Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gute (freie) Datenrettungssoftware?
Der Doktor Offline
%0|%0

Beiträge: 7.776
Registriert seit: Dec 2008
Beitrag #1
Gute (freie) Datenrettungssoftware?
Hi,

mein Bekannter hat mich angerufen, weil sein PC irgendwie spinne. Als ich heute aufgetaucht bin, stand da natürlich "Windows 7 einrichten". Also hat er es wohl irgendwie geschafft die Recovery zu triggern. Problem ist natürlich: Seine Daten sind auch verschwunden.
Habe das vorher mit nem Ubuntu Live Stick getestet, und konnte auf der Festplatte keine Daten finden von früher. Ein Backup gibt es nicht. Naja, er kommt drüber weg wenn die Daten weg sind, aber ich versuche mich trotzdem mal dran, vielleicht noch ein paar Daten rauszukitzeln. Wie haltet ihr die Chancen?

Zurzeit lasse ich Recuva drüberlaufen mit einem Deep Scan (Estimated 6 hours), denn der normale Scan brachte leider nur Müll. Kennt einer vielleicht noch andere Tools, die ich ausprobieren könnte. Entweder als Windows Software oder von einem Ubuntu 14.04 Stick?

Es ist besser nicht zu moderieren als falsch zu moderieren
04.05.2019 10:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
winfreak Offline
アンゲシュテルタ

Beiträge: 9.972
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #2
RE: Gute (freie) Datenrettungssoftware?
Ich persönlich habe keine gute Recovery-Software gefunden, die frei oder kostenlos ist. Bei mir hat sich bisher https://www.raisedr.com/de/ bewährt, das sieht zwar mittlerweile aus wie ein Spielzeug, ist aber sehr gut.

[Bild: winfreak_32972_14.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.05.2019 12:17 von winfreak.)
04.05.2019 12:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
Leiter des Arbeitskreises "Dank Memes"

Beiträge: 3.875
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #3
RE: Gute (freie) Datenrettungssoftware?
Recover My Files, Kroll Ontrack EasyRecovery, auch IsoBuster.

Kostenlose Software am ehesten noch PhotoRec, das hat sich aber bei mir im Test immer eher ernüchternd geschlagen.

Ingenieursporno inside...

04.05.2019 12:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Der Decoder

Beiträge: 15.522
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #4
RE: Gute (freie) Datenrettungssoftware?
Photorec

Mark IV Style Motherfucker
04.05.2019 12:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Offline
Original Vistaman™

Beiträge: 20.162
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: Gute (freie) Datenrettungssoftware?
photorec

ThinkPad X230 - i7-3520M - 16GB RAM - 500GB EVO 860 - Radeon R7 370 Expresscard eGPU - Dockingstation u. Sliceakku - Ubuntu
PowerBook G4 - 7448 1,67GHz - 2GB RAM - 120GB EVO 750 - Radeon 9700 - Debian
Opteron - 2419EE 12x1,8GHz - 64GB RAM - 250GB Intel SSD - Proxmox Virtual Enviroment
Homeserver - i5-3570K - 24GB RAM - 250GB Samsung 830 - 3x 6TB (RAID5) - 2x 4TB (JBOD) - Arch Linux

CDW ist love <3
Mit 142 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (03.09.2007 um 20:36).
deibi, Doch Nich, gandro, iLLus!oN, julben, klemmi, Meohistopheles, NoNameNeeded, Oldie-Schrauber, pETe!, Siffkowitsch, Spit, TNC
04.05.2019 12:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CDW Online
Reisegruppe Hässlich

Beiträge: 10.741
Registriert seit: Aug 2010
Beitrag #6
RE: Gute (freie) Datenrettungssoftware?
(04.05.2019 12:54)Blue schrieb:  photorec

jenes

[Bild: neuesamdsig.png]
Blue ist euer König
Qre Qbxgbe vfg PQJ
04.05.2019 17:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Online
Administrator

Beiträge: 3.987
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #7
RE: Gute (freie) Datenrettungssoftware?
(04.05.2019 12:17)winfreak schrieb:  Ich persönlich habe keine gute Recovery-Software gefunden, die frei oder kostenlos ist. Bei mir hat sich bisher https://www.raisedr.com/de/ bewährt, das sieht zwar mittlerweile aus wie ein Spielzeug, ist aber sehr gut.

ist in der Tat die beste SW die nicht lange rumsucht direkt die alte Struktur des Datenträgers anzeigt und mich wählen lässt was ich wiederherstellen will ohne das es stundenlang rum analysiert

Main PC: Intel XEON 20 Thread CPU, MSI X99 pro, , 48 GB DDR4, AMD RX 580 Pulse 8GB, Crucial 1 TB SSD , 240 GB Kingston SSD + 2TB Datengrab, Soundblaster Z
Surf und VR PC: Intel Xeon L5640, 24 GB DDR3 2000 Mhz, 2* AMD Rx 480 8GB 2* 250 GB SSDs, + 2TB Datengrab, Asus Xonar Essence STX
Main Notebook: Thinkpad X1 Carbon, I5 4210U, 8GB Ram, QHD IPS Display, 180 GB Intel Opal fähige SSD, LTE Modem, Intel 7260AC WIFI BT 4.0, Ambiant Light Sensor und Adaptive keyboard.

Außen Hobbits innen Geschmack
04.05.2019 17:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Der Doktor Offline
%0|%0

Beiträge: 7.776
Registriert seit: Dec 2008
Beitrag #8
RE: Gute (freie) Datenrettungssoftware?
Jo ich werde PhotoRec mal morgen ausprobieren, weil Recuva anscheinend abgestürzt war :trollface:

Es ist besser nicht zu moderieren als falsch zu moderieren
04.05.2019 17:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Der Doktor Offline
%0|%0

Beiträge: 7.776
Registriert seit: Dec 2008
Beitrag #9
RE: Gute (freie) Datenrettungssoftware?
Danke für den Tipp mit PhotoRec... Es funktioniert wirklich bestens und ich bin doch erstaunt, wie tadellos die Daten da wieder rauskommen. Die Festplatte ist recht groß, deswegen denke ich, dass das die nächsten Tage noch laufen wird. Gut ist, dass durch die Größe natürlich das die Wahrscheinlichkeit des Überschreibens von Daten gering ist.

b1

Es ist besser nicht zu moderieren als falsch zu moderieren
05.05.2019 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste