Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Libretto 100CT / 110CT-Thread
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 5.151
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #231
RE: Der Libretto 100CT / 110CT-Thread
(03.10.2020 20:57)freaked schrieb:  sehe keinen grund warum jemand wegen alter und nicht mehr vertriebener software klagen dürfen sollte.

Solange jemand das Urheberrecht an der alten Software hat, kann er gegen Urheberrechtsverletzungen klagen. Ob die Software noch "verkauft" wird, spielt dabei keine Rolle. Der Urheber kann sein Recht auch dahingehend nutzen, dass er Nutzungslizenzen für ein bestimmtes seiner Werke nicht mehr verkauft, um z. B. Nutzungslizenzen für ein anderes seiner Werke statt dessen zu verkaufen.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
03.10.2020 23:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.885
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #232
RE: Der Libretto 100CT / 110CT-Thread
Zumal ja in letzter Zeit sich gezeigt hat, dass man mit den ältesten Schrott wieder Geld machen kann. Plötzlich verkaufen sich wieder Textadventures und anderer Kram der 8-Bit Welt und höher, weil die ganzen Retrohansel den neuesten Mini-Irgendwas kaufen oder glauben, nen Spiel von annodazumal nochmal zu spielen, was sie dann eh nicht tun. Der Witz ist, dass die Industrie sich da aber wieder bei der Abandonwareszene sich fröhlich (und ohne Probleme auch darf) bedient. Dosbox und andere Emulatoren sind ja vor allem kostenlos, weil sie in einer Szene entstanden sind, wo eh alles nur geklaut wurde. Bzw wo selbst das Legale Privatkopieren wegen schwachsinniger baulich patentgeschützter Maßnahmen, lange nicht sinnvoll möglich war. Zb Modulauslesen.

04.10.2020 13:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pain Offline
NT-AUTHORITY\SYSTEM

Beiträge: 8.092
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #233
RE: Der Libretto 100CT / 110CT-Thread
Wie lange halten bei euch eigentlich die RTC-Akkus?
Ich benutze meinen 110CT vermutlich zu wenig, bei mir war die RTC nun vor 3 Monaten stehen geblieben. Immerhin waren die CMOS-Werte noch intakt.
Das Service-Manual gibt an das der Akku (2.4V/11mAh) einen Monat reicht. Die Ladedauer beträgt 48 Stunden.

ThinkPad P14s Gen2 AMD - R7 5850U - 48 GB RAM - 1 TB NVMe SSD - UHD 3840x2160 HDR - Vega 8 - RTL8255AE AX - EM120R-GL LTE-A - Arch Linux/Windows 10 Education
ThinkPad T460p - i7-6820HQ - 64 GB RAM - 2 TB NVMe SSD - WQHD 2560x1440 - Nvidia 940MX (Optimus) - 8260 AC - EM7455 LTE-A - Arch Linux/Windows 10 Education
Apple Mac Mini (Late 2020) - Apple M1 - 16 GB RAM - 256 GB SSD - WiFi 6 - macOS
HPE Microserver Gen 8 - Xeon E3-1220 v2 - 16 GB RAM - 12 TB HDD - Windows Server 2012 R2 Datacenter
</> Do you know who ate all the doughnuts?
09.01.2022 18:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste