Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Laptop schaltet sich aus
Blue Offline
Original Vistaman™

Beiträge: 20.065
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #11
RE: Laptop schaltet sich aus
35 Watt TDP ist nunmal nicht 35 Watt TDP. Besonders seit der Core-Serie.

Chilligreen war damals schon für billig bekannt und mich würde es nicht wundern wenn die ganze Spannungsregulierung und co exakt auf den B960 angepasst wurde um weitere Kosten zu sparen. Ein paar Watt mehr und dir geht quasi alles in Flammen auf, wie du siehst.

Das ist dass selbe Thema wie bei den AMD Faildozern CPUs damals. Die sind genauso elendig abgekackt oder das VRM ist gleich gestorben, auch wenn das mit der TDP hinhaute.

Übrigens sehe ich das ganz gut bei z.B den X230 Quadcore Mod, die i7-3520M hat auch "35 Watt TDP", genauso wie der Quadcore "i7-3612QM", allerdings frisst der Quadcore einiges mehr und der Begrenzt die CPU öfters oder kühlt heftiger.

Oder anderes Beispiel, Intel Extreme Tuning Utility:

i7-3520M schluckt unter Volllast seine 20-21 Watt. Wo sollen das jetzt 35 Watt sein?

https://paypal.me/pools/c/88LwdCMpZz
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.12.2018 06:47 von Blue.)
21.12.2018 06:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pain Offline
moderating tsundere

Beiträge: 7.345
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #12
RE: Laptop schaltet sich aus
(21.12.2018 06:45)Blue schrieb:  i7-3520M schluckt unter Volllast seine 20-21 Watt. Wo sollen das jetzt 35 Watt sein?

Thermal Design Power != Leistungsaufnahme

</> Congratulations, you've reached the end of the internet!
21.12.2018 09:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Offline
Original Vistaman™

Beiträge: 20.065
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #13
RE: Laptop schaltet sich aus
(21.12.2018 09:51)Pain schrieb:  
(21.12.2018 06:45)Blue schrieb:  i7-3520M schluckt unter Volllast seine 20-21 Watt. Wo sollen das jetzt 35 Watt sein?

Thermal Design Power != Leistungsaufnahme

Lies mein Post, ist mir klar. Darauf wollt ich ja hinaus.

https://paypal.me/pools/c/88LwdCMpZz
21.12.2018 17:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BW89 Offline
Senior Member

Beiträge: 365
Registriert seit: Nov 2017
Beitrag #14
RE: Laptop schaltet sich aus
(21.12.2018 06:45)Blue schrieb:  Ein paar Watt mehr und dir geht quasi alles in Flammen auf, wie du siehst.
Heißt das sie überhitzen? Würden hier Mini Heatsinks helfen?
Lg
21.12.2018 20:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Offline
Original Vistaman™

Beiträge: 20.065
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #15
RE: Laptop schaltet sich aus
lass die ursprüngliche CPU drin..

https://paypal.me/pools/c/88LwdCMpZz
21.12.2018 21:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BW89 Offline
Senior Member

Beiträge: 365
Registriert seit: Nov 2017
Beitrag #16
RE: Laptop schaltet sich aus
Ich brauch die zusätzliche Leistung. Sonst hätte ich schon längst die ursprüngliche CPU eingebaut. Ich werde mir so Heatsinks kaufen (kosten ja nicht die Welt) und es probieren, wenns nichts hilft kann man die ja auch anderswo verwenden.
Lg
21.12.2018 22:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Offline
Administrator

Beiträge: 3.798
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #17
RE: Laptop schaltet sich aus
probier mal diese metal CPU Pads, die sind hauchdünn und leiten am besten, mein X201T mit I7 wurde damals 55 grad warm, nach dem Pad das ich auch auf die GPU klebte warens dann nur noch 48 Grad, klar nicht weltbewegend aber das könnte schon das Zünglein an der Waage sein.

apropos, hatte das Notebook ne Wartungsklappe wo man die CPU tauschen kann, oder musstest du wie ich damals das Book zerlegen weil die CPU quasi unter der Tastatur umgekehrt lag?

bei letzterem muss man es wirklich auch genauso wie es zerlegt wurde wieder zusammenbauen, da reicht eine vergessene schraube oder nur ein umgelegtes Bauteil und es kann bei Wärme zu komischen DIngen kommen

Main PC: Intel XEON 20 Thread CPU, MSI X99 pro, , 48 GB DDR4, AMD RX 580 Pulse 8GB, Crucial 1 TB SSD , 240 GB Kingston SSD + 2TB Datengrab, Soundblaster Z
Surf und VR PC: Intel Xeon L5640, 24 GB DDR3 2000 Mhz, 2* AMD Rx 480 8GB 2* 250 GB SSDs, + 2TB Datengrab, Asus Xonar Essence STX
Main Notebook: Thinkpad X1 Carbon, I5 4210U, 8GB Ram, QHD IPS Display, 180 GB Intel Opal fähige SSD, LTE Modem, Intel 7260AC WIFI BT 4.0, Ambiant Light Sensor und Adaptive keyboard.

Außen Hobbits innen Geschmack
22.12.2018 07:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BW89 Offline
Senior Member

Beiträge: 365
Registriert seit: Nov 2017
Beitrag #18
RE: Laptop schaltet sich aus
nee da ist unten ne klappe mit 4 Schrauben darunter ist dann die CPU, RAM und WLAN Karte. An der CPU Temperatur glaub ich liegts eher nicht. Die geht unter last auf 75-80C°.
Ich probier mal diese Mini Heatsinks aus. Brauche sowieso solche.
Sollte das nicht helfen probier ich diese Pads aus.
Lg
22.12.2018 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Offline
Administrator

Beiträge: 3.798
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #19
RE: Laptop schaltet sich aus
max case temp sind 100 Grad, habe Tests gesehen da ging die locker bis 85 Grad - drosselte aber massiv.

is das Bios von der Kiste aktuell?

EDIT:

wow das ist ja der reinste Drecksladen, Schundbooks für viel zu viel Geld, keine Bios Updates und der Hohn ist die Treiber Support Seite

Main PC: Intel XEON 20 Thread CPU, MSI X99 pro, , 48 GB DDR4, AMD RX 580 Pulse 8GB, Crucial 1 TB SSD , 240 GB Kingston SSD + 2TB Datengrab, Soundblaster Z
Surf und VR PC: Intel Xeon L5640, 24 GB DDR3 2000 Mhz, 2* AMD Rx 480 8GB 2* 250 GB SSDs, + 2TB Datengrab, Asus Xonar Essence STX
Main Notebook: Thinkpad X1 Carbon, I5 4210U, 8GB Ram, QHD IPS Display, 180 GB Intel Opal fähige SSD, LTE Modem, Intel 7260AC WIFI BT 4.0, Ambiant Light Sensor und Adaptive keyboard.

Außen Hobbits innen Geschmack
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.2018 11:31 von Fuexline.)
22.12.2018 11:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BW89 Offline
Senior Member

Beiträge: 365
Registriert seit: Nov 2017
Beitrag #20
RE: Laptop schaltet sich aus
Keine Ahnung. Zum Chilligreen Model W271EL findet man keine Treiber Biose etc. und zum motherboard Model W240EL findet man nur Etwas zu nem Clevo Notebook
22.12.2018 11:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste