Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
BIOS Auslese Mehtoden
Diamant001 Online
Sucht sein Ticket ins Universum

Beiträge: 7.794
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #1
BIOS Auslese Mehtoden
Ich suche Möglichkeiten ein BIOS aus zu lesen ohne das es auf ein Board steckt.
Ein Programmer an sich habe ich da, nur ist selten auch im BIOS hinterlegt zu welchem Bord es gehört.
Hatte vor Jahren einige BIOSs von ihrem Bord genommen, nun weiß ich nicht mehr welches zu welchem Board einst gehörte.
Hat da jemand Tipps oder so wie ich die Infos so bekomme wie es Aida 64 und co machen, in verständlicher Form?

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
[Bild: n-as.gif][Bild: win98_89.gif][Bild: get.gif]

19.05.2020 00:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benjamin92 Offline
tauscht CMOS-Batterie per TeamViewer

Beiträge: 7.638
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: BIOS Auslese Mehtoden
Da kann ich mir nur vorstellen, dass man das BIOS mit dem Programmer ausliest und dann mit einem Hexeditor die Binärdateien vergleicht mit einem heruntergeladenen BIOS.
Man sollte zumindest ungefähr wissen, auf welchen Chipsatz das BIOS funktioniert hatte. Bei Intel BX-Boards hab ich es schon geschafft, ein Asus P2B-BIOS auf ein MSI-Board zu stecken und hatte da ein Bild bekommen.

In den untersten Zeilen vom POST-Screen stehen ja auch Informationen zu Board und Chipsatz, da müsste man mal gucken, wo die in der Binärdatei liegen.
19.05.2020 08:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste