Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gedanken eines Internetdorftrottels
CDW Offline
Elitäre Mod-Arroganz

Beiträge: 10.569
Registriert seit: Aug 2010
Beitrag #21
RE: Gedanken eines Internetdorftrottels
Das WHF. Die Eckkneipe in der deine alten Freunde aus Dorfzeiten hocken und Mate trinken.

[Bild: tumblr_static_agkobvfkd28gskgswwgccoc4o.gif]
Blue ist euer König

Qre Qbxgbe vfg PQJ
02.09.2018 21:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Der Decoder

Beiträge: 15.363
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #22
RE: Gedanken eines Internetdorftrottels
(02.09.2018 21:42)CDW schrieb:  Das WHF. Die Eckkneipe in der deine alten Freunde aus Dorfzeiten hocken und Mate trinken.

Sollten ein Deutschlandweites WHF Treffen machen :D

Mark IV Style Motherfucker
02.09.2018 22:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 13.128
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #23
RE: Gedanken eines Internetdorftrottels
(02.09.2018 22:19)Alpha schrieb:  
(02.09.2018 21:42)CDW schrieb:  Das WHF. Die Eckkneipe in der deine alten Freunde aus Dorfzeiten hocken und Mate trinken.

Sollten ein Deutschlandweites WHF Treffen machen :D

b14

[Bild: ezgif-3-cb2dc1c88c.gif]
03.09.2018 05:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Offline
Original Vistaman™

Beiträge: 19.881
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #24
RE: Gedanken eines Internetdorftrottels
Wir können auch alle mal zu gandro

https://paypal.me/pools/c/88LwdCMpZz
03.09.2018 08:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
geiger2006 Offline
Heia Safari

Beiträge: 2.260
Registriert seit: Sep 2011
Beitrag #25
RE: Gedanken eines Internetdorftrottels
(03.09.2018 05:35)freaked schrieb:  
(02.09.2018 22:19)Alpha schrieb:  
(02.09.2018 21:42)CDW schrieb:  Das WHF. Die Eckkneipe in der deine alten Freunde aus Dorfzeiten hocken und Mate trinken.

Sollten ein Deutschlandweites WHF Treffen machen :D

b14

Wir treffen uns in Wien :*

Hauptrechner (Laptop): Intel Core i7 4700HQ @2.4 GHz, 16GB Ram, NVIDIA GeForce GT 740M
03.09.2018 08:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 11.725
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #26
RE: Gedanken eines Internetdorftrottels
Was mir noch einfällt, früher war man ja auch viel leidensfähiger in der Technik, einfach Geld getrieben. Man war Schüler/Student und daher eher chronisch klamm. Aber auch die Hardware war schlicht teurer, weil die Stückzahlen geringer waren, weil man nicht irgendwas in China bestellen konnte, weil man häufig ja nicht mal im Internet bestellen konnte. Und wenn, wurde es auch nicht immer das Oberschnäppchen. Erinnere mich noch gut, dass einige Händler über Paketpreise den Preis wieder relativierten. Da hat die Sendung gerne mal Pauschal 20 DM oder mehr gekostet. Heute wird ja viel reinkalkuliert und Versandkostenfrei oder deutlich unter 10 €, wenn es nicht sperrig war. Man hatte auch seine lokalen Händler. Wenn die günstig waren, stand man da gerne mal an. Legendär bei einigen Läden. Da hat man mal ne Stunde angestanden. Am Wochenende bei CSV gewesen, einer dieser Läden. Samstag Vormittag. 3 Counter offen und frei.

Die anderen Läden gibs überhaupt nicht mehr. PCC weg, K&M Pleite, JE Pleite und ich habe noch 2 im Kopf, die auch längst aufgegeben haben, aber ich nicht mehr auf den Namen komme. Von den größeren Ketten ist ja auch nichts mehr da, wo ich mal gekauft habe: Vobis, Escom, Schauland, Comtech ist wohl jetzt ne skandinavische Marke.

Zumindest kann ich mich noch erinnern, wie ich irrsinniges Geld für 10 MBit Hubs, normale 10er NICs, ATX Gehäuse oder Netzteile ausgegeben habe. Artikel die heute wirklich nichts mehr kosten. Billiger China Schrott, aber trotzdem. Erinner mich da noch an nen blaues gebrauchtes Gehäuse, was ich ewig genutzt habe, weil ich da nix anderes bekommen habe - für mein Budget. Andererseits, einer meiner ersten Ebay Käufe war nen 486er Board mit 100er Prozessor, für 50 Mark. Kam mir das teuer vor. Irgendwann gabs die ja auch hinterhergeworfen. Heute wärs wieder nen Schnäppchen....:rolleyes:

03.09.2018 09:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s4ndwichMakeR Offline
Realitätsfeinmotoriker‮

Beiträge: 5.027
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #27
RE: Gedanken eines Internetdorftrottels
Wieder einer dieser Nostalgie-Threads, zu denen ich früher ebenfalls mit Vorliebe meinen Senf dazugegeben habe. Aber selbst dafür bin ich inzwischen zu lethargisch.

Deshalb ein bisschen Meta: Tatsächlich bin inzwischen beruflich mehr als je zuvor in den technologischen Fortschritt eingebunden, wenn auch mehr auf Software-Seite und ich muss sagen: Wenn man ständig der Bleeding Edge hinterhereifert, drängen sich nostalgische Gedanken zurück, denn normalerweise würde man ja nun davon ausgehen, dass insbesondere (!) die Nähe zum technischen State of the Art Erinnerungen an „einfachere Zeiten“ weckt.

Vielleicht etwas Optimismus, zu dem ich auch heute irgendwie fähiger bin als früher: Noch gibt es Herausforderungen – für all diejenigen, die Probleme lösen möchten – und noch gibt es spannende, technische Visionen, die noch nicht in der Gegenwart angekommen sind. Und darunter gibt es beileibe auch Dinge, die nicht durch dystopische, cyberpunkeske Konzepte („Die speichern all unsere Daten!“) überschattet werden, um das gleich vorwegzunehmen.

Noch etwas: Die letzten n Jahre haben erstaunliche Errungenschaften hervorgebracht, an die wir uns inzwischen so gewöhnt haben, dass uns bei dem Gedankenspiel „Nochmal zurück ins Jahr $YEAR_WHEN_EVERYTHING_WAS_BETTER“ gar nicht so sehr bewusst wird, auf welche nützlichen Dinge wir wieder verzichten müssten. Ich zum Beispiel möchte ungern die Wikipedia vom Stand 2005 zurück haben … oder den IE6. Das ist ja die Kehrseite der Nostalgie: Man vergisst die Aspekte, über deren Abszenz man froh ist – wenn auch nur unbewusst.

• • • – • – – • – –
04.09.2018 21:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ostholländer Offline
Tastenhandyuser

Beiträge: 406
Registriert seit: Feb 2012
Beitrag #28
RE: Gedanken eines Internetdorftrottels
(04.09.2018 21:00)s4ndwichMakeR schrieb:  Noch etwas: Die letzten n Jahre haben erstaunliche Errungenschaften hervorgebracht, an die wir uns inzwischen so gewöhnt haben, dass uns bei dem Gedankenspiel „Nochmal zurück ins Jahr $YEAR_WHEN_EVERYTHING_WAS_BETTER“ gar nicht so sehr bewusst wird, auf welche nützlichen Dinge wir wieder verzichten müssten. Ich zum Beispiel möchte ungern die Wikipedia vom Stand 2005 zurück haben … oder den IE6. Das ist ja die Kehrseite der Nostalgie: Man vergisst die Aspekte, über deren Abszenz man froh ist – wenn auch nur unbewusst.
Allerdings vermisst man auch selten Dinge, die man nicht kennt.

MAKE WHF GREAT AGAIN!

Im WHF seit 25.01.2004, 15:03 Uhr
05.09.2018 12:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 11.725
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #29
RE: Gedanken eines Internetdorftrottels
Es stimmt schon, man filtert viel weg. Gerade war bei Heise nen Artikel über "Vor 5 Jahren hat MS Nokia übernommen". Ich hatte nen Windows Phone 7.8. Was das alles nicht konnte. und in den 5 Jahren haben die ja die Dinger gelauncht, Marktanteil aufgebaut, die Leute brüskiert mit 8er Neuanfang, um diese Kunden häufig bei 10 drüber stolpern zu lassen, nur um dass auch komplett in den Sand zu setzen. Und seit 2 Jahren haben die fleißigen Chinesen schon wieder die Markenrechte und verhökern jetzt Nokia Androids, tlw. mit nochmehr Retro. Da ist die Zeit schnell vergangen...

05.09.2018 15:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste