Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ASUS P5A
RGN354 Offline
Junior Member

Beiträge: 15
Registriert seit: Apr 2018
Beitrag #1
ASUS P5A
Falls noch jemand ASUS P5A (so wie auch ich) im Produktiveinsatz (!) hat und dringend einen Ersatz benötigt, ich habe noch mehr als eines :) in Reserve hier rum zu liegen. Beim letzten Test haben die noch alle funktioniert. Habe die 1.4 und auch 1.6 Version.
29.04.2018 18:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.516
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: ASUS P5A
[Bild: alirevision.jpg]
welcher buchstabe steht bei deiner 1.04 und der 1.06?

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
29.04.2018 18:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RGN354 Offline
Junior Member

Beiträge: 15
Registriert seit: Apr 2018
Beitrag #3
RE: ASUS P5A
1.04 E
1.06 G
das ist das was als Reserve im Schrank liegt. Von den 3 in Betrieb (PC08, PC06 und PC04) ist es mir unbekannt.
29.04.2018 19:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.516
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
RE: ASUS P5A
die G revision des 1.06 ist nicht k6-2+ und k6-3+ tauglich du solltest alle checken und schauen die G los zu werden.

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
29.04.2018 19:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RGN354 Offline
Junior Member

Beiträge: 15
Registriert seit: Apr 2018
Beitrag #5
RE: ASUS P5A
(29.04.2018 19:43)freaked schrieb:  die G revision des 1.06 ist nicht k6-2+ und k6-3+ tauglich du solltest alle checken und schauen die G los zu werden.
Was bitte bedeutet "ist nicht K6-2+ und K6-3+" tauglich? Bei mir sind 3 Stück K6-2+ 550 und 2 Stück K6-2+ 500 in Betrieb: 2x WXP H, 2x W2K, 1x WIN98SE.
Schaue mal bitte auf meine PC-Liste. Ich benutze überall das letzte BETA-BIOS von ASUS, aber nicht das BIOS von dem früher mal bekannten Holländer.
29.04.2018 19:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.516
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #6
RE: ASUS P5A
der G chipsatz kommt nicht mit dem + klar, die cpu ist dann langsamer als sie ist.
https://www.vogons.org/viewtopic.php?f=46&t=57201
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/thre...6-2-K6-III
http://www.retrospace.net/infoseiten/readm.php?id=2

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.2018 20:07 von freaked.)
29.04.2018 20:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.554
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #7
RE: ASUS P5A
(29.04.2018 19:52)RGN354 schrieb:  
(29.04.2018 19:43)freaked schrieb:  die G revision des 1.06 ist nicht k6-2+ und k6-3+ tauglich du solltest alle checken und schauen die G los zu werden.
Was bitte bedeutet "ist nicht K6-2+ und K6-3+" tauglich? Bei mir sind 3 Stück K6-2+ 550 und 2 Stück K6-2+ 500 in Betrieb: 2x WXP H, 2x W2K, 1x WIN98SE.
Schaue mal bitte auf meine PC-Liste. Ich benutze überall das letzte BETA-BIOS von ASUS, aber nicht das BIOS von dem früher mal bekannten Holländer.

Gemeint ist wohl das hier:
Zitat:Now there is another thing to be aware of…due to a hardware design problem, the Asus P5A with the ALI Aladdin V revision G do not support the “+” CPU well at all, in fact they run extremely slow!
http://www.amd-k6.com/cacheable-ram-on-s...platforms/

Dann nimmt man halt einen K6-III 450 (ohne "plus").

Ach ja, in Deiner PC-Liste steht nix zu den Versionen des Ali Aladdin V.

Meinst Du mit dem "früher mal bekannten Holländer" Jan Steunebrink? Der verlinkt für das Asus P5A und das Asus P5A-B ja auch nur auf das jeweilige Asus-beta-BIOS.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
29.04.2018 20:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
meego4ever! Offline
...möchte wieder nach Schweden!

Beiträge: 7.802
Registriert seit: Jun 2012
Beitrag #8
RE: ASUS P5A
Naja, anscheinend gab es im Design des 1.06 Chipsatz Probleme den K6-2+ / K6-3+ richtig zu nutzen:

http://www.amoretro.de/2011/11/asus-p5a-...board.html

Hier steht auch nochmal was dazu.
29.04.2018 20:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.554
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #9
RE: ASUS P5A
(29.04.2018 20:03)freaked schrieb:  https://www.vogons.org/viewtopic.php?f=46&t=57201

Da geht es ans Eingemachte. Erst mal 'ne Sicherungskopie davon gezogen. Ist 'ne Überlegung wert, aber ich neige eher dazu, den K6-2 550 auf meinem P5A mit "rev G" durch einen K6-III 450 zu ersetzen, zumal hier schon einige Kisten mit K6-2+ drin stehen.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
29.04.2018 20:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RGN354 Offline
Junior Member

Beiträge: 15
Registriert seit: Apr 2018
Beitrag #10
RE: ASUS P5A
Ich danke vielmals für den Hinweis, muss ich mal bei Gelegenheit ausprobieren. K6-III+ liegen ja hier auch noch rum - glaube ich. Denn hinsichtlich der Glaubwürdigkeit des internet halte ich es mit der 98er (oder 99er) Wiener Kritik des Herrn Professor Weizenbaum. Zumal ich aus meiner Studienzeit noch folgende in der Praxis immer wieder bestätigte Grundsatzweisheit kenne "Wer misst, der misst oftmals Mist - wer viel misst, der misst noch mehr Mist - und wer ganz viel misst, der misst nur noch Mist". Die Mainboards in den PC08, PC06 und PC04 habe ich gerade mal mit Lavalys angeschaut - alles 1.04 - Zufall? Und früher (also bis vor 15 Jahren) hatte ich auf den Mainboards eh maximal K6-III 400 drauf.
29.04.2018 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste