Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pentium 133 MHz SMP Betriebssystemwahl
CDW Online
Expand Dong

Beiträge: 10.888
Registriert seit: Aug 2010
Beitrag #21
RE: Pentium 133 MHz SMP Betriebssystemwahl
(24.10.2017 23:16)clik!84 schrieb:  Nur, was hat das 3D-Schach mit "3D" zu tun? :D

Schatteneffeke

[Bild: ezgif-4-c2d1c4e178ba.gif]

Blue ist euer König
24.10.2017 23:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 3.871
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #22
RE: Pentium 133 MHz SMP Betriebssystemwahl
(24.10.2017 23:16)clik!84 schrieb:  Nur, was hat das 3D-Schach mit "3D" zu tun? :D

Schau mal genau hin. Damals ging so etwas schon als 3D durch. ;)

@Benjamin92: Hast Du 'ne Chance gegen das Schachprogramm?

Wenn zwei Pentium-S 133 mit 133 MHz @ 66 MHz FSB drauf laufen, gehen theoretisch auch zwei Pentium-S 200. Ohne vorhandenen BF1-Jumper geht das aber nur mit dem Lötkolben. Außerdem könnten die Prozessorspannungsregler unangenehm warm werden, was eine Zusatzkühlung selbiger erfordern würde.
Ich würde das mit dem Lötkolben bei so einer Maschine lassen, es sei denn ein zweites baugleiches Brett ist als Reserve vorhanden.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
24.10.2017 23:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benjamin92 Offline
tauscht CMOS-Batterie per TeamViewer

Beiträge: 7.548
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #23
RE: Pentium 133 MHz SMP Betriebssystemwahl
Als Kind hab ich das Schachprogramm ein paar mal auf mittleren Schwierigkeitsgrad besiegt, gestern hab ich das auf die Schnelle nicht wieder hinbekommen ;)
25.10.2017 05:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.395
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #24
RE: Pentium 133 MHz SMP Betriebssystemwahl
60 Prozent sind jetz aber noch kein großer Hit, da kann auch nen Hintergrundprozess was machen. Was auch eher die Stärke ist. Nebenläufigkeit war damals extrem exotisch, weiß noch wie bei Quake 3 es gefeiert wurde, weil mit gefrickel ging, aber nahezu garnichts brachte. Aber auf Servern war es durch parallele Prozesse ne tolle Sache. DHCP und Domaincontroller. Oder ähnlich sexy Sachen.

Lasste doch den Rechner aus mit Schach und Musik im Hintergrund. MP3 ist schon echte Last für einen Pentium.

25.10.2017 05:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste