Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hardware-Kaufberatung, die wasweißichwievielte
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.736
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #1
Hardware-Kaufberatung, die wasweißichwievielte
Huhu

Da mein derzeitiges Hauptsystem etwas in die Jahre gekommen ist (Phenom 2 X4 960 T BE mit 8 GB DDR3-Ram), wollt ich eure Meinung und evtl Verbesserungsmöglichkeiten dazu wissen.

Die vorhandene Platzsituation lässt maximal n Micro-ATX-Brett zu.

An was dacht ich:

N Brett auf der B550-Basis und nen Ryzen 5 3600 oder nen 36000X als Boxed-Variante. Kann jemand hinsichtlich der Lautstärke der AMD Wraith-Kühler was sagen?
Grafikkarte entweder ne AMD R550 oder ne R570. Wahrscheinlich doch eher ne R550

Mit Ram kann man derzeit etwas protzen, dacht da so an nen 32 GB Kit. Fangen so bei um die 100 Euro an. Den Nutzen der Aluplatten erschließt sich mir da jetzt ned. ich möcht kein System mit reinglotzmöglichkeit bauen.

Joa, dann halt noch nen USB-DVB-S2-Reciever fürn PC wär ned verkehrt. Kann auch mit HD+ Kartenslot sein.

Ne M2-SSD hab ich zwar noch ned, aber da hat WD was in Petto. In der Black-Reihe haben die eine mit Kühlkörper drauf.

Dann kommen wir dazu, was ich hauptsächlich mach: Virtualisierungen und mit alten Betriebssystemen spielen. Nächstes Projekt Virtualisierung in der Virtualisierung :oO3:
Spielen tu ich hauptsächlich eher so Minecraft, Autorennsimulationen (Need for Speed, MB World Racing...), Bausimulationen (Age of Empires, Simcity und Co.). Nix mit Ballerspiele oder so. Damit kann ich echt nix mit anfangen, wobei Paintball auf MC eher in n Riesengelächter ausartet, wenn man die Richtigen übern TS zusammen hat.
Dann wär da noch Scribblio :oO3:

Dann haut mal raus, bin, was Hardware angeht, nimmer so aufn Dampfer.

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
16.09.2020 17:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CDW Offline
There’s always another move.

Beiträge: 11.149
Registriert seit: Aug 2010
Beitrag #2
RE: Hardware-Kaufberatung, die wasweißichwievielte
Keine Großen Anforderungen
da reicht wahrscheinlich schon nen 1600 oder 1600X

Virtualisierung sind wahrscheinlich nur paar Windows-VHDs oder? Nix extremes?! Aber wenn du schon nen Hunni für ram ausgeben willst dann nimm direkt ne CPU in Richtung 3600. Da biste schon auf nem guten Weg.

[Bild: amd.gif]
Blue ist euer König
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.09.2020 17:46 von CDW.)
16.09.2020 17:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.736
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #3
RE: Hardware-Kaufberatung, die wasweißichwievielte
Wahrscheinlich werd ich auch n neues Netzteil brauchen. Sind welche mit Kabelmanagement empfehlenswert oder nicht so?

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
16.09.2020 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Playitlouder Online
Hier könnte ihre Werbung stehen

Beiträge: 4.864
Registriert seit: May 2010
Beitrag #4
RE: Hardware-Kaufberatung, die wasweißichwievielte
(16.09.2020 17:48)Coburg-M schrieb:  Wahrscheinlich werd ich auch n neues Netzteil brauchen. Sind welche mit Kabelmanagement empfehlenswert oder nicht so?

Ist schon praktisch, wenn man n kleineres System bauen will.
Bin die letzten Jahre mit günstigen Seasonic Modellen gut gefahren. Außerdem haben die 5 Jahre Garantie.

Will jetzt nicht den Spielverderber spielen, aber am 8. Oktober wird Ryzen 4000 und die neuen RDNA 2 Grafikkarten vorgestellt. Jetzt n 3000er kaufen ist halt ähnlich wie n Tag vor der Apple iPhone Konferenz das alte zu kaufen :fresse:

.
16.09.2020 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.736
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #5
RE: Hardware-Kaufberatung, die wasweißichwievielte
(16.09.2020 17:59)Playitlouder schrieb:  
(16.09.2020 17:48)Coburg-M schrieb:  Wahrscheinlich werd ich auch n neues Netzteil brauchen. Sind welche mit Kabelmanagement empfehlenswert oder nicht so?

Ist schon praktisch, wenn man n kleineres System bauen will.
Bin die letzten Jahre mit günstigen Seasonic Modellen gut gefahren. Außerdem haben die 5 Jahre Garantie.

Will jetzt nicht den Spielverderber spielen, aber am 8. Oktober wird Ryzen 4000 und die neuen RDNA 2 Grafikkarten vorgestellt. Jetzt n 3000er kaufen ist halt ähnlich wie n Tag vor der Apple iPhone Konferenz das alte zu kaufen :fresse:

ok, also noch warten. gibts da auch neue Boards mit neuen Chipsätzen?

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
16.09.2020 18:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Playitlouder Online
Hier könnte ihre Werbung stehen

Beiträge: 4.864
Registriert seit: May 2010
Beitrag #6
RE: Hardware-Kaufberatung, die wasweißichwievielte
Neue Boards glaube ich nicht. B550 hatte massive Verspätungen, sollte eigentlich schon mit den 3000er Ryzens kommen, wurde dann aber erst Anfang diesen Jahres released.
Außerdem sind die A520 Boards grade neu.

Also wenn du jetzt bock auf n PC hast, will dich nicht aufhalten :P
Aber ich nehme mal an, du kannst n guten Deal im Ausverkauf der 3000er Generation machen, wenn du Geizhals/Mydealz verfolgst.
Oder halt 4000er kaufen, wenn der draußen ist.
Klar wirst du die Leistung nicht brauchen, wenn du mit dem aktuellen Setup noch zurecht kommst, aber Preis für Performance kann man schon mitnehmen meiner Meinung nach :D

.
16.09.2020 18:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.736
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #7
RE: Hardware-Kaufberatung, die wasweißichwievielte
Wie geschrieben, Board und Prozzi wird was zu weihnachten. Ram hau ich evtl noch mit drauf. Ansonsten wirds halt Einzelteilekauf

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
17.09.2020 08:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.736
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #8
RE: Hardware-Kaufberatung, die wasweißichwievielte
Neues Netzteil brauch ich eh, die Grafikkarten haben schon als Mindestvoraussetzung n 550 Watt NT.
Wird dann was mit Kabelmanagement.

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
17.09.2020 09:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.405
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #9
RE: Hardware-Kaufberatung, die wasweißichwievielte
der boxed 3600 lüfter ist leise und reicht auch für etwas OC völlig
board hab ich aber nen msi x570-a pro mit noname 3000mhz ram.

du kannst für ein bisschen zwischendurch zocken ne 2018er oder 2019er grafikkarte günstig gebraucht besorgen. ein nvidia 1060 niveau wird dich auf HD für mehrere jahre noch mehr als glücklich machen. du brauchst eh kein raytracing.

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
17.09.2020 10:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste