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.405
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #37
RE: 0KB UMB frei
du lasst doch aber den treiber für die netzwerkkarte drin oder? netzwerkstack geht doch ohne lan-karten-treiber karte afaik gar nicht.

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
21.01.2016 21:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 15.907
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #38
RE: 0KB UMB frei
(21.01.2016 21:09)freaked schrieb:  du lasst doch aber den treiber für die netzwerkkarte drin oder? netzwerkstack geht doch ohne lan-karten-treiber karte afaik gar nicht.

Doch, der Treiber wird dann gelöscht und Windows sagt explizit, dass man dann zwar keine Netzwerkfunktionen nutzen kann, aber offenbar ein Teil des Systems geladen wird. Ein "NET START" liefert auch Erfolgreich zurück.

Der Treiber für eine andere D-Link-Karte hat übrigens auch wieder Windows nicht starten lassen : Ich teste gleich mal meine PocketEthernet-III per LPT :D

Mark IV Style Motherfucker!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.2016 21:23 von Alpha.)
21.01.2016 21:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.405
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #39
RE: 0KB UMB frei
du solltest dich nach ner xircom creditcard ethernet umsehen.
http://www.ebay.at/itm/Xircom-CardBus-Et...SwstxU29Gf

http://www.ebay.at/itm/Xircom-CE3B-100-P...Sw5ZBWNdTM

oder xircom realport
http://www.ebay.at/itm/Xircom-RealPort-E...Sw14xWG-xg

toshiba hat die (teils umgebrandet) vertrieben. auf jeden fall 100% kompatibel. lästig ist der dongle.

die realport hab ich unter dos/3.1 nicht getestet, lt intel (heutiger inhaber) aber kompatibel

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.2016 21:38 von freaked.)
21.01.2016 21:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 15.907
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #40
RE: 0KB UMB frei
Ich hab jetzt die Xircom für LPT mal installiert. Exakt das selbe Problem.. Erweiterungsspeicher wäre nicht genügend :
Ich glaube nicht, dass die andere Xircom jetzt das Problem löst.. da muss was anderes dahinterstecken..

Mark IV Style Motherfucker!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.2016 21:49 von Alpha.)
21.01.2016 21:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste