Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Netzteilfrage Pentium III - System
GAST
Unregistered

 
Beitrag #1
Netzteilfrage Pentium III - System
Ich möchte ein Pentium III - System wiederbeleben.

Folgende Komponenten:
- Mainboard ASUS CUSL2
- Intel Pentium III 933MHz
- 2x 256MB RAM
- GeForce4 Ti 4200
- LAN PCI-Karte
- 40GB Festpatte
- LS120-Laufwerk
- CD/RW-Laufwerk

Es ist aber kein Netzteil vorhanden.

Worauf muss ich beim Kauf achten? In der P3-Zeit lief ja noch viel über die 3,3V- und 5V-Schiene. Wieviel Ampere muss das Netzteil für die genannte Hardware auf 3,3V und 5V zur Verfügung stellen können?
04.03.2019 11:00
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benjamin92 Offline
tauscht CMOS-Batterie per TeamViewer

Beiträge: 7.489
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: Netzteilfrage Pentium III - System
Für ein solches System empfehle ich Netzteile von FSP mit ungefähr 300 Watt und wie schon von dir beschrieben, starke 3,3V und 5V.
Das hier sieht gut und günstig aus: FSP 300 Watt
Da hast du zwar auch Anschlüsse, die du nicht wirklich brauchst, aber mit so einem Netzteil betreibe ich auch mein Athlon Slot A System.
04.03.2019 15:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BW89 Offline
Senior Member

Beiträge: 407
Registriert seit: Nov 2017
Beitrag #3
RE: Netzteilfrage Pentium III - System
Bei so einem Preis würde ich auf jeden fall mit nem Multimeter nachmessen.
04.03.2019 15:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.076
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
RE: Netzteilfrage Pentium III - System
Wenn das Netzteil noch nen 20 poligen ATX Stecker hat und genügend Watt, sollte es laufen.

04.03.2019 17:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GAST
Unregistered

 
Beitrag #5
RE: Netzteilfrage Pentium III - System
Danke schonmal und naja, "starke 3,3V und 5V" und "genügend Watt" sind recht schwammige Erläuterungen =)

Wahrscheinlich kann man es aber auch gar nicht so genau sagen. Ich habe mir mal mühsam ein paar Daten zusammengesucht. Für einige Komponenten sind sie leider nur vage aus dem WWW herauszulesen.

CPU Spannung 1,75V (aus 3,3V?) Strom ? Leistung 3,3V 27,3W
GraKa Spannung 1,5V (aus 3,3V?) Strom ? Leistung 3,3V 30W
RAM1 Spannung 3,3V Strom ? Leistung 3,3V 1W
RAM2 Spannung 3,3V Strom ? Leistung 3,3V 1W
LAN Spannung 3,3V Strom ? Leistung 3,3V 2W
HDD Spannung 5V Strom 0,3A Leistung 5V 1,5W
HDD Spannung 12V Strom 0,5A Leistung 12V 6W
LS120 Spannung 5V Strom 2,7A Leistung 5V 13,5W
CDR Spannung 5V Strom 2A Leistung 5V 10W
CDR Spannung 12V Strom 1,4A Leistung 12V 16,8W
DVD Spannung 5V Strom 1,5A Leistung 5V 7,5W
DVD Spannung 12V Strom 1,9A Leistung 12V 22,8W
Lüfter1 Spannung 12V Strom 0,16A Leistung 12V 1,92W
Lüfter2 Spannung 12V Strom 0,32A Leistung 12V 3,84W

Gesamtleistung 3,3V 61,3W
Gesamtleistung 5V 32,5W
Gesamtleistung 12V 51,36W

Kann man das so rechnen? Ist das plausiebel?

Von gebrauchten Netzteilen bin ich nicht unbedingt der Freund. Wenn eine gebrauchte CPU nicht geht, schmeißt man sie einfach weg. Bei einem Netzteil sind die Auswirkungen doch irgendwie anders. Bei dem Gezeigten bin ich noch skeptischer, die Beschreibung sagt 300W und der Aufkleber 350W - werkstattgeprüft :rolleyes:
Müsste da nicht auch ein modernes Netzteil mit 20A auf 3,3V und 20A auf 5V mit 120W auf 3,3V+5V ausreichen? Oder ist das doch zu grenzwertig?
05.03.2019 11:54
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
meego4ever! Offline
...möchte wieder nach Schweden!

Beiträge: 7.502
Registriert seit: Jun 2012
Beitrag #6
RE: Netzteilfrage Pentium III - System
Was möchtest du mit dem System machen? Rein Office und Musik hören oder auch spielen? Zum spielen ist es nie verkehrt auch etwas 'Reserve' zu haben falls man da noch etwas aufrüsten möchte. Alte Netzteile müssen per se auch nicht schlecht sein, im Gegenteil. Ich hatte erst ein 350W Netzteil aus dieser Ära rein bekommen dessen Werte unter Last top waren.
05.03.2019 18:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.076
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
RE: Netzteilfrage Pentium III - System
Die meisten alten Netzteile sind eigentlich einfach zu selektieren. Entweder klappt es, oder nicht. Oder der Lüfter hat nen lagerschaden und nervt.

Wie gesagt moderne Netzteile sind anders designt. Ob man die Spannung addieren kann, keine Ahnung, vieles braucht ja nicht immer volllast.

05.03.2019 19:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GAST
Unregistered

 
Beitrag #8
RE: Netzteilfrage Pentium III - System
Der PC ist vorrangig zum Spielen gedacht. Deshalb habe ich mir so ein 350W-Netzteil aus der Bucht gefischt. Da sollten auch noch ein paar Reserven drin sein.

Danke nochmal!
05.03.2019 22:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisiert erstellte Beiträge zu vermeiden.

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste