Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Adobe sperrt Venezuela aus
Fuexline Online
Euer Gott und Mittelpunkt

Beiträge: 4.673
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #1
Adobe sperrt Venezuela aus
Oh je Adobe sperrt Nutzerkonten in Venezuela wegen US-Sanktionen!
Der Nachteil von Cloud-basierter Software wird hier so richtig deutlich vorgeführt......
.
Zum Bericht...

mit ein Grund wieso man sich nicht Software technisch so von Abos abhängig machen sollte - mich nervt das schon beim Office aber ne Full Lizenz hab ich immer im Schrank für schlechte Zeiten.
09.10.2019 16:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbybastler x2 Offline
[BANNED]

Beiträge: 806
Registriert seit: Aug 2018
Beitrag #2
RE: Adobe sperrt Venezuela aus
Man zahlt für Lizenzen und Adobe sperrt sie...
Geil...
09.10.2019 16:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Online
Euer Gott und Mittelpunkt

Beiträge: 4.673
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #3
RE: Adobe sperrt Venezuela aus
ja man bedenke was wenn die USA mit good old Germany mal Stress haben wegen zb der Syrien Kriese - dreht dann MS uns auch einfach den Saft ab?
09.10.2019 16:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbybastler x2 Offline
[BANNED]

Beiträge: 806
Registriert seit: Aug 2018
Beitrag #4
RE: Adobe sperrt Venezuela aus
Dann dürfte es für uns keine Updates mehr geben aber ich denke mal, es gibt dann immer welche, die KB Updates auf div. Seiten anbieten, wo wir uns bedienen können.
So machts ja Huawei auch an den neuen Geräten, da bedienen die sich dann am AOSP.
09.10.2019 16:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Online
Euer Gott und Mittelpunkt

Beiträge: 4.673
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #5
RE: Adobe sperrt Venezuela aus
na ja MS würde dann zb einfach den KEY Aktivierungsserver befehligen das Deutsche Lizenzen ungültig werden, wer mit einem MS Konto verbunden ist kommt dann nicht mehr rein, was dann auch das userprofil sperren würde Office ginge nicht mehr und man müsste wirklich zu Linux wechseln
09.10.2019 16:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 15.711
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #6
RE: Adobe sperrt Venezuela aus
(09.10.2019 16:49)Hobbybastler x2 schrieb:  Man zahlt für Lizenzen und Adobe sperrt sie...
Geil...

Falsch. Du zahlst für ein Nutzungsrecht!

RIP Oskar
09.10.2019 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dancle Offline
Furry - Vulpes

Beiträge: 4.787
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
RE: Adobe sperrt Venezuela aus
(09.10.2019 16:49)Hobbybastler x2 schrieb:  Man zahlt für Lizenzen und Adobe sperrt sie...
Geil...

Tja und genau das ist das Problem an jeglicher Art von Abo, schön so lange es funktioniert, blöd wenns nicht mehr da ist. Da hilft dann nur ne (sehr viel) ältere Version zu nehmen, allerdings ist das bei Adobe halt schon ein harter Kompromiss, die waren ja Vorreiter in Sachen Software-Abos.

Download Archiv:
Alle Windows EUR Group Downloads (NT5, WMP7, Gaim Icons für Pidgin und co.)
Windows Update CDs (NT4, Win98, ME)
!NEU! Office 97-2003 Updates, Windows 9x/NT4 Updates & Tools
09.10.2019 17:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
amok_alex Offline
Forumgangster (1 Verwarnung inside)

Beiträge: 2.194
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #8
RE: Adobe sperrt Venezuela aus
(09.10.2019 16:58)Alpha schrieb:  
(09.10.2019 16:49)Hobbybastler x2 schrieb:  Man zahlt für Lizenzen und Adobe sperrt sie...
Geil...

Falsch. Du zahlst für ein Nutzungsrecht!

Auch wieder falsch. Denn die Lizenz IST ja das Nutzungsrecht, denn ich glaube nicht, dass du für die Lizenz zum Töten oder whatever bezahlst. Die Lizenz, für die man halt da zahlt, bezieht sich auf das Nutzungsrecht im Rahmen der jeweiligen EULA bzw. anderweitiger Lizenzen, denn die GNU GPL ist streng genommen auch nur ein Nutzungsrecht und wenn man dafür zahlt, dann halt für die Aspekte, die dort drinstehen mit all den Rechten und auch den Pflichten.

Im Endeffekt haben Richter eh das letzte Wort. Zumal ein Lizenzvertrag sowieso, wie bei allen Verträgen, von beiden Seiten ratifiziert werden muss. Heißt: wenn halt Adobe verlangt, regelmäßig die (Abo-)Gebühr an das Unternehmen zu entrichten, damit ich dann die Software nutzen darf, dann darf Adobe nicht hinterher "Nein" sagen, obwohl ich meine (Zahlungs-)Plicht erfülle. Sonst würde das das Vertragsrecht ad absurdum führen, wenn ich mir gegenüber meinem Vertragspartner nix zu schulden kommen lasse.

Make the WHF great again!
09.10.2019 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Auf der Suche nach der Wahrheit.

Beiträge: 7.287
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #9
RE: Adobe sperrt Venezuela aus
Nutzungsrecht hin oder her, wenn ein Land A mit einem anderem Land B Stress hat, und in A Die Firmen sehr Patriotisch zu ihrem Land A sehen, kann man sehr Wohl allen das Nutzungsrecht entziehen, auch bezahlten.
In Land B würde dann keiner sein Nutzungsrecht einklagen können.
Denkt an die Rechtslage von TTIP.

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!

10.10.2019 05:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste