Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.304
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #21
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
Ok danke für deine Antwort Dirk. Hab mir nämlich Norton Ghost Images davon angelegt, damit ich nicht neu installieren muss.

Hobby Mechatroniker und Sience Insider
08.01.2018 16:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 11.972
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #22
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
Damals bei den XP Minimum Tests habe ich und Antz gerne mal die Boards unter der Installation hinweggetauscht. Ging immer.
Kann mich aber bei Sockel A erinnern, dass von VIA KT auf Nforce gerne mal nix mehr lief. Oder so.

Was du machst, ist ja der klassische Reperaturboardtausch.

08.01.2018 17:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.304
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #23
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
In der Tat Dirk. Das 1.04 Board hatte ich tatsächlich mal als Reserveboard besorgt. Das USB Bracket dazu hab ich auch noch mal extra irgendwo aufgetrieben gehabt.
Im Moment ist ein Intel 233MMX drauf - zum BIOS flashen auf 1011.005 Beta.
Praktisch auch, wenn man die optimalen Bios Settings am K6-2 mit 1.05 Board abfotografieren konnte, erspart man sich Arbeit. Das Bios soll man ja beim Flashen zuvor auf Default Settings stellen, bzw den CMOS leeren.
Jetzt muss es mich halt mal nur noch freuen, ein Netzteil, Graka, Floppy und HDD dranzuhängen für Benchmark/Stable Test Sessions mit dem K6-III+ 1.8 auf 2.0 VCore samt Temperaturmessung. :D

Hobby Mechatroniker und Sience Insider
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.2018 21:29 von Aqua.)
15.01.2018 21:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.304
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #24
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
Da haben wir's in Zahlen.
Ein Vergleich:
https://www.philscomputerlab.com/uploads...w_data.pdf
https://www.philscomputerlab.com/amd-k6-...6-iii.html

Hobby Mechatroniker und Sience Insider
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.01.2018 15:15 von Aqua.)
20.01.2018 15:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.304
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #25
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
Also: Die Zahlen von Philscomputerlab kann ich nicht bestätigen.
Der K6-III+ Sharptooth auf Asus P5 A-B 1.04 hat gegen einen K6-2 Chomper XT auf 1.05 keine Chance. Beide laufen mit 100MHz FSB wohlgemerkt.
Hab das Bios beim 1.04 auf 1011.005 Beta 2002 geflasht mit einem P233MMX, dann auf den K6-III+ 450 1.8 mit 2.0V gejumpert, zuerst mit 500 Mhz, jetzt läuft er mit 550 Mhz, auch sehr stabil mit dem Athlon Kühler auf etwa 35 Grad, nur: CTCM von Andreas Stiller hat mitgeteilt, ab 128 MB Ram non cacheable Area. Also sowohl subjektiv gefühlt als auch zahlenmäßig kann der On-Die Cache das nicht ausgleichen.
Der 3dfx Donut hat am K6-2 mit 256MB Cacheable Ram 100-120 Frames, am K6-III+ mit ungecachten 384 MB kommt der kaum über 50 hinaus.
Die theoretischen 4GB Ram des K6-III+ sind also eher Papierwerte.
Aber gut, jetzt hab ich ein fertig konfiguriertes Ersatzmainboard. :)
Für alle K6 + Asus Interessierten heisst dies also: 1.05 mit K6-2 Chomperkern und nicht mehr als 256 MB Ram.
Die getestete Voodoo3 3000 PCI im 1.04 unterlag übrigens einem 2x12 MB Gainward Voodoo2 Pärchen bei 3D Mark 99, 2000, 2001SE.
http://up.picr.de/31666578Dz.jpg
[img]http://up.picr.de/31666578Dz.jpg[/img]
PS: Komischer Zufall mit den Smiley's im Link.
Dann halt so, noch mit 233er
https://m.facebook.com/photo.php?fbid=10..._tn__=EH-R
Danach mit dem K6-III am Prüfstand
https://m.facebook.com/photo.php?fbid=10..._tn__=EH-R

Hobby Mechatroniker und Sience Insider
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.2018 08:07 von Aqua.)
29.01.2018 07:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 3.611
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #26
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
(29.01.2018 07:28)Aqua schrieb:  Also: Die Zahlen von Philscomputerlab kann ich nicht bestätigen.

Leider ist bei den "Zahlen" außer beim "K6-III+ 400" nicht angegeben, mit welchen internen Taktraten die getesteten Prozessoren laufen.

Auf meinen Sockel-Super-7-Systemen empfand ich den Tausch eines K6-2 gegen einen K6-III oder K6-2+ (diesen natürlich nicht in Kombi mit 'nem Ali Aladdin V rev. G) bisher immer als echten Befreiungsschlag. Die Systeme sind durchweg mit 768 MiB RAM ausgestattet. Brauchbar läuft Linux (Kernel 2.6) drauf, aber auch beim Experiment mit Windows XP brachte der K6-III 400 gegenüber dem K6-2 450 eine spürbare Verbesserung. Dass das System auch damit nicht wirklich brauchbar lief, ist eine andere Sache. War halt 'n Experiment. Wäre mal interessant, wie das mit WinNT 4 aussieht.

(29.01.2018 07:28)Aqua schrieb:  Für alle K6 + Asus Interessierten heisst dies also: 1.05 mit K6-2 Chomperkern und nicht mehr als 256 MB Ram.

Dass, wenn ein Ali Aladdin V rev. G verbaut ist, da kein K6-2+ oder K6-III+ drauf gehört, sollte hinlänglich bekannt sein. Solange das RAM komplett innerhalb der cacheable RAM area liegt, mag es sein, dass ein K6-2 550 einen K6-III 400 schlägt, wenn das Betriebssystem nicht wegen zu wenig RAM ständig am Auslagern ist. Bis WinME sollte das bei 256 MiB RAM nicht passieren, bei Linux regelt ein schlanker WM.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.2018 23:12 von Arnulf zu Linden.)
29.01.2018 23:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.304
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #27
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
Mit 550 Mhz, also mit 5.5x laufen die von Phils Computerlab.
Ja wie gesagt, ich hab jetzt nochmal den Glide Donut ausgeführt, kommt beim K6-III+ 450 ANZ @550Mhz über 50 Frames bei 1024x768 nicht hinaus. Egal, ob Voodoo3 3000 od. V2-SLI. Beim K6-2 CXT wieder 120 FPS. Mehr braucht man nicht ausführen, denn läuft der Donut mit vielen Frames, laufen so ebenfalls die Spiele.
Ja ich weiss, dass bei 1.05 keine K6+ CPU's laufen, deshalb die Empfehlung mit dem K6-2 CXT, also Chomper, weil der mit 1.05 besonders gut läuft. Hab auch einen K6-2 550 AFR getestet, das Gleiche wie mit K6+, P200 Performance. Also keinen AFR nehmen, nur einen Chomper XT, weil der von der Architektur gegenüber Sharptooth unter gewissen Bedingungen einfach rockt. Ist so.
Sandra 2002 bescheinigte zwar geringfügig höhere Werte bei CPU, aber bei Mem Benchmark ist beim K6-III+ kein Vorteil auszumachen. Der Grund der wenigen Frames mit dem Donut.
Die Bios Settings sind bei 1.05 und 1.04 übrigens exakt die Gleichen mit 'schnellen' SD-RAM CAS2.
Mainboard 100Mhz L2 Cacheable Area:
1.04: 128 MB
1.05: 256 MB

Hobby Mechatroniker und Sience Insider
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.01.2018 03:40 von Aqua.)
30.01.2018 02:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.304
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #28
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
So. Nachdem es selbst unter K6-2 CPU's eklatante Unterschiede gibt, mach ich den K6-III 450 AHX jetzt unboxed und run ihn mit 2.2V @500Mhz auf 1.04.
Vielleicht ist ja der Urtyp unter den K6-3 der Burner in der Kombi. :D
Edit:
Den scheint der Vorbesitzer schon mit 2.4 Volt Übertaktung verheizt zu haben, weil kein Bild.
Nun, hab auch mal einen K6-2 500 in 1.04 getan, da sinds mit dem Donut gar nur um die 30 FPS, was die Non-Cacheable Sache untermalt.
Ok, vergessen wir Asus P5 A-B 1.04 und bleiben bei 1.05 mit K6-2 CXT 2.1V + 120 Donut FPS. :D :)
Haben eh schon einige gemeint, dass der für einen Sockel 7 sehr schnell ist.

Hobby Mechatroniker und Sience Insider
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.01.2018 08:13 von Aqua.)
30.01.2018 04:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.304
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #29
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
Eventuel für meego4ever:
Massenweise AMD K6-III+ 400 ATZ. Weil meinen will ich ehrlich gesagt zum Testen behalten.
https://www.ebay.at/sch/i.html?_from=R40...I&_sacat=0
Hab genauso eine 1.6 V Version auf 1.04 mit 550Mhz laufen lassen mit 2.0 V. Der wird so nicht heisser als der 450 ANZ 1.8 V.
Der 450 ANZ ist glaub ich eh im Grunde ein 400 ATZ, halt zum höher Takten offiziell freigegeben.
Halt damalige Marketingstrategie.

Hobby Mechatroniker und Sience Insider
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.01.2018 03:51 von Aqua.)
31.01.2018 03:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Der Decoder

Beiträge: 15.455
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #30
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
Boah ist der 400+ ATZ teuer x_X
Die wurden mal für ~ 8 Euro das Stück verscherbelt.

Mark IV Style Motherfucker
31.01.2018 09:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste