Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
An alle Macintosh Inhaber!
chiaki Offline
Die Pommesfee

Beiträge: 12.555
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1
An alle Macintosh Inhaber!
Nimmt die Lithiumbombe raus!
Die Maxelldinger neigen besonders zum explodieren, aber auch andere aus Europa sollen bei schlechten Bedingungen chlorhaltige Säure ablassen, die schlimmer ist als die von NiCd Akkus.

ACHTUNG VERSTÖRENDE BILDER

[Bild: vI3zRgL.jpg]

[Bild: 84099624-5843-4F07-904A-9AC983BF6CC7-285...f8d99346a2]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.05.2020 15:02 von chiaki.)
30.05.2020 15:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spit Offline
fetter klempner

Beiträge: 26.249
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: An alle Macintosh Inhaber!
what the fuck
das is ja gore
30.05.2020 16:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 24.106
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #3
RE: An alle Macintosh Inhaber!
Das dürfte generell bei Lithium-Thionylchlord-Batterien (Li-SOCl2; 3,6 V Nennspannung, also sowas wie die Saft LS14250) über kurz oder lang ein Problem werden - hab' ich jüngst auch mitbekommen müssen.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
30.05.2020 16:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.279
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
RE: An alle Macintosh Inhaber!
Als jemand der sich für Akkus interessiert würde ich eigentlich gerne genauer wissen was da vor sich geht. Grundsätzlich gibt (mind.) 2 Typen, die 3,6 V Thionylchloridzellen und die 3 V Manganoxid.
Die ersteren (zB verbaut bei PowerMac G3 B&W aufwärts) da kann ich mir gut vorstellen, dass die Inhalte eine schlimme Korrosion verursachen. Man hat Lithium und Chlor in Lösung, das leitet dann schonmal super und schwefelhaltige Reaktionsprodukte die sicher mit Luftfeuchtigkeit zu schwefelsäure reagieren und sehr korrosiv wirken.

Die Manganoxid Zellen, da ist es schon interessanter. Auf youtube gibt es ein Video von LGR, wo ein Pack mit 6 V aus einem IBM PC auch eine grausame Korrosion verursacht hat. Eine Möglichkeit ist, dass Lithium Perchlorat als Leitsalz eingesetzt wurde (siehe zB hier), das wäre ein starkes Oxidationsmittel. Wäre interessant was (damals) verwendet wurde.

Und kaum ein Akku oder eine Batterie ist vor dem Auslaufen geschützt! Sobald sie feucht werden, korrodiert das Metallgehäuse, es ist ja immerhin eine Spannung an den Polen vorhanden.

ThinkPad X280 - i7-8550U - 16 GB DDR4 - UHD Graphics 620 - 512 GB Samsung NVMe - FHD IPS -Win10
PC im Aufbau - R5 3600 - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1TB Samsung 970 Evo NVMe - Seagate Fanless 500 W - Win10
Ältere Dinge: PIII - Win 98 SE; 286-16 - DOS 5
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.05.2020 16:26 von michi.)
30.05.2020 16:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.040
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: An alle Macintosh Inhaber!
(30.05.2020 16:21)Xaar schrieb:  Das dürfte generell bei Lithium-Thionylchlord-Batterien (Li-SOCl2; 3,6 V Nennspannung, also sowas wie die Saft LS14250) über kurz oder lang ein Problem werden - hab' ich jüngst auch mitbekommen müssen.
jeez gibt es vorzeichen?
ich hab drei geräte die die brauchen..
hab tadiran drin: https://www.amazon.de/gp/product/B07HJ1C...UTF8&psc=1

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.05.2020 16:35 von freaked.)
30.05.2020 16:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 24.106
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #6
RE: An alle Macintosh Inhaber!
(30.05.2020 16:24)michi_ schrieb:  Die ersteren (zB verbaut bei PowerMac G3 B&W aufwärts) [...]

Die 3,6-V-Li-SOCl2-Typen schon deutlich vor dem PowerMac G3 drin, wenigstens ab dem Macintosh IIci drin. War eigentlich bei den ganzen Macs der 1990er äußerst verbreitet, so meine Erfahrung (mit diversen 68k- und PPC-Macs).

(30.05.2020 16:35)freaked schrieb:  jeez gibt es vorzeichen?

Keine Ahnung, ob es Vorzeichen gibt - bei mir hat's 'nen Rechner dahingerafft (siehe hier). Im Zweifelsfall würde ich einfach sagen: Rausnehmen, bevor man den Rechner längere Zeit ungenutzt rumstehen lässt.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.05.2020 16:40 von Xaar.)
30.05.2020 16:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.279
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
RE: An alle Macintosh Inhaber!
Ich persönlich würde einfach auf Verdacht tauschen, wie Öl beim Auto. Alle 10 Jahre zB.

ThinkPad X280 - i7-8550U - 16 GB DDR4 - UHD Graphics 620 - 512 GB Samsung NVMe - FHD IPS -Win10
PC im Aufbau - R5 3600 - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1TB Samsung 970 Evo NVMe - Seagate Fanless 500 W - Win10
Ältere Dinge: PIII - Win 98 SE; 286-16 - DOS 5
30.05.2020 17:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.040
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #8
RE: An alle Macintosh Inhaber!
ja bei chiaki ist sie ja explodiert, ausrinnen wiss ma eh. hab extra AA batteriehalter gekauft mit langen kabeln, damit die in einer elektronikfreien ecke der gehäuse liegen.

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
30.05.2020 17:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 24.106
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #9
RE: An alle Macintosh Inhaber!
(30.05.2020 17:11)freaked schrieb:  ja bei chiaki ist sie ja explodiert, ausrinnen wiss ma eh. hab extra AA batteriehalter gekauft mit langen kabeln, damit die in einer elektronikfreien ecke der gehäuse liegen.

Auf den Fotos sieht's aber auch eher danach aus, als wenn die nur ausgelaufen wären, nicht "explodiert", wobei ich mir nicht mal sicher bin, ob das Bilder von Chiakis Rechnern sind (liegen auf imgur und photobucket, obwohl er selbst die pixelbanane hat?).

Auch eine vermeintlich "sichere" Ecke im Gehäuse kann trügerisch sein - wenns irgendwo lang läuft, greift das mit der Zeit auch das Gehäuse an, was scheinbar bei Alu-Guss auch ungünstigt endet.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
30.05.2020 17:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benjamin92 Offline
tauscht CMOS-Batterie per TeamViewer

Beiträge: 7.640
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #10
RE: An alle Macintosh Inhaber!
Ich muss mal gucken, hab hier noch 2 Powermac G4 und ein NCR System 3333 mit solchen Batterien, die müssen dann wirklich raus. Vartas hab ich auf Mainboards eh immer runter gemacht, aber die anderen Akkus hab ich immer drauf gelassen, weil das ja speziellere sind und bis jetzt immer gut ausgesehen haben...
30.05.2020 17:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste