Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tastatur kaufen
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.279
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #11
RE: Tastatur kaufen
Die Ducky hatte ich auch schon ein bisschen im Visier, die könnte es echt werden. Danke für alle Tipps und Erfahrungen!

ThinkPad X280 - i7-8550U - 16 GB DDR4 - UHD Graphics 620 - 512 GB Samsung NVMe - FHD IPS -Win10
PC im Aufbau - R5 3600 - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1TB Samsung 970 Evo NVMe - Seagate Fanless 500 W - Win10
Ältere Dinge: PIII - Win 98 SE; 286-16 - DOS 5
24.05.2020 09:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clik!84 Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 8.616
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #12
RE: Tastatur kaufen
Ich habe eine stylische Microsoft Tastatur für 30 Euro.
24.05.2020 10:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Igor Todeshure Offline
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 5.199
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #13
RE: Tastatur kaufen
(24.05.2020 10:23)clik!84 schrieb:  Ich habe eine stylische Microsoft Tastatur für 30 Euro.
Ist das nicht ein Widerspruch in sich?

"I think that computer viruses should count as life. I think it says something about human nature that the only form of life we have created so far is purely destructive. We've created life in our own image."
(Stephen William Hawking)
(Igor bevölkert das Winhistory-Forum seit dem 21.09.2006)
(In the rpg commonly known as rl, Igor got an extra life on March 28, 2009)
24.05.2020 10:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.029
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #14
RE: Tastatur kaufen
(24.05.2020 01:32)Spit schrieb:  ehrlich, es lohnt sich.
Man bekommt auch was fürs geld
was? bunte lichter? ein gutes gefühl?

ich hab seit 15 jahren eine random acer kb-2971 ps/2 tastatur am hauptgerät und da gehen keine aufdrucke runter und der druckpunkt ist bei häufig genutzten tasten bis heute nicht unterschiedlich zu selten genutzten tasten.

170€ junge
170!

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.05.2020 10:51 von freaked.)
24.05.2020 10:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
Leiter der Qualitätsoffensive WHF 2020

Beiträge: 4.258
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #15
RE: Tastatur kaufen
naja es gibt halt auch menschen die feiern es wenn ihr pc eine leuchtorgel ist wie aus alten fast and the furious filmen und stecken dafür jenseits der 200€ in ihre buden rein, ohne dass es auch ein mü mehr an leistung abgibt.

nur weils dir nicht wert ist heißt es nicht dass es für keinen das wert ist. 170€ finde ich für eine komplett auf eigenen wunsch angefertigte tastadatur eigentlich fair. trotzdem würde ich es mir nie im leben kaufen.

[Bild: 1x7OOL9.gif] [Bild: a6dlxGz.gif] [Bild: yVIoJ9q.gif] [Bild: JNlOM6w.gif]
[Bild: IOSX9pT.png]
Homeserver: AMD Ryzen 5 3400G - 8GB RAM - 120GB SSD - Ubuntu 19.10
Meine ThinkPads:

24.05.2020 10:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.279
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #16
RE: Tastatur kaufen
Naja manche Leute geben 1100€ für eine Grafikkarte aus, die in 5 Jahren ein schöner Wanddekor ist. Da tippt so eine Tastatur dann immer noch. Und der PC, für den die Tastatur bestimmt ist, ist 100% unnötig, soviel kann ich schonmal sagen. Hab halt nachgedacht, im Grunde habe ich mir nie wirklich einen Desktop von 0 auf gebaut, eben auch weil ich einfach keinen Bedarf dafür habe. Jetzt möcht ich das halt einfach mal nachholen, und bei werden auch ein Drittel der Kosten nicht in Performance gehen sondern in Deko :baby: Auch ein Grund ist, dass ich gerne mal AMD etwas abkaufen mochte, ohne deren Offensive hätte Intel vor 2-3 Jahren keine Motivation gehabt die Kaby Lake-R Quadcores für (Sub-)Notebooks zu bringen. Und so einer hilft mir bei "sinnvollen" Sachen wiederum aus.

Also ist die Tastatur dann vielleicht sogar der sinnvollste Teil am Rechner, die kann ich an das Notebook anschließen wenn ich mal was schreiben muss.

ThinkPad X280 - i7-8550U - 16 GB DDR4 - UHD Graphics 620 - 512 GB Samsung NVMe - FHD IPS -Win10
PC im Aufbau - R5 3600 - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1TB Samsung 970 Evo NVMe - Seagate Fanless 500 W - Win10
Ältere Dinge: PIII - Win 98 SE; 286-16 - DOS 5
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.05.2020 11:22 von michi.)
24.05.2020 11:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spit Offline
fetter klempner

Beiträge: 26.247
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #17
RE: Tastatur kaufen
(24.05.2020 10:51)freaked schrieb:  
(24.05.2020 01:32)Spit schrieb:  ehrlich, es lohnt sich.
Man bekommt auch was fürs geld
was? bunte lichter? ein gutes gefühl?

ich hab seit 15 jahren eine random acer kb-2971 ps/2 tastatur am hauptgerät und da gehen keine aufdrucke runter und der druckpunkt ist bei häufig genutzten tasten bis heute nicht unterschiedlich zu selten genutzten tasten.

170€ junge
170!

Ist halt Rubberdome, mittlerweile unerträglich für mich

[Bild: lapduob672b.png]
24.05.2020 13:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Abwesend
.

Beiträge: 20.616
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #18
RE: Tastatur kaufen
Ich tipp hier einfach mal, was ich seit 2013/2014 nutze:

https://www.logitech.com/de-de/product/i...board-k740

Hab noch die alte Revision mit dem alten Logitech-Logo. Bisher keine Probleme, viele Stunden im Einsatz gewesen, war auch schon meinem Werkstatt-Staub für 1 Jahr ausgesetzt, also intensive Bedingungen. Wer Notebook Tastaturen bevorzugt finde ich, ist mit dieser gut beraten.

(Passend dazu hab ich mir damals die Logitech G500 Maus gekauft). Hat mich im Set dann beim lokalen Händler 150€ gekostet.

Persönlich finde ich diese neumodischen Mechanischen Tastaturen ganz ok, aber auf dauer nichts für mich. Im Endeffekt überlebt jede Tastatur wenn man sie schön pflegt ein paar Rechner leben..

Im Endeffekt musst du Probetippen, daher kaufe ich Tastaturen und Mäuse nur beim Örtlichen. Euronics, Media Markt und Saturn haben da eine große Auswahl, heutzutage ist ja auch beschriftet welche Schalter da verbaut sind, falls du dir doch eine wie o.g zusammenstellen willst.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.05.2020 13:26 von Blue.)
24.05.2020 13:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s4ndwichMakeR Offline
Realitätsfeinmotoriker‮

Beiträge: 5.084
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #19
RE: Tastatur kaufen
Was mir persönlich auf den Keks geht, ist, dass der Gaming-Sektor als Zielgruppe inzwischen mehrheitlich den Ton angibt. Man bekommt selten optisch ansprechende mechanische Tastaturen zum kleinen Preis, aber sobald die Dinger schwarz sind, stromlinienförmiges Spaceship-Design haben und RGB-Spielereien, kann man sie mitunter für unter 50 Euro haben. Ähnliches gilt, wenngleich nicht so krass, für Gehäuse.

• • • – • – – • – –
25.05.2020 16:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.952
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #20
RE: Tastatur kaufen
Selbstbau ist inzwischen nur noch Nische. Gamer gelten in der zumimdest als kaufkräftig. Denke 95 % des Tastaturen werden unter 5€ im oem Markt sein.

25.05.2020 19:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste