Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Windows NT 3.5/3.51 installieren
Amethyst Offline
.

Beiträge: 888
Registriert seit: Apr 2014
Beitrag #11
RE: Windows NT 3.5/3.51 installieren
Als Du NT 3.51 in VMware zu installieren versucht hast -- wieviel RAM hast Du vergeben? Ich hatte das Problem, dass das System mehr RAM gemeldet hat, als zugewiesen war (z.B. 320 MB bei eigentlich 64 MB) und genau bei diesem Bildschirm eingefroren ist. Was funktioniert hat, war das Zurückstufen der VM auf eine alte Hardware-Version (4 oder so). Inzwischen nutze ich VirtualBox, da habe ich dieses Problem nicht. Dass BANANA.ANI nicht kopiert werden kann, tritt bei mir auch auf -- das ist aber irrelevant.

edit: Sorry für das Wiederausgraben des alten Threads...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.11.2019 15:09 von Amethyst.)
07.11.2019 15:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clik!84 Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 8.034
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #12
RE: Windows NT 3.5/3.51 installieren
(07.11.2019 15:07)Amethyst schrieb:  Als Du NT 3.51 in VMware zu installieren versucht hast -- wieviel RAM hast Du vergeben? Ich hatte das Problem, dass das System mehr RAM gemeldet hat, als zugewiesen war (z.B. 320 MB bei eigentlich 64 MB) und genau bei diesem Bildschirm eingefroren ist. Was funktioniert hat, war das Zurückstufen der VM auf eine alte Hardware-Version (4 oder so). Inzwischen nutze ich VirtualBox, da habe ich dieses Problem nicht. Dass BANANA.ANI nicht kopiert werden kann, tritt bei mir auch auf -- das ist aber irrelevant.

edit: Sorry für das Wiederausgraben des alten Threads...
Ich hatte noch nie Probleme mit VMware und NT 3.51. nach der Installation das SP5 rauf und gut ist. RAM wird richtig angezeigt. VMWare 6 musste man einstellen.
07.11.2019 15:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 14.215
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #13
RE: Windows NT 3.5/3.51 installieren
wieso nicht PCem?

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: get_msie.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gNuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
07.11.2019 17:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.444
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #14
RE: Windows NT 3.5/3.51 installieren
Welche Plattengeöße stellt man bei Nt3.51 am besten ein? 2 GB? Und den ersten Start mit nen MS-Dos mit CD-Treibern?

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.11.2019 17:45 von Coburg-M.)
07.11.2019 17:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Amethyst Offline
.

Beiträge: 888
Registriert seit: Apr 2014
Beitrag #15
RE: Windows NT 3.5/3.51 installieren
(07.11.2019 17:33)freaked schrieb:  wieso nicht PCem?
Für meinen Geschmack zu umständlich zu konfigurieren und zu langsam. Ich will keine 1:1-Emulation alter Hardware, sondern nur ein Grundgerüst, um OSen drauf laufen zu lassen. Und zwar mit (nahezu) nativer Geschwindigkeit.

(07.11.2019 17:44)Coburg-M schrieb:  Welche Plattengeöße stellt man bei Nt3.51 am besten ein? 2 GB? Und den ersten Start mit nen MS-Dos mit CD-Treibern?
Maximal gehen wimre 7,8 GB an IDE, aber aus Gründen der Einfachheit würde ich bei 2 GB bleiben. Erster Start mit DOS, Platte partitionieren und in FAT16 formatieren, dann smartdrv (optional), lock c: (nur erforderlich falls Win9x-Startdiskette) und schlussendlich winnt /b.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.11.2019 17:58 von Amethyst.)
07.11.2019 17:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clik!84 Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 8.034
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #16
RE: Windows NT 3.5/3.51 installieren
Es gibt doch auch die ISO wo gleich das SP5 integriert wurde und die ist meines Wissens nach auch bootbar?
07.11.2019 19:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.444
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #17
RE: Windows NT 3.5/3.51 installieren
(07.11.2019 19:40)clik!84 schrieb:  Es gibt doch auch die ISO wo gleich das SP5 integriert wurde und die ist meines Wissens nach auch bootbar?

Das wär jetzt zu einfach. Lieber doch mal mit den Tücken leben, die ne NT 3.51 Installation so mitbringt.

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
08.11.2019 17:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Amethyst Offline
.

Beiträge: 888
Registriert seit: Apr 2014
Beitrag #18
RE: Windows NT 3.5/3.51 installieren
(08.11.2019 17:47)Coburg-M schrieb:  
(07.11.2019 19:40)clik!84 schrieb:  Es gibt doch auch die ISO wo gleich das SP5 integriert wurde und die ist meines Wissens nach auch bootbar?

Das wär jetzt zu einfach. Lieber doch mal mit den Tücken leben, die ne NT 3.51 Installation so mitbringt.

Ich hab' 'ne Compaq-OEM-Version, die bootbar ist. Bei der installation auf fremder Hardware gibt's irgendwann 'nen Bluescreen, aber nach 'nem Neustart ist alles in Butter. Und in Citrix WinFrame 1.7 und 1.8 ist das SP5 schon drin, allerdings ist die CD nicht bootbar. Immer diese Entscheidungen.
09.11.2019 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste