Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Xiaomi Redmi 5 Ladeproblem
Hobbybastler x2 Offline
Posting Freak

Beiträge: 1.513
Registriert seit: Aug 2018
Beitrag #1
Xiaomi Redmi 5 Ladeproblem
Moin,

Freundin hat ja das Xiaomi Redmi 5 SmartPhone.
Seit gestern hat das Gerät probleme, den Akku zu laden.
Sie steckt das Ladegerät an, nach ca 1-2 Sek fängt das Gerät direkt das Laden an, bricht allerdings sofort wider ab und so wiederholt es sich.

Liegt es nun am Gerät selbst oder ist es der Akku?

[Bild: AchievementChris.png]
15.08.2020 06:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.397
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: Xiaomi Redmi 5 Ladeproblem
putz den usb stecker mit einer nadel aus während das handy abgedreht ist. der dreck da drin sorgt meistens für solche probleme.
sonst sind nur ein ausgeleierter stecker im handy oder am kabel schuld, das kannst nur du raus finden.

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.2020 07:45 von freaked.)
15.08.2020 07:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbybastler x2 Offline
Posting Freak

Beiträge: 1.513
Registriert seit: Aug 2018
Beitrag #3
RE: Xiaomi Redmi 5 Ladeproblem
Ich kanns gleich mal ausprobieren, allerdings ist der Neuverbindungsversuch/abbruch immer im gleichen abstand, egal ob Kabel nun schräg gehalten wird oder gerade.
Haben auch noch andere USB Kabel getestet, genau der gleiche Abstand, dachte auch erst, es wäre das Netzteil.

War nur bissi Staub, hat am Problem aber nicht gelegen.
Ich überlege nun ersthaft, ein neuen Akku zu bestellen.

[Bild: AchievementChris.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.2020 10:19 von Hobbybastler x2.)
15.08.2020 09:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbybastler x2 Offline
Posting Freak

Beiträge: 1.513
Registriert seit: Aug 2018
Beitrag #4
RE: Xiaomi Redmi 5 Ladeproblem
Leute...
Euren Rat:

Neuen Akku kaufen oder als defekt verkaufen?

Am Ende kauft man sich ein neuen Akku und der Fehler ist immer noch da.

[Bild: AchievementChris.png]
15.08.2020 10:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
staatstreuer händewäscher.

Beiträge: 4.351
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #5
RE: Xiaomi Redmi 5 Ladeproblem
für einen akkutausch beim redmi 5 arbeitest du dich von vorne, dem display, nach hinten. wenn du dir das zutraust, dann würde ich ein neuen akku kaufen.

[Bild: 1x7OOL9.gif] [Bild: a6dlxGz.gif] [Bild: yVIoJ9q.gif] [Bild: JNlOM6w.gif]
[Bild: IOSX9pT.png]
Homeserver: AMD Ryzen 5 3400G - 64GB RAM - 2TB SSD, 24TB HDD - VMware ESXi 6.7
Meine ThinkPads:

15.08.2020 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbybastler x2 Offline
Posting Freak

Beiträge: 1.513
Registriert seit: Aug 2018
Beitrag #6
RE: Xiaomi Redmi 5 Ladeproblem
Ja nur die Frage ist, ob es sich lohnt, wenn Mainboard nen schaden hat, dann war der Kauf für die Katz.

[Bild: AchievementChris.png]
15.08.2020 13:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.397
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
RE: Xiaomi Redmi 5 Ladeproblem
kann dir aus der ferne keiner sagen
ich bleib dabei, die ladebuchse selbst ist die störquelle nummer 1.

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.2020 13:14 von freaked.)
15.08.2020 13:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
staatstreuer händewäscher.

Beiträge: 4.351
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #8
RE: Xiaomi Redmi 5 Ladeproblem
den zehner wirst du doch wohl oder übel in luft schießen können. hast schon schlimmere investments gemacht.

[Bild: 1x7OOL9.gif] [Bild: a6dlxGz.gif] [Bild: yVIoJ9q.gif] [Bild: JNlOM6w.gif]
[Bild: IOSX9pT.png]
Homeserver: AMD Ryzen 5 3400G - 64GB RAM - 2TB SSD, 24TB HDD - VMware ESXi 6.7
Meine ThinkPads:

15.08.2020 13:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.194
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #9
RE: Xiaomi Redmi 5 Ladeproblem
für mich klingt das auch nach der buchse.Aber netzteil hast du einfach mal getauscht? bzw irgend USB Anschluss?

ansonsten scheint es auf die schnelle nur so zu sein, dass der Boden abmuss:




das würde für den akkuversuch sprechen. kannst ja den akku notfalls mit dem defekten telefon oder einzeln weiterverkaufen, wenns nicht klappt. Kein Geld würde ich investieren, wenn das Gerät auch schon so zu lahm ist. das ist aber so nen persönliches leiden/budget ding.

15.08.2020 14:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbybastler x2 Offline
Posting Freak

Beiträge: 1.513
Registriert seit: Aug 2018
Beitrag #10
RE: Xiaomi Redmi 5 Ladeproblem
Ich frage mich, ob ich ein originalen Akku für 14,85€ bestellen soll, ansonsten gibt es drittanbieter wie VHBW für 12,57€ oder BlueStar für 13,90€

[Bild: AchievementChris.png]
15.08.2020 14:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste