Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
freaked Online
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 14.944
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #21
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
verkaufs als ungetestet auf ebay für 120€ wie alle anderen auch

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: IE_ANI.GIF] [Bild: tumblr_p7uwh5gNuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
13.06.2020 21:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.574
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #22
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
In der Tat.
Ist eben manchmal Murphy's Gesetz.
Zwar was anderes, aber ähnliches mit Festplatten:

Schalt ich letztens den
Asus P5 A-B ein, will das Bios die erste von 2 120GB WD Festplatten nicht mehr kennen.
Dachte zuerst an einen Platinendefekt der primären Festplatte oder an einen Air-Flow Kabel Pin Defekt.

Also gut, das Air-Flow Kabel raus, ein anderes rein.
IDE HDD Auto Detection erkannte die Festplatte wieder.
Dann das alte Air-Flow Kabel wieder rein - geht auch, kein Pin Defekt.
Scheint halt ein Kontakt leichte Oxidation gehabt zu haben.

Bislang kannte ich das nur von Grafikkarten mit schwarzen/kein Bild, wo es nach Karte raus, Kontakte mit Radiergummi reinigen - dann wieder rein wieder ging.

Fast jeden Tag fällt mir etwas 'Neues' ein. Ich weiss nicht, woher das kommt. ;)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.06.2020 20:05 von Aqua.)
15.06.2020 19:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.259
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #23
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
(13.06.2020 20:24)Aurich02 schrieb:  Ob Wackelkontakt, kalte Lötstelle. Wenn es sich so nicht beheben lässt wandert das Notebook in den Schrott. Sorry. Aber dafür fehlt mir schlicht die Zeit.
Naja sind 16 MB nicht eh ziemlich OK für win 3.1 und 95?

ThinkPad X280 - i7-8550U - 16 GB DDR4 - UHD Graphics 620 - 512 GB Samsung NVMe - FHD IPS -Win10
PC im Aufbau - R5 3600 - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1TB Samsung 970 Evo NVMe - Seagate Fanless 500 W - Win10
Ältere Dinge: PIII - Win 98 SE; 286-16 - DOS 5
15.06.2020 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Online
Sucht sein Ticket ins Universum

Beiträge: 7.761
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #24
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
Für 3.1 sind 16MB schon was feines.
Nur für die sinnvolle Nutzung von 95 mit Gaming sind das bestimmt zu wenig.

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
[Bild: n-as.gif][Bild: win98_89.gif][Bild: get.gif]

15.06.2020 22:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aurich02 Offline
Neuer Benutzer

Beiträge: 50
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #25
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
(15.06.2020 22:02)Diamant001 schrieb:  Für 3.1 sind 16MB schon was feines.
Nur für die sinnvolle Nutzung von 95 mit Gaming sind das bestimmt zu wenig.

Naja. Großartig Grafikspeicherfressende Spiele habe ich keine. Age of Empires 1 & 2 vielleicht, ein paar DOS-Games. Ich denke da sollten 16 MB wirklich reichen. Aber ich lasse mich auch eines besseren belehren, sofern es dann für mich sinn ergibt.

Ansonsten habe ich zwischenzeitlich den Arbeitsspeicher getestet. Jeweils 3 Durchgänge mit den 32 MB als auch ohne. Ergebnis. Keine Fehler.
Ich werde den 32MB Baustein aber wohl erstmal nicht einbauen und den 210cs nur mit 16 MB betreiben. Aber damit beschäftige ich mich später mal irgendwann weiter.

Jetzt ist erstmal ein anderes Gerät dran.
15.06.2020 23:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Online
Sucht sein Ticket ins Universum

Beiträge: 7.761
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #26
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
Für 95c musste schon mit Mindestens 16MB Rechnen, und zusätzliche Programme, Dienste, Updates und co können den RAM verbrauch weiter erhöhen
https://www.winhistory.de/more/win95.htm#win95c

Age of Empires 1 brauch auch alleine schon 16MB, wie da zu lesen ist.
https://systemanforderungen.com/spiel/age-of-empires

Und für Age of Empires 2 sieht es auch nicht Besser aus, das gleich 32MB fordert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Age_of_Empires_II

Würde vorschlagen das Mindestens 64MB RAM schon drin sein sollten.
Ich Persönlich würde sogar 256MB rein machen, man weiß ja nie.

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
[Bild: n-as.gif][Bild: win98_89.gif][Bild: get.gif]

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.06.2020 23:46 von Diamant001.)
15.06.2020 23:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.917
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #27
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
bei 95 würde ich so 24-48 mb sehen. Wer da 64 MB hat, soll lieber win 98 installieren. mein erster Rechner hatte bescheidene 8 MB als Win 95 Rechner. Was damals schon mist war. Oder waren es doch 16? gruselig wenig wäre beides...

16.06.2020 06:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Offline
Euer Gott und Mittelpunkt

Beiträge: 5.274
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #28
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
(15.06.2020 23:45)Diamant001 schrieb:  Für 95c musste schon mit Mindestens 16MB Rechnen, und zusätzliche Programme, Dienste, Updates und co können den RAM verbrauch weiter erhöhen
https://www.winhistory.de/more/win95.htm#win95c

Age of Empires 1 brauch auch alleine schon 16MB, wie da zu lesen ist.
https://systemanforderungen.com/spiel/age-of-empires

Und für Age of Empires 2 sieht es auch nicht Besser aus, das gleich 32MB fordert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Age_of_Empires_II

Würde vorschlagen das Mindestens 64MB RAM schon drin sein sollten.
Ich Persönlich würde sogar 256MB rein machen, man weiß ja nie.

den ersten Teil hab ich mit Pentium 90 und 8 MB Ram 2 MB grafik noch flüssig gezockt, beim zweier würde es aber nicht reichen

Meine Main Geräte

16.06.2020 06:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.654
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #29
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
Pentium 133, 16 MB Speicher, später dann 32. Für ne Win95 Kiste. Selbst 98 FE lief drauf. Hart an der Grenze, aber ging.

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
16.06.2020 17:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.574
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #30
RE: himem.sys Es wurde kein verfügbarer Erweiterungsspeicher gefunden
Also ich hab da schon Spiele, die mindestens 24 MB Ram brauchen mit Windows 3.1.
Ausserdem neigt Win 3.1x dazu, unnötigerweise frühzeitig die Spart.par, also die permanente Auslagerungsdatei zu bedienen, wenn weniger als 32 MB Ram eingebaut sind und man Win32s installiert hat.

(16.06.2020 17:23)Coburg-M schrieb:  Pentium 133, 16 MB Speicher, später dann 32. Für ne Win95 Kiste. Selbst 98 FE lief drauf. Hart an der Grenze, aber ging.

Win98SE läuft auf meinem Am5x86 mit 32MB Ram.
Auch weil 3D mit dem Am5x86 und Voodoo1 so einfach schneller ist als mit jedem Windows 95.
Ist so.

Dazu hab ich eine Kuriosität entdeckt:
MagnaRAM 3.0 97 in Kombination mit FastDefrag 2 - ein Ramdefragmenter bei Win98SE einsetzen.
Resultat: Eine 7z Datei, die sich vorher mangels ausreichend Ram nicht entpacken lies, tat dies danach anstandslos.
Wegen der Kompression der Auslagerungsdatei läuft die Festplatte auch ruhiger, weil weniger Aktivitäten.

Seltsamerweise läuft Magnaram auch erst nach Aufrufen von FastDefrag2 so richtig stabil. :D

Hab auch Cacheman 3.80 installiert.
So kann man dem Systemcache auf Minimalst optimieren für Recourcen, die für den physischen Arbeitsspeicher nützlicher sind.

Fast jeden Tag fällt mir etwas 'Neues' ein. Ich weiss nicht, woher das kommt. ;)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.06.2020 17:57 von Aqua.)
17.06.2020 17:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste