Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sturm95 Desktopumgebung
Postmann Offline
Junior Member

Beiträge: 32
Registriert seit: Apr 2017
Beitrag #1
Sturm95 Desktopumgebung
Hallo :)

Ich schreibe mir im Moment eine Desktopumgebung mit eigenem Fenstermanager für Linux und X11. Größtenteils aus dem Grund, weil ich die neuen Desktops von Gnome und KDE, aber auch diese Metroshell von Windows furchtbar finde. Mir gefiel das einfache industrielle Aussehen von Windows9x oder auch noch Windows2000.
[Bild: svkwnpih.png]
Hier ein weiteres Bild:
http://fs5.directupload.net/images/170421/5369rwcs.png
Auf beiden Bildern sieht man recht gut den Stand der Dinge. Desktop, Startmenü, sowie diverse Systemsteuerungen sind bereits drin. Der Fenstermanager zeigt im zweiten Bild eine GTK-Anwendung (VLC), welche momentan noch größtenteils die Farben eines GTK-Themes benutzen. Ich arbeite daraufhin, dass alle aus Sturm95 gestarteten Anwendungen die gleichen Farben nutzen, also auch QT-Programme.

Das Ganze ist natürlich schön und gut, aber Microsoft würde mir den Hals umdrehen, wenn ich so etwas veröffentlichen würde. :D Deswegen brauche ich ein wenig Hilfe Icons und Windows-Logos zu ersetzen.

Das ist auch der Grund warum ich hier bin. Ich möchte nicht einfach irgendein Icontheme aus dem Internet nutzen. Ich brauche schon eines, welches zwar nach Windows 95 aussieht, aber nicht Windows 95 ist. Sprich: 16 Farben im industriellen Stil. Die Icons aus Win95 sind bis heute unverkennbar und sollten mit denen aus meiner Desktopumgebung vergleichbar sein.
Ich hatte gesehen, dass es hier auch Linuxnutzer gibt und hoffe daher, dass ich ein wenig Unterstützung finde. :)

Gruß, Postmann
21.04.2017 00:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CDW Online
Haha 5 Zylinder Turbo go brrrr

Beiträge: 11.063
Registriert seit: Aug 2010
Beitrag #2
RE: Sturm95 Desktopumgebung
[Bild: 4b9.png]

Das ist sexy

[Bild: amd.gif]
Blue ist euer König
21.04.2017 02:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.244
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #3
RE: Sturm95 Desktopumgebung
Einen ähnlichen Ansatz gab es schon mal: fvwm95.

Das ist OSS und da dürftest Du einiges an Ersatz für die aus Windows gezogenen Elemente finden.

Auf die bei vielen aktuellen WM üblichen virtuellen Desktops, die auch fvwm95 bietet, würde ich nicht verzichten, auch wenn Windows 95 die nicht hatte.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
21.04.2017 02:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Postmann Offline
Junior Member

Beiträge: 32
Registriert seit: Apr 2017
Beitrag #4
RE: Sturm95 Desktopumgebung
Ich kenne diverse Versuche, das Aussehen der Windowsshell nachzuahmen. Da gab es auch mal ein Theme für den Mate-Desktop, welcher aber furchtbar war. Die Icons aus fvvm95 finde ich persönlich nicht so hübsch und wirken eher fehl am Platz auf den Screenshots. :/

Einige Icons habe ich bereits selbst erstellt. Auf dem ersten Bild die "Command Prompt" im Startmenü, sowie das Icon für PDF-Dateien. So ähnlich stelle ich es mir vor. Es soll bekannt vorkommen, aber dennoch ein neues Icon sein. ;)

Über virtuelle Desktops habe ich noch nicht nachgedacht. Im Moment soll das aber auch noch keine Priorität haben. Wichtig ist im Moment der Fenstermanager und der Nachbau des Windows-Explorers.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.04.2017 02:29 von Postmann.)
21.04.2017 02:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benjamin92 Offline
tauscht CMOS-Batterie per TeamViewer

Beiträge: 7.623
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: Sturm95 Desktopumgebung
Die Screenshots laufen schon als Programm oder sind die zusammengegimpt?
Würde mir das wohl auf jeden Fall mal installieren, wenn die Desktopumgebung mal zum Download verfügbar ist :D

Edit: Das Windows-Logo im Startmenü ist wohl unpassend, würde es auch durch ein Ubuntu-Logo, wie in den Systemeigenschaften ersetzen, sonst könnte es schwierig sein, das Programm wirklich zu veröffentlichen, wenn du Logos mit Copyrights von Microsoft verwendest ;)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.04.2017 07:45 von Benjamin92.)
21.04.2017 07:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
winfreak Offline
アンゲシュテルタ

Beiträge: 10.087
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #6
RE: Sturm95 Desktopumgebung
Wie kommen eigentlich die Programmgruppen zu Stande? Und ist das hier freie Software?

[Bild: winfreak_32972_14.png]
21.04.2017 07:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kepu94 Offline
Ich bin gar nicht da, sondern hier.

Beiträge: 807
Registriert seit: Jul 2015
Beitrag #7
RE: Sturm95 Desktopumgebung
Benötigt vielleicht noch ein paar Detailverbesserungen, sieht aber im Großen und Ganzen gar nicht mal so übel aus. Da freue ich mich auf die Screenshots der Konsumenten dieses Themes, die das dann in 4K darstellen. :D

kepuexe
21.04.2017 10:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Postmann Offline
Junior Member

Beiträge: 32
Registriert seit: Apr 2017
Beitrag #8
RE: Sturm95 Desktopumgebung
(21.04.2017 07:43)Benjamin92 schrieb:  Die Screenshots laufen schon als Programm oder sind die zusammengegimpt?
Das sind eigene Programme. Die Taskleiste mit Startmenü ist ein eigenes Programm, der Desktop ist ein Programm und die Systemeigenschaften sind auch ein eigenes Programm. ;)

(21.04.2017 07:43)Benjamin92 schrieb:  Würde mir das wohl auf jeden Fall mal installieren, wenn die Desktopumgebung mal zum Download verfügbar ist :D

Edit: Das Windows-Logo im Startmenü ist wohl unpassend, würde es auch durch ein Ubuntu-Logo, wie in den Systemeigenschaften ersetzen, sonst könnte es schwierig sein, das Programm wirklich zu veröffentlichen, wenn du Logos mit Copyrights von Microsoft verwendest ;)
Siehe meinen ersten Post. Da hatte ich geschrieben, dass ich jemanden brauche, der Icons und Logos pixeln kann. Für das Startmenü wollte ich eigentlich das Logo der Desktopumgebung nutzen, sobald ich eines habe. ;)

winfreak schrieb:Wie kommen eigentlich die Programmgruppen zu Stande?
Das Startmenü ist einfach ein gewöhnlicher Ordner mit symbolischen Verknüpfungen zu installieren Programmen, wie bei Windows auch. Ich habe mir ein kleines Programm geschrieben, was einige installierte Programme sucht und dann das Startmenü auffüllt.

winfreak schrieb:Und ist das hier freie Software?
Das wird es sein, sobald ich eine erste brauchbare Version habe. Der Fenstermanager macht bei diversen größeren Programmen(Firefox oder Libreoffice) noch Schwierigkeiten. Sobald dieser zusammen mit den Icons und dem Explorer fertig ist, mag ich eine erste Version veröffentlichen.

kepu94 schrieb:Benötigt vielleicht noch ein paar Detailverbesserungen, sieht aber im Großen und Ganzen gar nicht mal so übel aus. Da freue ich mich auf die Screenshots der Konsumenten dieses Themes, die das dann in 4K darstellen
Das ist kein Theme. Das ist eine Desktopumgebung mit Fenstermanager, welche ich selbst mit FreeBasic und X11 schreibe. ;)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.04.2017 10:11 von Postmann.)
21.04.2017 10:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DosAmp Offline
Flegkano

Beiträge: 11.972
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #9
RE: Sturm95 Desktopumgebung
Würdest du auch über eine Kompatibilität für HiDPI-Bildschirme (≥ 144 Pixel/Zoll) nachdenken? Zum Beispiel auf 4K-Bildschirmen könnte man sämtliche eingebaute Symbole einfach per Pixelwiederholung auf die vierfache Größe strecken und deren Schärfe behalten.

Leider scheint es an kompatiblen, freien Schriftarten nicht ganz so rosig auszusehen, da du dem ganzen vermutlich nicht MS Sans Serif als X-Bitmapfont beilegen willst. Das näheste, was man zu dessen Vektoräquivalent Microsoft Sans Serif (eingeführt in Windows 2000) hat, ist wohl noch Liberation Sans, welche metrisch kompatibel zu Arial ist, was bei kleinen Schriftgrößen noch irgendwie als Ersatz durchgeht, da beide von der Helvetica-Neue-Raster-Vergewaltigung "Helv" abstammen.

[Bild: stempel.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.04.2017 10:36 von DosAmp.)
21.04.2017 10:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Postmann Offline
Junior Member

Beiträge: 32
Registriert seit: Apr 2017
Beitrag #10
RE: Sturm95 Desktopumgebung
Die Fonts sind Bitmapfonts, welche nicht X, sondern eine kleine Fontbibliothek verwaltet, die ich geschrieben habe. Das was auf den Screenshots zu sehen ist, ist eine konvertierte Version von "Levi Windows". Die fette Version davon in den Fenstertiteln wird programmintern erstellt. ;)
Vektorfonts verwende ich nicht, da das Rendern einiges an Rechenzeit kostet. Theoretisch kann man aber auch Bitmapfonts per Pixelwiederholung skalieren.

Über Kompatibilität mit HiDPI-Bildschirmen kann man zu einem späteren Zeitpunkt aber gerne noch reden.
21.04.2017 10:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste