Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ReactOS - Erfahrungthread
Tarvenik Offline
Rastlose Seele

Beiträge: 2.459
Registriert seit: Jul 2011
Beitrag #31
RE: ReactOS - Erfahrungthread
(07.11.2019 17:46)freaked schrieb:  n aktuelles linux läuft auf den alten kisten eh nicht angenehm, das ist wie der versuch von win10 auf nem pentium 4 mit 512mb ram und hdd.

Mich wunderts dass sich Windows 10 überhaupt auf so alter Hardware installieren lässt. Windows 7 auf der angesprochenen Hardware ist schon eine Qual

Hauptrechner: Intel Core i7 3770 (4x 3,4Ghz), 16GB DDR3 RAM, MSI B75MA-P45, Nvidia GTX970 von ASUS, 2x Samsung EVO 840 250 GB, Samsung EVO 850 500GB, Windows 10
07.11.2019 17:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Amethyst Offline
.

Beiträge: 888
Registriert seit: Apr 2014
Beitrag #32
RE: ReactOS - Erfahrungthread
(07.11.2019 17:49)Tarvenik schrieb:  
(07.11.2019 17:46)freaked schrieb:  n aktuelles linux läuft auf den alten kisten eh nicht angenehm, das ist wie der versuch von win10 auf nem pentium 4 mit 512mb ram und hdd.

Mich wunderts dass sich Windows 10 überhaupt auf so alter Hardware installieren lässt. Windows 7 auf der angesprochenen Hardware ist schon eine Qual
Auf ThinkPad X40 mit 1,6-GHz-Pentium M, 2 GB RAM und SSD ist 10 gar nicht so schlimm.
07.11.2019 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Igor Todeshure Offline
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 5.011
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #33
RE: ReactOS - Erfahrungthread
Nach meiner Erfahrung startet ein WIN10 auf einem P4 gar nicht, da essentielle CPU-Features fehlen. Installierbar ist es ab Pentium-M, da ergibt es aber nur Sinn, wenn man einen dedizierten Grafikchip hat, denn für die Chipsatzgrafik, mit der der Pentium-M kombiniert wurde, gibt es keine WDDM-Treiber.

"I think that computer viruses should count as life. I think it says something about human nature that the only form of life we have created so far is purely destructive. We've created life in our own image."
(Stephen William Hawking)
(Igor bevölkert das Winhistory-Forum seit dem 21.09.2006)
(In the rpg commonly known as rl, Igor got an extra life on March 28, 2009)
07.11.2019 20:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clik!84 Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 8.034
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #34
RE: ReactOS - Erfahrungthread
(07.11.2019 20:36)Igor Todeshure schrieb:  Nach meiner Erfahrung startet ein WIN10 auf einem P4 gar nicht, da essentielle CPU-Features fehlen. Installierbar ist es ab Pentium-M, da ergibt es aber nur Sinn, wenn man einen dedizierten Grafikchip hat, denn für die Chipsatzgrafik, mit der der Pentium-M kombiniert wurde, gibt es keine WDDM-Treiber.

Wenn man bei einem 32 Bit Windows 10 einfach die XP Treiber nimmt?
07.11.2019 21:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Igor Todeshure Offline
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 5.011
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #35
RE: ReactOS - Erfahrungthread
(07.11.2019 21:00)clik!84 schrieb:  
(07.11.2019 20:36)Igor Todeshure schrieb:  Nach meiner Erfahrung startet ein WIN10 auf einem P4 gar nicht, da essentielle CPU-Features fehlen. Installierbar ist es ab Pentium-M, da ergibt es aber nur Sinn, wenn man einen dedizierten Grafikchip hat, denn für die Chipsatzgrafik, mit der der Pentium-M kombiniert wurde, gibt es keine WDDM-Treiber.

Wenn man bei einem 32 Bit Windows 10 einfach die XP Treiber nimmt?
Windows7 ist das letzte Windows, das noch XP-Grafiktreiber akzeptiert, ab Win8 müssen es unbedingt WDDM-Treiber sein.
Die Kompatibilität bei Windows7 ist auch schon geringer als bei Vista - ich habe einige Notebooks mit ATi-Rage-Chips, deren XP-Treiber unter Vista laufen, unter WIN7 aber nicht mehr.

"I think that computer viruses should count as life. I think it says something about human nature that the only form of life we have created so far is purely destructive. We've created life in our own image."
(Stephen William Hawking)
(Igor bevölkert das Winhistory-Forum seit dem 21.09.2006)
(In the rpg commonly known as rl, Igor got an extra life on March 28, 2009)
07.11.2019 21:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 3.858
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #36
RE: ReactOS - Erfahrungthread
(07.11.2019 17:43)Coburg-M schrieb:  Für Linux ist der 32 Bit Support weggebrochen.

Nein! Lediglich einige Distros haben ia32 eingestampft. Die beiden ältesten aktiven Distros Slackware und Debian gibt es nach wie vor aktuell auch für ia32.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
08.11.2019 01:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pain Offline
moderating tsundere

Beiträge: 7.560
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #37
RE: ReactOS - Erfahrungthread
Ich nutze auf meinen alten ThinkPads den 32-Bit (i686,pentium4) Fork von Arch, Archlinux32.

ThinkPad T460p - i7-6820HQ - 64 GB RAM - 512 GB SSD - WQHD 2560x1440 - Nvidia 940MX (Optimus) - WWAN - Archlinux/Win10Edu

</> Do you know who ate all the doughnuts?
08.11.2019 02:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste