Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kyocera FS-3920DN - Von Netzwerkeinstellungen erschlagen
Retro92 Offline
Posting Freak

Beiträge: 3.668
Registriert seit: Feb 2013
Beitrag #1
Kyocera FS-3920DN - Von Netzwerkeinstellungen erschlagen
Hallo zusammen,

ich habe mir einen Kyocera FS-3920DN gekauft, er ist bislang genau so, wie ich mir ihn auch vorstelle. Nur: Er ist zu professionell :D Ich möchte daher fragen, was ich so brauche, wenn ich ihn zu Hause im "Netzwerk" (4 Rechner, 1 Router) benutzen möchte.

Drucken kann ich bereits, IP & Gateway habe ich eingestellt. Wie sieht es mit dem DNS-Server/Subnetzmaske aus?

Ich habe nicht vor, den Drucker E-Mails verschicken zu lassen oder irgendwie aus dem Internet etc. zu verbinden. Der Drucker lässt mich 1000 Sachen einstellen. Ich werde nachher noch ein Bild reinstellen von den Optionen.

Was brauche ich über den Daumen an Sicherheitsoptionen, gibt es jemanden mit Erfahrungswerten?

Wie gesagt, nachher gibt es noch Fotos.
19.01.2017 14:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Retro92 Offline
Posting Freak

Beiträge: 3.668
Registriert seit: Feb 2013
Beitrag #2
RE: Kyocera FS-3920DN - Von Netzwerkeinstellungen erschlagen
Der Drucker hat ein allgemeines Gerätesicherheits-Menü, dass auf die erweiterten Einstellungen verweist. Wird in den folgenden Fenstern etwas angeklickt, landet man in den erweiterten Optionen. Die allgemeine Übersicht ist für den Überblick aber nicht schlecht.

[Bild: Ger%C3%A4tesicherheitAllgemein.JPG]

[Bild: Ger%C3%A4tesicherheitNwsicherheit.JPG]

Für die erweiterten Optionen müsste ich dann weitere Screenshots machen. Ich hoffe, dass dies her schon weiterhilft. Mir sagt das Meiste nichts :(
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2017 17:49 von Retro92.)
19.01.2017 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #3
RE: Kyocera FS-3920DN - Von Netzwerkeinstellungen erschlagen
Unter Windows sollte das über den RAW-Modus funktionieren.

Die Anleitung hier bezieht sich zwar auf Speedports original, ist aber bei deinem Netzwerkdrucker genauso. Sprich auf den Client-PCs einen neuen Druckerport für die RAW-Adresse erstellen und dort die IP-Adresse des Druckers angeben. Hier der Link: https://www.telekom.de/hilfe/downloads/i...in7raw.pdf
19.01.2017 17:54
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Retro92 Offline
Posting Freak

Beiträge: 3.668
Registriert seit: Feb 2013
Beitrag #4
RE: Kyocera FS-3920DN - Von Netzwerkeinstellungen erschlagen
Hey, danke für die Antwort :> Also installiert ist der Drucker, ich kann drucken... Oder verwechsle ich bei RAW gerade etwas? Ich benötige vor Allem Hilfe bei diesen "Dingern", wie HTTPS, SSL, FTP, IPP, SNMP.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2017 18:03 von Retro92.)
19.01.2017 18:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #5
RE: Kyocera FS-3920DN - Von Netzwerkeinstellungen erschlagen
Achso, dann tuts doch schon. Dann kannst du das so lassen. Solang du keine Ports in deinem Router zum Drucker weiterleitest, kannst du die Sicherheitspunkte gekonnt ignorieren. Sind alles laninterne Dienste die da genannt werden.

Kurz zusammengefasst:
SNMPv3: Remotemanagement für große Firmennetze
Netware: Veralteter Kram von Novell für Novell Netware
AppleTalk: Ehemaliges Standardprotokoll von Apple
NetBEUI: Ehemaliges Protokoll aus Windows 9x-Zeiten
Raw: Darüber druckt Windows
IPP: Darüber würden Linux und Mac drucken
IPP over SSL: Das selbe in SSL, nur verschlüsselt
HTTP: Die Weboberfläche die du gerade siehst
HTTPS: Die Weboberfläche die du gerade siehst in verschlüsselt
FTP: Vermutlich um Scans die der gemacht hat per FTP abzuholen?
SNMP: Siehe ganz oben
SMTP: Mailversand
POP3: Mailempfang
LPD: Noch ein Druckdienst für Linux und Mac wie IPP
WSD: Noch nie gehört

Kurzum: Lass es wie es ist, du hast kein Sicherheitsrisiko solang das lanintern bleibt.
19.01.2017 18:10
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Retro92 Offline
Posting Freak

Beiträge: 3.668
Registriert seit: Feb 2013
Beitrag #6
RE: Kyocera FS-3920DN - Von Netzwerkeinstellungen erschlagen
Vielen Dank, das habe ich gebraucht :)
Aus Interesse würde ich noch nachfragen wollen: Der Drucker ist wie gesagt nur für das LAN, spielt dann HTTPS und SSL (das kann ich gezielt abschalten) eine Rolle? Außerdem: Hältst du eine Whitelist (kann der auch) für IP-Adressen sinnvoll? Da wird ja wohl keiner aus dem WAN hier hereinbrechen und Drucken :D
19.01.2017 18:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #7
RE: Kyocera FS-3920DN - Von Netzwerkeinstellungen erschlagen
Wenn du nicht gerade hochgeheime Weltherrschaftspläne druckst und Angst hast dass ein Familienmitglied diese stiehlt, um die Welt zu übernehmen, brauchst du das nicht. Und wenn jemand in dein WLAN einbricht, hast du echt andere Sorgen als Druckaufträge.
19.01.2017 18:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Retro92 Offline
Posting Freak

Beiträge: 3.668
Registriert seit: Feb 2013
Beitrag #8
RE: Kyocera FS-3920DN - Von Netzwerkeinstellungen erschlagen
Alles klar, danke :)
20.01.2017 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste