Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nvidia Quadro als Spielekarte
meego4ever! Offline
...möchte wieder nach Schweden!

Beiträge: 7.408
Registriert seit: Jun 2012
Beitrag #1
Nvidia Quadro als Spielekarte
Ich habe heute eine Quadro NVS300 bekommen. Ich weiß dass diese Karte eigentlich für Dinge wie CAD zeichnen gedacht ist. Dennoch sollte sich diese Karte auch für (ältere) Spiele nutzen lassen oder wird das an den Treibee scheitern? Hat jemand Erfahrungen mit Quadros als Spielkarte?
08.03.2018 22:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dr.zeissler Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 957
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #2
RE: Nvidia Quadro als Spielekarte
der phil hat die schonmal benutzt. sollte eine gute treiberunterstützung haben.

Retro Gamer :)
08.03.2018 23:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Offline
Original Vistaman™

Beiträge: 19.660
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #3
RE: Nvidia Quadro als Spielekarte
Die Quadro-Treiber sind nur zertifizierte Treiber für spezielle CAD (o.Ä)-Anwendungen. Sonst sind diese Identisch mit dem Referenz-Treiber.

Sehs als "Debian Stable" für Grafikkarten.. meist älter aber dafür sollen sie Rockstable sein.

Für alte Games, natürlich kein Problem, OpenGL/D3D bleibt ja das selbe, ob nun Grafische Anwendung oder Spiele.

[Bild: whf-panzer.png]
cdw <3
Wirklich Aktiv sein kann ich ja nicht wie ich hier will, alleine schon weil ich hier oft mit dem Grundsatz und den Regeln zu kämpfen habe, da sie gegen meine Vernunft arbeitet - Diamant001, 2017
09.03.2018 00:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #4
RE: Nvidia Quadro als Spielekarte
Zocke hier auf der Quadro K2100M meines Notebooks prima GTA V. Ist also generell kein Problem, sind meist großteils mit der Consumer-Variante identisch.
09.03.2018 01:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 11.432
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: Nvidia Quadro als Spielekarte
Die Treiber sind halt tlw. auf mehr Qualität optimiert. Das heißt eine ansonsten identische Quadro vs. Geforce wird ein paar Frames weniger liefern. Ansonsten problemlos.

09.03.2018 07:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Amethyst Offline
.

Beiträge: 805
Registriert seit: Apr 2014
Beitrag #6
RE: Nvidia Quadro als Spielekarte
Die Quadro-NVS-Serie ist mehr für Multimonitor-Betrieb ausgelegt als für anspruchsvolle professionelle Anwendungen, da die GPUs darauf recht schwach auf der Brust sind. Die 300er nutzt z.B. einen GT218 - Spieleleistung wird dementsprechend sein. Ansonsten kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen.
09.03.2018 22:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
meego4ever! Offline
...möchte wieder nach Schweden!

Beiträge: 7.408
Registriert seit: Jun 2012
Beitrag #7
RE: Nvidia Quadro als Spielekarte
War halt mal ein interessanter Gedanke in der Richtung. Ich wüsste auch erst mal nicht wo ich die einsetzen soll.
10.03.2018 23:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste