Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Thinkpad A31 bootet nicht mit Netzteil
Benjamin92 Offline
tauscht CMOS-Batterie per TeamViewer

Beiträge: 7.612
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1
Thinkpad A31 bootet nicht mit Netzteil
Woran kann das liegen, wenn ein Thinkpad A31 nur vom Akku korrekt startet? Wenn das Netzteil angeschlossen ist, dann geht die Hintergrundbeleuchtung vom Bildschirm an, aber das BIOS wird nicht angezeigt, er würde also stundenlang im selben Zustand hängen bleiben.
Wenn ich vom Akku starte, wird das BIOS angezeigt und das Betriebssystem hochgefahren. Der Akku wird auch geladen, wenn das Netzteil angeschlossen wird im Betrieb, allerdings ist zu befürchten, dass der Akku nicht mehr all zu lange lebt und dann vermutlich nicht mehr booten kann. Ohne Akku hab ich das selbe Verhalten.
Hatte das Problem hier schon jemand und war das lösbar oder ist da was schwerwiegendes Defekt?
Netzteile hab ich verschiedene probiert und CMOS-Batterie hab ich auch schon getauscht.
Ich bedanke mich für mögliche Lösungen :)
03.05.2020 12:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 14.899
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: Thinkpad A31 bootet nicht mit Netzteil
für mich ist der anfangsverdacht zu viel last am netzteil beim aufdrehen, die kurze spitze wird es nicht dazahn und das gerät kann dann nicht booten weil die spannung fehlt (sterbende elkos). oder der akku ist defekt. wie verhält es sich ohne akku?
oder inkompatibler ram, was weiß ich, vielleicht schaltet sich das a31 im akkumodus mit weniger hertz ein, ram-erkennung klappt deshalb nicht? müsste man halt rumprobieren.

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: IE_ANI.GIF] [Bild: tumblr_p7uwh5gNuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.05.2020 13:35 von freaked.)
03.05.2020 13:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benjamin92 Offline
tauscht CMOS-Batterie per TeamViewer

Beiträge: 7.612
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #3
RE: Thinkpad A31 bootet nicht mit Netzteil
Das seltsame: Ohne Akku hat er gestern ein paar mal gebootet, aber heute früh nicht mehr.
Am RAM wird es eher nicht liegen, weil der Fehler gestern mit 2x1 GB aufgetreten ist, den ich aber durch 1 x 256 MB Modul getauscht habe, weil Windows 98 nicht mit 2 GB klar kommt.
Gestern hatte ich es geschafft, dass er ohne Akku mit Netzteil bootet, indem ich das Thinkpad vom Strom genommen habe und 10 Sekunden den An/Aus-Knopf gedrückt hatte, heute hat das nicht mehr geklappt, daher befürchte ich eher, dass das Zufall war, dass er gestern gestartet hat ohne Akku.

Langfristig sollte ich mich wohl um ein anderes Windows 9x Notebook umsehen, weil da was stirbt?
Netzteile hab ich ja auch schon mehrer jetzt durchprobiert...
03.05.2020 14:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 14.899
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
RE: Thinkpad A31 bootet nicht mit Netzteil
okay also anderes netzteil und akku raus scheint nicht die ursache zu sein. dann bleibt nur ladeelektronik, die ggf. einen kurzschluss verursacht. ist der stecker am motherboard fest? siehst irgendwas komisches? riecht es nach kabelbrand?

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: IE_ANI.GIF] [Bild: tumblr_p7uwh5gNuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
03.05.2020 14:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benjamin92 Offline
tauscht CMOS-Batterie per TeamViewer

Beiträge: 7.612
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: Thinkpad A31 bootet nicht mit Netzteil
Naja das Thinkpad riecht immer schon nach Lötzinn, weil die Pentium 4 waren nie sonderlich gut kühlbar - dafür hat es eh lange gehalten.
Stecker ist soweit in Ordnung, Ladeelektronik/internes Netzteil vermute ich, dass da wahrscheinlich einen Schaden hat.

Wenn ich mir aber so die Alternativen ansehe, weiß ich nicht so recht, die T4x Serie hatte ja dann mit Flexing zu tun.
Wäre schön gewesen, ein Windows 98 Thinkpad mit ordentlich Prozessor- und Grafikleistung, aber so richtig gut lässt sich das wohl auf Dauer nicht machen.
Muss mir mal die T2x-Serie angucken, wie weit man da mit der Grafik kommt, das 600E ist auf jeden Fall recht schwach von der Grafik...
Ans
03.05.2020 14:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 23.997
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #6
RE: Thinkpad A31 bootet nicht mit Netzteil
Das Problem kommt mir bekannt vor - mein A31p zeigt ein ähnliches Verhalten, nur dass das mittlerweile gar nicht mehr hochfährt, egal, ob mit Akku und ohne Netzteil, mit Akku und mit Netzteil oder ohne Akku und mit Netzteil. :(

Vielleicht hat Pain ja eine Idee.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
03.05.2020 14:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pain Offline
moderating tsundere

Beiträge: 7.764
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
RE: Thinkpad A31 bootet nicht mit Netzteil
Ich müsste mal schauen mit welchem Controller das Power Management im A31p realisiert wird. Entweder hat selbiger eine Macke (reicht von FLexing bis Defekt), oder die Komponenten drumherum.

ThinkPad T460p - i7-6820HQ - 64 GB RAM - 2 TB NVMe SSD - WQHD 2560x1440 - Nvidia 940MX (Optimus) - 8260 AC - EM7455 LTE-A - Arch Linux/Windows 10 Education

</> Do you know who ate all the doughnuts?
07.05.2020 22:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste