Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe/Quelle für SRAM Upgrade für 486er erbeten
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.623
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #11
RE: Hilfe/Quelle für SRAM Upgrade für 486er erbeten
Also das sind meine 'Ausgebadelten' S-Ram Chips
2x4 15 NS, also für 2 Mainboards.
[Bild: 39492692qg.jpg]

@Xaar:
Also der Clone DX4 ist ein It's ST, kein IT, um Irrtümer auszuschliessen. :D

@freaked: Ok, prüfe aber auch mit 512KB Cache, ob das 'Main Memory' dann verschwunden ist.
Nun, 20 NS Chips vertragen anscheinend nicht mehr bzw weniger.

Job Wish List: Linux-Store Unternalb.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.09.2020 15:09 von Aqua.)
22.09.2020 15:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Online
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 24.244
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #12
RE: Hilfe/Quelle für SRAM Upgrade für 486er erbeten
(22.09.2020 15:04)Aqua schrieb:  @Xaar:
Also der Clone DX4 ist ein It's ST, kein IT, um Irrtümer auszuschliessen. :D

Also ein von SGS Thomson (ST) gefertigter Cyrix Cx486DX4 :D Aber die waren ja durchaus verbreitet

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
22.09.2020 15:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.337
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #13
RE: Hilfe/Quelle für SRAM Upgrade für 486er erbeten
(21.09.2020 22:58)freaked schrieb:  also sind 40mhz nicht hart übertaktet sondern völlig ok, mein board hat pci 2.1
es war also nach meinem Verständnis sogar underclocked

Dass ein 486er-Brett PCI/66 unterstützt, ist extrem unwahrscheinlich. PCI/66-Steckplätze und dafür spezifizierte Steckkarten kamen erst Jahre später auf den Markt.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
22.09.2020 20:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.294
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #14
RE: Hilfe/Quelle für SRAM Upgrade für 486er erbeten
im vergleich zu beitrag 3
hab ich etwas speed gewonnen mit den neuen -12N DRAM chips. timings mussten aber bei 3-2-2-2 bleiben, er bootet sonst nicht. aber ich hab auch noch keinen ersatz für den 32Kx8 DATA SRAM IS61C256AH-20N chip gefunden, der schneller ist. ich vermute der bremst. sram read und write optionen konnt ich von fast auf fastest stellen. hell knows was das bringt.
[Bild: ctcm16n.jpg]

ich hab mir auch die version 1.5b von ctcm besorgt, um das gleiche tool wie der walter zu nutzen. ich stinke noch immer voll ab im gegensatz zu ihm. frag mich was der für wunderchips in seinem gerät hatte...
[Bild: ctcm15b.jpg]

vermutlich ist mein edo-ram (2x32MB) auch nicht der flotteste. 60ns steht auf den chips, timing keine ahnung davon...


das wichtigste jedenfalls, 64mb voll gecached haben, ist erreicht.

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.09.2020 17:32 von freaked.)
30.09.2020 17:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste