Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mainboards starten nicht
BW89 Offline
Senior Member

Beiträge: 284
Registriert seit: Nov 2017
Beitrag #1
Mainboards starten nicht
Hallo!
Ich habe mir heute diese 2 Mainboards samt CPUs gekauft.
JEdoch booten sie nicht das Grüne Piept 1x kurz und 2x lang und bei dem braunen dreht sich nur der CPU Fan. An beiden ist eine Funktionierende MS-PS2 Tastatur und eine funktionierende AGP Grafikkarte (Rage 128) angeschlossen, welche an einem LG Flatron LCD 563LE hängt.
Ich habe beide Boards mit verschiedenen 64MB SD-RAM Riegeln getestet
Wie bekomme ich die Boards zum Laufen?
Ich habe keine Laufwerke angeschlossen da ich nur ihre basisfunktion prüfen will.

Lg


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.10.2018 17:02 von BW89.)
15.10.2018 17:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Der Decoder

Beiträge: 15.398
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #2
RE: Mainboards starten nicht
1x Kurz und 2x Lang kenne ich als Fehler Grafikkarte.
Entweder nicht richtig eingesteckt, inkompatibel oder defekt.

Mark IV Style Motherfucker
15.10.2018 17:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BW89 Offline
Senior Member

Beiträge: 284
Registriert seit: Nov 2017
Beitrag #3
RE: Mainboards starten nicht
Kann es sein dass diese Schalter auf dem Board bestimmen ob PCI oder AGP?
15.10.2018 17:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Auf der Suche nach der Wahrheit.

Beiträge: 6.648
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #4
RE: Mainboards starten nicht
Hast wohl die CPU Konfiguration nicht richtig gemacht.

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
http://www.youtube.com/user/WissensmanufakturNET

https://www.twitch.tv/borgqueende
15.10.2018 18:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BW89 Offline
Senior Member

Beiträge: 284
Registriert seit: Nov 2017
Beitrag #5
RE: Mainboards starten nicht
Ich hab das Board so bekommen und hab ichts geändert
15.10.2018 18:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Auf der Suche nach der Wahrheit.

Beiträge: 6.648
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #6
RE: Mainboards starten nicht
Das ist es ja.
Wenn der Vorbesitzer ein 230Mhz CPU drauf hatte, und du einem mit 400, musst du wohl was ändern.
Such nach Handbüchern zu den Boards im Netzt.

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
http://www.youtube.com/user/WissensmanufakturNET

https://www.twitch.tv/borgqueende
15.10.2018 18:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sje Online
seit dem 26.10.2006 dabei

Beiträge: 12.935
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
RE: Mainboards starten nicht
Solange ne CPU bloß zu langsam eingestellt ist sollte ein Board noch Booten, Mein Pentium II 400 bootet ja auch wenn ich ihn auf 2x66 Mhz FSB einstelle.

Das Obere Board (Grün) ist aus einem Compaq-Rechner und so wie es aussieht könnte ein Board mit dem LX oder BX Chipsatz sein.
1x Kurz und 2x Lang bedeutet wohl bei Compaq Boards das der Speicher defekt oder inkompatibel ist.
Das ergab ne kurze Suche im Netz, also einfach mal einen anderes Speichermodul auf dem Compaq-Board testen, am besten ein das Doppelseitig bestückt ist, PC66/100 und am besten Markenspeicher von Siemens/Infineon oder Samsung z.B.
Größe sollte zwischen 32 und 128 MB liegen.

Das untere Board ist ein ECS P6BXT-A+ mit BX-Chipsatz.
Ein recht billiges Board das häufig ausfällt.

Hauptrechner: Core i5-2500K @ 4,2 Ghz OC, 12 GB DDR3-1333, Geforce GTX 660 2 GB, 120 GB SSD, 1 TB + 320 GB HDD, DVD-RW, Win 8.1 x64
HTPC: Core 2 Quad Q6600 @ 3 Ghz OC, 8 GB DDR2-667, Radeon HD 5770 1 GB, 2x1 TB, 3 TB HDD's, DVD-RW, Win 7 x64
Bastelrechner: Phenom II X4 955BE @ 3,2 Ghz, 8 GB DDR3-1333, Geforce GTX 260 896 MB, 64 GB SSD (Win7 x64), 128 GB (Win 10 x64), 1 TB HDD (Daten), 160 GB (Win XP)
FSC Celsius H250: Core 2 Duo T7500 @ 2,2 Ghz, 4 GB DDR2-800, Quadro FX 570M 256 MB, 1 TB HDD, DVD-RW, Win 8.1 x64
Dell Latitude C610: Pentium III @1,2 Ghz, 768 MB SD-RAM PC133, Radeon M6 16 MB, 40 GB HDD, DVD/CD-RW, Win XP
15.10.2018 19:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Auf der Suche nach der Wahrheit.

Beiträge: 6.648
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #8
RE: Mainboards starten nicht
Das ist Richtig, wenn jedoch die Spannung falsch eingestellt ist, geht auch nicht.

Vielleicht hilft auch schon ein BIOS Rest.
Der könnte auch Automatisch die fehlerhafte Configs beheben.
Bei dem einem habe ich gesehen das keine Hardware CPU Config da ist.

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
http://www.youtube.com/user/WissensmanufakturNET

https://www.twitch.tv/borgqueende
15.10.2018 19:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 3.500
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #9
RE: Mainboards starten nicht
(15.10.2018 19:16)Diamant001 schrieb:  Vielleicht hilft auch schon ein BIOS Rest.

Mess mal die Spannungen der beiden CMOS-Stützen. Wenn die deutlich unter 3,0 V aber noch deutlich über 0 V haben, kann das zu Startproblemen führen.

(15.10.2018 19:16)Diamant001 schrieb:  Bei dem einem habe ich gesehen das keine Hardware CPU Config da ist.

Pentium II ab Deschutes und Pentium III brauchen keine externe Config auf dem Brett. Das ist alles im Prozessor fest verdrahtet (Multiplikator, Vcore).

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
15.10.2018 22:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Auf der Suche nach der Wahrheit.

Beiträge: 6.648
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #10
RE: Mainboards starten nicht
Warum sagt du das mir?
Sind nicht Meine Boards. ^^

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
http://www.youtube.com/user/WissensmanufakturNET

https://www.twitch.tv/borgqueende
15.10.2018 23:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste