Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warum spricht jeder von "DOS-Teil" des Windows Setups?
Benjamin92 Offline
tauscht CMOS-Batterie per TeamViewer

Beiträge: 7.531
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1
Warum spricht jeder von "DOS-Teil" des Windows Setups?
Hab mir die Setup-Disketten von Windows NT 3.51 angesehen, dabei ist mir aufgefallen, dass da kein DOS geladen wird, sondern schon Windows NT im Textmodus ohne grafische Oberfläche.
So gesehen ist es falsch, wenn man vom "DOS-Teil" des Setups spricht, hat mit DOS nämlich garnichts zu tun :D

Das ist doch eindeutig ein Windows NT, was da auf den Bootdisketten zu finden ist, oder bin ich am Holzweg?
Code:
Datentr„ger in Laufwerk E: ist DATA
Datentr„gernummer: 74E6-DCE2

Verzeichnis von E:\NT351

23.04.17  17:26         <DIR>          .
23.04.17  17:26         <DIR>          ..
26.05.95  10:57                 10.032 abiosdsk.sys
26.05.95  10:57                  9.456 aha154x.sys
26.05.95  10:57                  5.680 aha174x.sys
26.05.95  10:57                 25.440 aic78xx.sys
26.05.95  10:57                 23.536 always.sys
26.05.95  10:57                  8.896 ami0nt.sys
26.05.95  10:57                 12.640 amsint.sys
26.05.95  10:57                 37.968 arrow.sys
26.05.95  10:57                 12.256 atapi.sys
26.05.95  10:57                 24.336 atdisk.sys
26.05.95  10:57                  8.544 buslogic.sys
26.05.95  10:57                 47.984 cdfs.sys
26.05.95  10:57                  6.960 cpqarray.sys
26.05.95  10:57                 66.082 c_1252.nls
26.05.95  10:57                 66.594 c_850.nls
26.05.95  10:57                  7.776 dac960nt.sys
23.04.17  17:28                      0 dateiliste.txt
26.05.95  10:57                  5.824 delldsa.sys
26.05.95  10:57                      3 disk101
26.05.95  10:57                      3 disk102
26.05.95  10:57                      3 disk103
26.05.95  10:57                 12.464 dptscsi.sys
26.05.95  10:57                  6.368 dtc329x.sys
26.05.95  10:57                130.448 fastfat.sys
26.05.95  10:57                 12.160 fd16_700.sys
26.05.95  10:57                  5.072 fd7000ex.sys
26.05.95  10:57                  9.504 fd8xx.sys
26.05.95  10:57                 18.928 floppy.sys
26.05.95  10:57                 47.376 hal486c.dll
26.05.95  10:57                 63.616 halapic.dll
26.05.95  10:57                 45.488 halmca.dll
26.05.95  10:57                 79.392 halncr.dll
26.05.95  10:57                 24.176 i8042prt.sys
26.05.95  10:57                  9.680 kbdclass.sys
26.05.95  10:57                  7.456 kbdgr.dll
26.05.95  10:57                  7.142 l_intl.nls
26.05.95  10:57                 11.632 mitsumi.sys
26.05.95  10:57                 17.520 mkecr5xx.sys
26.05.95  10:57                 11.952 ncr53c9x.sys
26.05.95  10:57                 11.152 ncrc700.sys
26.05.95  10:57                 12.160 ncrc710.sys
26.05.95  10:57                 12.656 ncrc810.sys
26.05.95  10:57                 26.640 ntdetect.com
26.05.95  10:57                330.352 ntfs.sys
26.05.95  10:57                816.720 ntkrnlmp.exe
26.05.95  10:57                 14.416 oliscsi.sys
26.05.95  10:57                 27.136 pcmcia.sys
26.05.95  10:57                121.680 pinball.sys
26.05.95  10:57                 28.864 ql10wnt.sys
26.05.95  10:57                 14.608 scsicdrm.sys
26.05.95  10:57                 19.952 scsidisk.sys
26.05.95  10:57                 14.880 scsiflop.sys
26.05.95  10:57                 33.104 scsiport.sys
26.05.95  10:57                214.272 setupdd.sys
26.05.95  10:57                144.864 setupldr.bin
26.05.95  10:57                 12.288 setupreg.hiv
26.05.95  10:57                 28.992 slcd32.sys
26.05.95  10:57                 18.560 sparrow.sys
26.05.95  10:57                  6.000 spock.sys
21.04.17  18:01         <DIR>          SYSTEM32
26.05.95  10:57                 10.144 t128.sys
26.05.95  10:57                 10.208 t13b.sys
26.05.95  10:57                 11.008 tmv1.sys
26.05.95  10:57                 83.166 txtsetup.sif
26.05.95  10:57                  5.392 ultra124.sys
26.05.95  10:57                  4.976 ultra14f.sys
26.05.95  10:57                  4.640 ultra24f.sys
26.05.95  10:57                 15.040 vga.sys
26.05.95  10:57                  5.232 vga850.fon
26.05.95  10:57                 17.360 videoprt.sys
26.05.95  10:57                 11.840 wd33c93.sys
21.04.17  18:02                     28 winnt.sif
              74 Datei(en)      2.988.717 Bytes
                         13.583.798.272 Bytes frei
23.04.2017 16:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #2
RE: Warum spricht jeder von "DOS-Teil" des Windows Setups?
Jo das war schon immer so bei den NT-basierten. Wäre ja auch absurd, dafür DOS zu laden. Ich würde die Formulierung in "textbasierter Teil" ändern.
23.04.2017 16:36
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 14.084
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #3
RE: Warum spricht jeder von "DOS-Teil" des Windows Setups?
wenn ich "winnt /B" in dos starte ist es der dos teil des setups

[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
23.04.2017 16:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #4
RE: Warum spricht jeder von "DOS-Teil" des Windows Setups?
Nein, dann lädt er afaik nen NT-Kernel in den Speicher und startet erst DANN das Setup. Allein schon, damit er auf NTFS-Partitionen verarbeiten kann.
23.04.2017 16:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 14.084
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: Warum spricht jeder von "DOS-Teil" des Windows Setups?
nt kopiert im dos teil nur die dateien auf hdd oder erstellt die bootfloppys (ohne /B)
danach gibts nen reboot und ja, da ist man dann im textmodus
die begrifflichkeit "dos-teil" kenn ich nur von der winhistory, nicht von "jeder"...

[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.04.2017 16:42 von freaked.)
23.04.2017 16:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benjamin92 Offline
tauscht CMOS-Batterie per TeamViewer

Beiträge: 7.531
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #6
RE: Warum spricht jeder von "DOS-Teil" des Windows Setups?
Mich würde ja wirklich mal interessieren, ob man ein textbasiertes Windows NT von den Bootdisketten auf Festplatte bekommt. Man kann doch auch im Bootmenü F8 drücken und da "Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung" auswählen.
Wie wäre da die Vorgehensweise?

freaked hat natürlich recht, wenn man irgendein DOS auf der Festplatte hat und dann das Setup mit "winnt /B" aufruft, dann passt die Forumlierung.

Mir gefällt trotzdem "texbasierter Teil" besser, aber mir gehts eben auch darum, Windows NT so zu benutzen, wie zB nen Core-Server, wo die grafischen Programme garnicht mitgeladen werden :D

Edit: Stimmt, auf winhistory.de liest sich das so, da befinde ich mich wohl in ner Filterblase, wenn ich davon ausgehe, dass winhistory "jeder" ist :fresse:
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.04.2017 16:43 von Benjamin92.)
23.04.2017 16:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 14.084
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
RE: Warum spricht jeder von "DOS-Teil" des Windows Setups?
vergiss es
windows ohne gui gibt es nicht
außer neuerdings "windows 10 iot"

[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
23.04.2017 16:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.393
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #8
RE: Warum spricht jeder von "DOS-Teil" des Windows Setups?
Dos-Teil, weils halt so aussieht wie bei ner MS-Dos oder Win9x-Installation ohne Grafik.
Text verbindet der Otto-Normal-User halt mit Dos. Auch wenns das ned ist.

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
23.04.2017 16:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DosAmp Offline
andeq r0, r0, r0

Beiträge: 11.943
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #9
RE: Warum spricht jeder von "DOS-Teil" des Windows Setups?
(23.04.2017 16:41)freaked schrieb:  nt kopiert im dos teil nur die dateien auf hdd oder erstellt die bootfloppys (ohne /B)
danach gibts nen reboot und ja, da ist man dann im textmodus

Dieses. Die meisten Leute werden vermutlich Windows NT ohne CD-Boot-Support eher über DOS statt einen von mehreren Disketten geladenen NT-Kernel installiert haben.

(23.04.2017 16:38)mrshadowtux schrieb:  Nein, dann lädt er afaik nen NT-Kernel in den Speicher und startet erst DANN das Setup. Allein schon, damit er auf NTFS-Partitionen verarbeiten kann.

Bis NT 4.0 legt der Textmodus-Installer aus Kompatibilität mit der DOS-Installationsmethode im ersten Schritt der Installation grundsätzlich erst einmal ein FAT-Dateisystem an und konvertiert dieses erst nach dem ersten Reboot in NTFS.

(23.04.2017 16:44)freaked schrieb:  vergiss es
windows ohne gui gibt es nicht

Für NT 4.0 Terminal Server gab es bereits einen Dummy-Grafikkartentreiber für den Headless-Betrieb. Allerdings hat man nach wie vor eine zum Installieren des Betriebssystems gebraucht.

Berühr die Kuh.
Mach es im Nu.

<~Vez> CloverOS would be perfect if you could change the wallpaper
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.04.2017 17:07 von DosAmp.)
23.04.2017 17:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MaTel Offline
Hambuich meine Perle

Beiträge: 1.225
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #10
RE: Warum spricht jeder von "DOS-Teil" des Windows Setups?
Es soll ja sogar Leute geben, die die Eingabeaufforderung unter NT Dosfenster nennen...

Wobei... so falsch ist es ja nicht DOS ist ja nur ein Oberbegriff... muss ja nicht MS-DOS sein.

Mich nerven Verschwörungstheoretiker

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.04.2017 17:19 von MaTel.)
23.04.2017 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste