Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MSI MS-7502 regelt Prozessorlüfter nicht
clik!84 Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 7.472
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #11
RE: MSI MS-7502 regelt Prozessorlüfter nicht
(14.10.2018 18:56)Igor Todeshure schrieb:  
(14.10.2018 16:59)clik!84 schrieb:  Versuche Dualboot. Wenn es nur mit Windows geht.
Du glaubst also, dass eine Neukonfiguration unter Windows einen Neustart in ein anderes OS überlebt?

Habe ich nicht gesagt. Oder er versucht Wine. Vielleicht klappt es ja. :)

Es gibt halt Tools, die NUR unter Windows eine Konfiguration zulassen :)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.10.2018 20:21 von clik!84.)
14.10.2018 20:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nik Offline
Offizieller Aufsichtsrat für Toastbrot

Beiträge: 1.748
Registriert seit: May 2012
Beitrag #12
RE: MSI MS-7502 regelt Prozessorlüfter nicht
Er könnte unter Linux ja auch mal lm-sensors und fancontrol probieren, sind nicht schwer aufzusetzen und sollten Aufschluss darüber geben, ob es wirklich an der Software oder Hardware liegt.

lm-sensors und fancontrol installieren, sudo sensors-detect ausführen, alles mit Ja beantworten, automatisches einfügen in /etc/modules bestätigen, Kernelmodule laden, pwmconfig ausführen. pwmconfig lässt zum testen alle Lüfter anhalten und dreht dann an den PWM- oder Spannungswerten rum und misst dabei die Relation mit sich verändernden Drehzahlen. Heißt also, schon beim Anfang der Konfiguration sollte man merken, woran das liegt. Optional dann fertigconfen und immer schön im Hintergrund als Service laufen lassen.

"Mach das Licht entweder an oder aus, aber nicht beides gleichzeitig" - Nik, 2017
15.10.2018 11:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 3.508
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #13
RE: MSI MS-7502 regelt Prozessorlüfter nicht
(15.10.2018 11:59)Nik schrieb:  Er könnte unter Linux ja auch mal lm-sensors und fancontrol probieren,

Das ist mal 'ne Maßnahme für einen Tag am Wochenende. lm_sensors ist installiert, fancontrol ist in der Slackware64 14.2 nicht enthalten, muss also schlimmstenfalls aus dem SRC gebaut werden, wenn es kein inoffizielles Paket gibt.



Auf der erneuten Suche nach dem modded BIOS fand sich nix, dafür aber eine Anleitung, wie sich die Bude dazu überreden lässt, von einem USB-Stick zu starten:
  1. USB-Stick einstecken
  2. Rechner starten
  3. ins BIOS gehen
  4. dort zu den USB-Einstellungen durchhangeln
  5. in den USB-Einstellungen gibt es wegen des eingesteckten USB-Sticks zusätzliche Optionen
  6. dort für den USB-Stick als Emulation "USB-HDD" wählen
  7. Änderungen speichern und BIOS verlassen
  8. zum Starten von USB-Stick während des POST <F8> drücken
  9. im Bootmenu "USB-HDD" auswählen
  10. Rechner startet weiter von USB-Stick
Die neuen USB-Einstellungen im BIOS überleben einen Kaltstart und sind nicht an einen bestimmten USB-Stick gekoppelt.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
15.10.2018 22:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 3.508
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #14
RE: MSI MS-7502 regelt Prozessorlüfter nicht
fancontrol ist im lm_sensors-Paket versteckt, also installiert. Na dann mal los:

Zunächst braucht der Kernel 4.10.8 den Bootparameter "acpi_enforce_resources=lax", denn sonst lässt sich das Modul f71882fg für den Chip Fintek F71882G oder F71883G nicht laden. dmesg meldet nach dem Start mit obigem Bootparameter:

Code:
[…]
[   12.034856] f71882fg: Found f71882fg chip at 0x290, revision 32
[   12.035232] ACPI Warning: SystemIO range 0x0000000000000290-0x0000000000000297 conflicts with OpRegion 0x0000000000000295-0x0000000000000296 (\IP) (20160930/utaddress-247)
[   12.036018] ACPI: This conflict may cause random problems and system instability
[   12.036614] ACPI: If an ACPI driver is available for this device, you should use it instead of the native driver
[   12.037319] f71882fg f71882fg.656: Fan: 1 is in duty-cycle mode
[   12.037855] f71882fg f71882fg.656: Fan: 2 is in duty-cycle mode
[   12.038454] f71882fg f71882fg.656: Fan: 3 is in RPM mode
[   12.039051] f71882fg f71882fg.656: Fan: 4 is in RPM mode
[   12.039641] f71882fg f71882fg.656: hwmon_device_register() is deprecated. Please convert the driver to use hwmon_device_register_with_info().
[…]

sensors gibt nach dem Start aus:

Code:
coretemp-isa-0000
Adapter: ISA adapter
Core 0:       +31.0°C  (high = +82.0°C, crit = +100.0°C)
Core 1:       +31.0°C  (high = +82.0°C, crit = +100.0°C)
Core 2:       +26.0°C  (high = +82.0°C, crit = +100.0°C)
Core 3:       +27.0°C  (high = +82.0°C, crit = +100.0°C)

f71882fg-isa-0290
Adapter: ISA adapter
+3.3V:        +3.31 V  
in1:          +1.14 V  (max =  +2.04 V)
in2:          +0.94 V  
in3:          +0.71 V  
in4:          +0.97 V  
in5:          +1.12 V  
in6:          +0.91 V  
3VSB:         +3.30 V  
Vbat:         +3.18 V  
fan1:        1877 RPM
fan2:           0 RPM  ALARM
fan3:           0 RPM  ALARM
fan4:           0 RPM  ALARM
temp1:        +24.0°C  (high = +85.0°C, hyst = +81.0°C)
                       (crit = +100.0°C, hyst = +96.0°C)  sensor = transistor
temp2:        +28.0°C  (high = +85.0°C, hyst = +81.0°C)
                       (crit = +100.0°C, hyst = +96.0°C)  sensor = transistor
temp3:          FAULT  (high = +70.0°C, hyst = +68.0°C)
                       (crit = +85.0°C, hyst = +83.0°C)  sensor = transistor

pwmconfig gibt aus:

Code:
[...]
Found the following devices:
   hwmon0 is coretemp
   hwmon1/device is f71882fg

Found the following PWM controls:
   hwmon1/device/pwm1           current value: 99
hwmon1/device/pwm1 is currently setup for automatic speed control.
In general, automatic mode is preferred over manual mode, as
it is more efficient and it reacts faster. Are you sure that
you want to setup this output for manual control? (n) y
[…]
Giving the fans some time to reach full speed...
Found the following fan sensors:
   hwmon1/device/fan1_input     current speed: 2290 RPM
[…]
Testing pwm control hwmon1/device/pwm1 ...
  hwmon1/device/fan1_input ... speed was 2290 now 2463
    no correlation

No correlations were detected.
There is either no fan connected to the output of hwmon1/device/pwm1,
or the connected fan has no rpm-signal connected to one of
the tested fan sensors. (Note: not all motherboards have
the pwm outputs connected to the fan connectors,
check out the hardware database on http://www.almico.com/forumindex.php)
[…]

sensors gibt nach pwmconfig aus:

Code:
f71882fg-isa-0290
[…]
fan1:        3144 RPM

Die obigen Ausgaben entstanden mit einem vierpolig angeschlossenen PWM-Lüfter, der beim Ausführen von pwmconfig zwar hoch regelt, dann aber nicht für 5 Sekunden abschaltet, sondern weiter auf der hohen Drehzahl läuft. Mit dem dreipolig angeschlossenen Lüfter wird gar kein PWM-device erkannt – irgendwie logisch – und dieser Lüfter dreht permanent auf 100%. Somit ist klar, dass das BIOS den Lüfter nicht spannungsgeregelt betreiben kann. Und mit dem PWM-Lüfter sieht es nicht wirklich nach Ruhe bei Schwachlast aus. :(

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
19.10.2018 00:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 13.276
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #15
RE: MSI MS-7502 regelt Prozessorlüfter nicht
Den post hier mach ich jetzt nur weil der in jedem noobforum zu finden ist und ich paar googler ärgern will: versuchs doch mal mit speedfan, dem tollen tool welches überall empfohlen wird und eigentlich nie funktioniert :trollface:
Achja und mit ccleaner solltest du Windows aufräumen, ich bin mir sicher, dass es daran liegt :fresse:

[Bild: freaked.signatur.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.10.2018 06:10 von freaked.)
19.10.2018 06:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 11.819
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #16
RE: MSI MS-7502 regelt Prozessorlüfter nicht
Hab auch noch mal gegoogelt, das BIOS ist wohl fürs OEM Brett definitv verändert worden. Die Lüfter im Medion Rechner scheinen speziell gewesen zu sein, und haben sich vermutlich selbst geregelt. Selten, aber habe ich auch schon mal gesehen, dann haben die Temperaturfühler oder ähnliches. 2000 hätte ich das ja verstanden.

Es gibt wohl aber gemoddete BIOSe, die fürs Medion Features von MSI wieder bereitstellen:
https://forum-de.msi.com/index.php?topic=97753.140

Die Jahre später zu finden wird wahrscheinlich aber nicht leicht. Entweder würde ich nen manuellen Regler nehmen, oder es gibt auch automatische, die auch über nen temperaturregler funktionieren. Solche Lüftersteuerungen waren zu 3 Pin Zeiten sehr beliebt. Mein Gehäuse ist ja inzwischen ALT und habe manuelle Frontregler. Ich regel da nie was. Hab einfach soweit aufgedreht, bis ich die Lüfter gerade so nicht mehr wahrnehme. Allerdings ist die CPU inzwischen 4 Pin auf dem Board.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.10.2018 08:21 von Dirk.)
19.10.2018 08:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 3.508
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #17
RE: MSI MS-7502 regelt Prozessorlüfter nicht
(19.10.2018 08:19)Dirk schrieb:  Hab auch noch mal gegoogelt, das BIOS ist wohl fürs OEM Brett definitv verändert worden.

Da das MS-7502 ein reines OEM-Brett ist, gab es dafür offiziell wohl nie ein "full featured MSI BIOS" – zumindest nicht auf dem Markt.

(19.10.2018 08:19)Dirk schrieb:  Die Lüfter im Medion Rechner scheinen speziell gewesen zu sein, und haben sich vermutlich selbst geregelt. Selten, aber habe ich auch schon mal gesehen, dann haben die Temperaturfühler oder ähnliches. 2000 hätte ich das ja verstanden.

Hmm, auf dem Intel-Kühlkörper drehtebrüllte ein Titan-Miefquirl, der außer den vier Strippen zum Lüfteranschluss nix nach draußen geführt hatte. Bin schon am Überlegen, ob ich auf den Zalman CNPS9000 einen 80 mm BeQuiet-PWM-Lüfter rödele, der wegen seiner äußeren rundlichen Form ganz gut auf diesen Kühlkörper passt (schon mal in 'ner anderen Kiste gemacht, da dort der Zalman-Lüfter hinüber war).

Solche Lüfter mit eigener Regelung mit eigenem Temperatursensor (oder einfach niederohmigem NTC in der +12 V-Leitung ?), der zwischen zwei Kühlrippen geklemmt war, sah ich das letzte Mal auf Sockel-A-Brettern. Das waren nicht mal OEM-Kühler, sondern irgend so ein "Arctiv Cooling"-Zeug: Metallklotz brauchbar, Lüfter ziemlich schnell Schrott.

(19.10.2018 08:19)Dirk schrieb:  Es gibt wohl aber gemoddete BIOSe, die fürs Medion Features von MSI wieder bereitstellen:
https://forum-de.msi.com/index.php?topic=97753.140

Die Jahre später zu finden wird wahrscheinlich aber nicht leicht.

Das obige sowie einige ähnliche Beiträge sind mir bekannt, und genau da hängt es dann: kein funktionierender Link zu einem Download des modded BIOS. :(

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
19.10.2018 15:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gelöschter Beitrag von Coburg-M
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.121
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #18
RE: MSI MS-7502 regelt Prozessorlüfter nicht
Medion-Bretter waren schonnimmer so frankensteinmäßig. Blauer PCI-Anschluss, in dem sie Kombikarten (TV-Karte und Modem in einen, als Beispiel) betreiben, die in den anderen PCI-Anschlüssen oder Rehnern nur eine Funktion der Kombikarte nach russisch Roulett bereitstellen. Auch die Grafikkarten in ihren Titanium-Kisten find ich, naja, komisch. Beispiel: Medion Radeon 9800 XL: Auf der Karte ist der Radeon 9800 XXL mit entsprechender Speichergröße. Ansonsten auch zur ATI identisch. Bei den Anschlüssen gehts los. Auf der Karte selbst sind VGA und DVI vorhanden. Den S-Video suchste da vergebens. Den haben die auf ner extra Platine ausgelagert und noch nen SCART-Anschluss dazugebastelt. Musste halt auf den S-Video verzichten odrr n Verlängerungskabel legen.

Find auch auf den Pentium 4 Brettern von Medion das Retention eher affig. Statt wie bei den anderen Brettern sind 2 Metallklammern dran. Kannst also nen austauschkühlkörper, der auf das Intel-Pendant setzt, vergessen.

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
21.10.2018 09:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spit Offline
fetter klempner

Beiträge: 25.445
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #19
RE: MSI MS-7502 regelt Prozessorlüfter nicht
(21.10.2018 09:01)Coburg-M schrieb:  Medion-Bretter waren schonnimmer so frankensteinmäßig. Blauer PCI-Anschluss, in dem sie Kombikarten (TV-Karte und Modem in einen, als Beispiel) betreiben, die in den anderen PCI-Anschlüssen oder Rehnern nur eine Funktion der Kombikarte nach russisch Roulett bereitstellen. Auch die Grafikkarten in ihren Titanium-Kisten find ich, naja, komisch. Beispiel: Medion Radeon 9800 XL: Auf der Karte ist der Radeon 9800 XXL mit entsprechender Speichergröße. Ansonsten auch zur ATI identisch. Bei den Anschlüssen gehts los. Auf der Karte selbst sind VGA und DVI vorhanden. Den S-Video suchste da vergebens. Den haben die auf ner extra Platine ausgelagert und noch nen SCART-Anschluss dazugebastelt. Musste halt auf den S-Video verzichten odrr n Verlängerungskabel legen.

Find auch auf den Pentium 4 Brettern von Medion das Retention eher affig. Statt wie bei den anderen Brettern sind 2 Metallklammern dran. Kannst also nen austauschkühlkörper, der auf das Intel-Pendant setzt, vergessen.

Puh, dein review zu der kiste kommt leider 14 jahre zu spät

[Bild: I9icJTZ.png]
21.10.2018 10:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.121
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #20
RE: MSI MS-7502 regelt Prozessorlüfter nicht
Das ist mir auch bekannt. Nur find ich manche OEM-Bretter - sagen wir mal - suspekt, was das Layout und so angeht.

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
21.10.2018 10:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste