Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umstellung ISDN/DSL auf VoIP/VDSL
Alpha Offline
Der Decoder

Beiträge: 15.011
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #11
RE: Umstellung ISDN/DSL auf VoIP/VDSL
Meine Eltern haben die 7490 mit einem Telekom VoIP Anschluss. Sind zufrieden und läuft soweit unauffällig und einwandfrei. Wenn ich mich richtig erinnere, sind 512MB intern an Speicher verfügbar, was u.a. für AB, Fax und co. genutzt werden kann.

Alternativ:
Cisco SPA112 -> https://geizhals.de/cisco-spa112-voip-ad...07541.html

Ist ein 2-Port VoIP-Analog-Adapter, hab ich bei mir im Einsatz für Fax und 56K Modem. Dann bräuchtest du keine teure 7490..

Mark IV Style Motherfucker
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.11.2017 04:10 von Alpha.)
19.11.2017 03:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 2.986
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #12
RE: Umstellung ISDN/DSL auf VoIP/VDSL
(19.11.2017 03:58)Alpha schrieb:  Meine Eltern haben die 7490 mit einem Telekom VoIP Anschluss. Sind zufrieden und läuft soweit unauffällig und einwandfrei. Wenn ich mich richtig erinnere, sind 512MB intern an Speicher verfügbar, was u.a. für AB, Fax und co. genutzt werden kann.

Das spricht für eine 7490 + USB-Stummel.

(19.11.2017 03:58)Alpha schrieb:  Alternativ:
Cisco SPA112 -> https://geizhals.de/cisco-spa112-voip-ad...07541.html

Ist ein 2-Port VoIP-Analog-Adapter, hab ich bei mir im Einsatz für Fax und 56K Modem. Dann bräuchtest du keine teure 7490..

Ist keine Alternative. Schnelleres Internet wird mittlerweile schon gewünscht. Der vorhandene olle Speedport-Router kann vermutlich kein VDSL/VoIP und soll eh weg. Habe den bisher nur nicht getauscht, weil er läuft und sich die Umstellung ja ohnehin abzeichnete. Einen Gerätepark möchte ich dort auch vermeiden. Die Ersparnis aus billiger FritzBox + Cisco-Adapter dürfte sich gegenüber einer 7490 in überschaubaren Grenzen halten. Die FritzBox ist dann zwar ein "single point of failure", aber meine 7360 (mit 8 GB USB-Stummel dran) macht bisher einen robusten Eindruck. Die Person selbst nutzt zwar kein WLAN, aber hat gelegentlich Gäste mit mobilen Geräten. Ein Druck auf die Teufels-Taste und die können dann über das Gast-WLAN surfen.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
http://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
19.11.2017 04:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 11.340
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #13
RE: Umstellung ISDN/DSL auf VoIP/VDSL
Wegen den Patienten Notruf muss man mal den Hersteller fragen, wie der so funktioniert. Richtig zuverlässig funktioniert an den Fritzboxen nur Tonwahl. Impulswahl wird offiziell nicht supportet, funktioniert manchmal aber doch. Bei mir nicht. Hab aber auch die 7390. Wegen Anrufbeantworter: Ja man kann USB Speicher dafür verwenden. Die Box mailt auch gerne die Dateien, so dass man sie mit Smartphone unterwegs abhören kann.

Was immer an den großen Boxen mit 90 ne Lösung ist, ist immer eine alte ISDN Anlage an den S0 zu schließen, die kommen mit Analog Geraffel meistens besser klar. Oder auf nen Notruf umstellen, der über Mobilfunk funktioniert.

20.11.2017 07:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Der Decoder

Beiträge: 15.011
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #14
RE: Umstellung ISDN/DSL auf VoIP/VDSL
Zumindest die SPA112 funktioniert mit Impulswahl offiziell.

Mark IV Style Motherfucker
20.11.2017 09:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 2.986
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #15
RE: Umstellung ISDN/DSL auf VoIP/VDSL
(20.11.2017 07:07)Dirk schrieb:  Wegen den Patienten Notruf muss man mal den Hersteller fragen,

Das ist bereits veranlasst. Der Patienten Notruf-Dienstleister wird nach der Umstellung am Ort testen, welches Gerät dann läuft.

(20.11.2017 07:07)Dirk schrieb:  Wegen Anrufbeantworter: […] Die Box mailt auch gerne die Dateien,

Das gilt aber nicht für eine 7360 mit der aktuellen Firmware 06.83. Seit diesem Update funktioniert der automatische Versand per E-Mail nicht mehr. Hier ist es "aus bekanntem Grund" ;) nicht weiter tragisch.

(20.11.2017 07:07)Dirk schrieb:  Was immer an den großen Boxen mit 90 ne Lösung ist, ist immer eine alte ISDN Anlage an den S0 zu schließen,

Nein, wie bereits erwähnt soll in dem 1-Personen-Haushalt kein Gerätepark installiert werden. DECT-Telefone, Patienten-Notruf und Computer sollen direkt über die FritzBox "raus" können.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
http://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
20.11.2017 22:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste