Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TDP Performace vs. Leistungsaufnahme vs. Kompatibilität
Amethyst Offline
Virtualisierungsavantgardist

Beiträge: 728
Registriert seit: Apr 2014
Beitrag #11
RE: TDP Performace vs. Leistungsaufnahme vs. Kompatibilität
Hätten die Systeme auch einen mobilen Pentium 4 erkannt? Dessen TDP liegt zwischen 22 und 35 Watt, und die Taktfrequenz lastabhängig anpassen kann er auch – startet auf Desktop-Boards aber dem niedrigstmöglichen Multiplikator, wenn ich mich recht erinnere. Du müsstest also den Multiplikator manuell erhöhen.
28.11.2017 10:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dr.zeissler Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 916
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #12
RE: TDP Performace vs. Leistungsaufnahme vs. Kompatibilität
Habe ich nicht probiert, glaube ich auch nicht, dass das mit einem P4 mobile geht.

Retro Gamer :)
28.11.2017 18:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 11.340
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #13
RE: TDP Performace vs. Leistungsaufnahme vs. Kompatibilität
Auf jeden Fall war das Problem mit den Mobile das die keinen Headspreader haben, und damit die Rentention Module nicht richtig sitzen.

28.11.2017 19:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste