Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
Aurich02 Offline
Neuer Benutzer

Beiträge: 50
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #1
himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
Hallo. Ich habe ein Problem bei dem ich nicht weiter weiß.
Es geht um das Notebook Toshiba Satellite 210cs in Verbindung mit Windows 3.11 und Windows 95.
Ich konnte Windows 3.11 zum Beispiel wegen der Fehlermeldung gar nicht installieren.
"Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden. XMS-Treiber nicht installiert"
HIMEM.SYS ist jedoch in der config.sys eingebunden. Nur wenn der Treiber geladen wird kommt dann die Fehlermeldung.
Jetzt dachte ich es liegt an Windows 3.11 weil zu alt. Daraufhin habe ich es mit Windows 95 ausprobiert. Alles lief gut bis gestern Abend. Jetzt wollte ich Windows 95 weiter einrichten und nun kommt auch da die Fehlermeldung.
Was ist denn da los mit dem Notebook? RAM ist doch genug drin (48MB)

Ich hoffe hier hat jemand ein Tipp wo ich gucken muss.
13.06.2020 17:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Sucht sein Ticket ins Universum

Beiträge: 7.765
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #2
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
Ist es dir möglich uns zu sagen wie deine Installations Abfolge war?
Also was genau hast du in welcher rein Folge gemacht?
So sehen wir einstweilige Patzer die unterlaufen sein könnten.

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
[Bild: n-as.gif][Bild: win98_89.gif][Bild: get.gif]

13.06.2020 17:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aurich02 Offline
Neuer Benutzer

Beiträge: 50
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #3
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
(13.06.2020 17:29)Diamant001 schrieb:  Ist es dir möglich uns zu sagen wie deine Installations Abfolge war?
Also was genau hast du in welcher rein Folge gemacht?
So sehen wir einstweilige Patzer die unterlaufen sein könnten.

- Windows 95 Bootdiskette, fdisk Partitionen löschen
- Neustart
- fdisk /mbr und dann Primäre Partition neu anlegen 2 GB
- Neustart
- Format c
- Installation von Windows 95

Soweit hatte auch alles geklappt und keine Fehlermeldungen. Nur heute meckert das Notebook plötzlich wegen dem Erweiterungsspeicher.

Bei Windows 3.11 war die Abfolge so
- MS-DOS Bootdiskette, fdisk Partiton löschen
- neustart
- fdisk /mbr und dann Primäre Portion neu anlegen 1,5 GB
- Neustart
- Format c
- Installation von MS-DOS
- Manuelle Einbindung des CD-ROM Treibers
- Installation von Windows 3.11

Und genau hier kam es dann auch zur gleichen Fehlermeldung. Hier kam ich überhaupt gar nicht dazu Windows 3.11 zu installieren.

Nur damit sich jetzt niemand wundert. Auf den Bootdisketten ist der CD-ROM Treiber gleich mit drin.
13.06.2020 17:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Sucht sein Ticket ins Universum

Beiträge: 7.765
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #4
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
Ich sehe da jetzt erst mal keine Patzer.
Sind die OS jeweils auf einer eigenen Platte, oder haste eine größere gesplittet?
Die RAM Größe dürfte da kein Problem sein. Weil wenn ich mich recht entsinne dürfte 3.11 mit DOS 6.22 mindestens 128MB RAM verkraften.
Windows 95C sollte auch mit 512MB RAM Maximal arbeiten können.

Lass mal durch den RAM den Memtest laufen.

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
[Bild: n-as.gif][Bild: win98_89.gif][Bild: get.gif]

13.06.2020 17:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 14.945
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
nur weil der riegel im gerät steckt heißt das nicht, dass er passt und erkannt wird. welcher laptop und welcher ram is das?

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: IE_ANI.GIF] [Bild: tumblr_p7uwh5gNuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
13.06.2020 18:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Sucht sein Ticket ins Universum

Beiträge: 7.765
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #6
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
@freaked *hust* Notebook Toshiba Satellite 210cs ^^

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
[Bild: n-as.gif][Bild: win98_89.gif][Bild: get.gif]

13.06.2020 18:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 14.945
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
hat edo 144pin und viele neigen dazu sd 144pin rein zu stecken. zumindest sollte er 8 oder 16mb onboard haben, zumindest beim 220cs war das der fall. zählt er den ram beim aufdrehen?

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: IE_ANI.GIF] [Bild: tumblr_p7uwh5gNuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
13.06.2020 18:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aurich02 Offline
Neuer Benutzer

Beiträge: 50
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #8
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
Also der RAM wird hochgezählt. Und welches Modell habe ich bereits im Eingangsthread geschrieben. Bitte auch lesen und nicht nur überfliegen. :-)
Ansonsten habe ich das Gerät damals bei eBay so gebraucht gekauft und nichts verändert.

Windows 95 ging ja auch bis gestern Abend ohne Probleme. Nur jetzt eben nicht mehr mit der Fehlermeldung. Gesplittet ist auch nichts. Ein Betriebssystem.

Edit:
Habe jetzt mal den RAM Riegel ausgebaut. Ist einer von Trancen 32MB. Hier mal Vorder und Rückseite.
https://www.bilder-upload.eu/bild-2cf68a...4.jpg.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-03165a...3.jpg.html
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.06.2020 19:16 von Aurich02.)
13.06.2020 19:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 14.945
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #9
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
https://www.japheth.de/Jemm.html probier mal die himemx.sys statt himem.sys.
wird in autoexec.bat eingebunden:
INSTALL=C:\DOS\HIMEMX.EXE
config.sys musst den himem.sys eintrag entfernen.

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: IE_ANI.GIF] [Bild: tumblr_p7uwh5gNuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.06.2020 19:18 von freaked.)
13.06.2020 19:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aurich02 Offline
Neuer Benutzer

Beiträge: 50
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #10
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
Sorry. Aber das Ding ist doch verhext. Ohne den RAM Riegel (In Grundbau hat der 210cs 16MB RAM) startet Windows ohne zu murren.
Setz ich das Ding wieder ein startet Windows jetzt auch wieder ohne zu murren. WTF? Sollte der tatsächlich defekt sein? Ich glaube ich lass gleich wirklich mal ein RAM Testertool drüberlaufen.
13.06.2020 19:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste