Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.326
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #61
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
Naja, Pentium Pro als Single Cpu und mit schlechter 16Bit Lauffähigkeit - bisschen Sinnlos ;)

5G wird nicht allen Menschen nur Gutes bringen, weil = auch Bestandteil vom Industriell-Millitärischen Komplex.
25.01.2019 02:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alex Offline
Registriert seit 17.04.06

Beiträge: 6.455
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #62
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
Wenn wir schon vom Thema abschweifen:

die allergeilste Config wär ein Socket 8 Board mit Socket 8 <-> Socket 370 Adapter. Gab es tatsächlich so. Mit dem Adapter war es möglich, Socket 370 Celerons mit um die 700 MHz auf einem Socket 8 (PPro) Mainboard zu betreiben (!).

Socket 8, Slot1 und Socket 370 sind technisch quasi sowieso das selbe

EDIT:

[Bild: celerongdjbw.png]

Desktop: AMD FX-6200 6core | 16 GB DDR3 | Radeon HD 6450 m. HDMI Patch | SSD: 240 GB | HDD: 7 TB | 7 x64 Pro | Dual Monitor 2 x 27"
4fun: 2 x AMD Opteron 64 Quadcore 2,1GHz | MSI K9ND Speedster2 Dual Sockel F | 32 GB DDR2 ECC | bequiet 1337 Modularnetzteil | ATX Bigtower
Notebook: Lenovo ThinkPad T420 | i5 2520M | 16 GB DDR3 | SSD: 250GB | USB 3.0 | LTE WWAN | AC WLAN | BT 4.0 | 2 x 70++ | 1 x 27++ Slice | 7 x64 Pro | Dual Monitor 2x 14,1"

Mobiltelefon: Apple iPhone 7 | 32GB | iOS 12
Fernseher: [Wohnzimmer: LG 55" | HD+] [Schlafzimmer: LG 49" | HD+] [Küche: AEG 7" Unterbau] [Rechner: HD+| UHD] [Empfang: DVB-S2 | DVB-T2 (Fallback) | Astra 19,2° | Hotbird 13,0°]

Internetleitung: Telekom | FTTH | D: 500 MBit / U: 200 MBit | Telekom Glasfasermodem | AVM Fritz!Box 7490
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.2019 07:57 von Alex.)
26.01.2019 07:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 3.635
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #63
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
(26.01.2019 07:54)Alex schrieb:  die allergeilste Config wär ein Socket 8 Board mit Socket 8 <-> Socket 370 Adapter.

Wegen des Exotenfaktors würde ich auf einem Sockel-8-Brett auch nur einen Sockel-8-Prozessor laufen lassen, davon natürlich den Leistungsstärksten.

Bei Slot-1 habe ich hingegen keine Hemmungen darauf einen Sockel-370-Prozessor mit Slotket zu betreiben, da Slot-1 keinen Exotenfaktor hat (und hier zudem ein Dual-Slot-1-Brett mit zwei Slot-1-Prozessoren in einer Museumskiste werkelt).

Ach ja, diese PowerLeap-Adapter für $_Sockel_irgeneiner auf $_Sockel_irgendein_anderer sind wahlweise Phantome oder nur zu Mondpreisen aus Übersee zu bekommen.
Sonst würde der Celeron 766 (Coppermine-128) hier nicht nutzlos rumliegen, sondern auf dem Intel AL440LX laufen, wo mit einfachem Slotket beim Celeron 533 (Mendocino) Schluss ist, da das Brett keine Vcore < 2,0 V liefern kann.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
26.01.2019 13:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 22.995
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #64
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
(26.01.2019 13:51)Arnulf zu Linden schrieb:  Wegen des Exotenfaktors würde ich auf einem Sockel-8-Brett auch nur einen Sockel-8-Prozessor laufen lassen, davon natürlich den Leistungsstärksten.

Also ein Pentium II OverDrive 333? Ist ja langweilig - kannste gleich 'n Slot-1-Board und 'nen Pentium II nehmen :D

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
26.01.2019 13:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 3.635
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #65
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
(26.01.2019 13:55)Xaar schrieb:  
(26.01.2019 13:51)Arnulf zu Linden schrieb:  Wegen des Exotenfaktors würde ich auf einem Sockel-8-Brett auch nur einen Sockel-8-Prozessor laufen lassen, davon natürlich den Leistungsstärksten.

Also ein Pentium II OverDrive 333? Ist ja langweilig - kannste gleich 'n Slot-1-Board und 'nen Pentium II nehmen :D

Gibt es einen Prozessor, den Du nicht kennst? :D

Ich dachte eher an einen Pentium Pro 200 mit 1 MiB L2-Cache.

Und ja, Pentium II 333 und Slot-1 mit nur 66 MHz FSB habe ich da, nur – Du kannst es Dir denken – wird dieser Slot-1 momentan von einem Celeron 533 (Mendocino) auf Slotket bewohnt.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
26.01.2019 14:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 22.995
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #66
RE: AMD K6-III 450 AHX 2.4V mit 500MHZ betreiben.
(26.01.2019 14:25)Arnulf zu Linden schrieb:  Gibt es einen Prozessor, den Du nicht kennst? :D

Da gibt's mehr als mir lieb sind :fresse: Aber vornehmlich im Bereich aktuellerer Prozessoren (ich sag mal so ab ~2010 rum, also Core i der zweiten Generation, da wird's mir dann zu unübersichtlich - vor allem bei den Xeons).

(26.01.2019 14:25)Arnulf zu Linden schrieb:  Ich dachte eher an einen Pentium Pro 200 mit 1 MiB L2-Cache.

Jo, die sind auch deutlich preisgünstiger zu erhalten als 'nen Pentium II OverDrive. Wobei ich bei den Pentium II OverDrives die "langsamen" 300er schon wieder interessanter finde :D Aber andererseits werkeln auf meinem Tyan Titan Pro AT (Dual Sockel 8, Intel i440FX) zwei Pentium Pro 200/512k - die sind auch nicht schlecht. Ob die 200/1M da drauf laufen, weiß ich gar nicht - meine beiden Single-Sockel-8-Boards funktionieren mit dem 200/1M, allerdings läuft das QDI P6I440FX Commander nicht wirklich stabil damit, während das ASUS P/I-P6NP5 vernünftig funktioniert und auch den Cache richtig erkennt, was das QDI nicht packt. Chipsatztechnisch sind alle drei Boards gleich.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.2019 14:36 von Xaar.)
26.01.2019 14:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste