Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was soll man davon halten?
Igor Todeshure Offline
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 5.287
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1
Was soll man davon halten?
Anläßlich der "Black Friday"-Woche bietet Saturn dieses Notebook an:
https://www.saturn.de/de/product/_asus-t...62335.html
Der durchgestrichene UVP-Preis ist eher unrealistisch, da andere Anbieter so um die 1250€ für das Gerät wollen.
Wenn ich das richtig sehe, ist die CPU-Technik von 2019, also nicht ganz aktuell.
In Tests wird auch häufig erwähnt, daß unter Last die CPU und GPU bis über 80° aufheizen und das Lüftungssystem dann mit über 4 Sone röhrt.
Was meint Ihr! Ist das ein gutes Angebot, oder geht man zuviele Kompromisse ein?
Ich bin eher Gelegenheits-Gamer und spiele auch nicht die neuesten Titel,
werde aber mit dem R5-M330-Chip in meinem aktuellen Notebook nicht (mehr) glücklich.

"I think that computer viruses should count as life. I think it says something about human nature that the only form of life we have created so far is purely destructive. We've created life in our own image."
(Stephen William Hawking)
(Igor bevölkert das Winhistory-Forum seit dem 21.09.2006)
(In the rpg commonly known as rl, Igor got an extra life on March 28, 2009)
26.11.2020 21:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Online
Euer Gott und Mittelpunkt

Beiträge: 5.764
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #2
RE: Was soll man davon halten?
Oh Gott Asus - wenns kein Support sein darf was Notebooks betrifft ist Asus die erste Wahl - weiß nicht wieso aber Asus baut wirklich Schrottbooks, da sind selbst die HP Gamer Dinger besser, ich würds nicht tun

Meine Main Geräte

26.11.2020 21:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Sucht sein Ticket ins Universum

Beiträge: 8.040
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #3
RE: Was soll man davon halten?
Also der Asus Laptop den ich habe finde ich voll okay.
Läuft ohne zicken.

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
[Bild: n-as.gif][Bild: win98_89.gif][Bild: get.gif]

26.11.2020 21:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.301
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
RE: Was soll man davon halten?
Bei Ryzen ist die Liefersituation einfach schlecht. hatte für meine Nichte nach nen Modell mit 4er i5 geschaut. Die meisten Varianten waren schlicht nicht lieferbar. Deswegen kriegt die jetzt einen mit Externer Grafik. 5er ist ja mitten im Launch, aber da eh nur Topmodelle und noch mieser Liefersituation.

Der Grund ist einfach TSMC. Inzwischen lässt ja jeder da produzieren: Apple, Qualcom, AMD (Grafik, CPU und alle Konsolen SOCs) und Nvidia. Die aktuellen Grafikkarten sollen auch extrem schlecht lieferbar sein. TSMC kann einfach nicht genug produzieren. Das rettet Intel nun den Arsch. Die kommen zwar in der Leistung gerade nicht hinterher, haben aber den Vorteil das die eigene Fabs haben. Und können so einen Markt mit erhöhter Nachfrage gut bespielen.

Hilft jetzt wahrscheinlich niemanden weiter. Bei Gaming bin ich eh raus. Also von mir eher kein Tipp. Tendenziell würde ich aber zumindest nen 4er an die Backe nageln. Die Ryzen steigern jede Generation die Singlethread performance und kerne und leistungsaufnahme ist besser.

aber am Ende wird das Budget zählen müssen. Weiß nicht, ob die Marken bei Consumer Notebooks noch so entscheidend sind, da fällt doch eh viel vom selben Band.

26.11.2020 21:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Online
Euer Gott und Mittelpunkt

Beiträge: 5.764
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #5
RE: Was soll man davon halten?
wie sieht es mit sowas aus?

https://www.cyberport.de/notebook-und-ta...0-dos.html

Meine Main Geräte

26.11.2020 21:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Igor Todeshure Offline
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 5.287
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #6
RE: Was soll man davon halten?
(26.11.2020 21:29)Fuexline schrieb:  Oh Gott Asus - wenns kein Support sein darf was Notebooks betrifft ist Asus die erste Wahl - weiß nicht wieso aber Asus baut wirklich Schrottbooks, da sind selbst die HP Gamer Dinger besser, ich würds nicht tun
Dann sei mal weniger destruktiv und nenn mal Hersteller, die Deiner Meinung nach solidere HW bis - sagen wir mal 1300€ - anbieten.

"I think that computer viruses should count as life. I think it says something about human nature that the only form of life we have created so far is purely destructive. We've created life in our own image."
(Stephen William Hawking)
(Igor bevölkert das Winhistory-Forum seit dem 21.09.2006)
(In the rpg commonly known as rl, Igor got an extra life on March 28, 2009)
26.11.2020 21:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Online
Euer Gott und Mittelpunkt

Beiträge: 5.764
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #7
RE: Was soll man davon halten?
HP hat einige gute Omen , Dell hat einige gute Einsteiger Gamer so wie der hier: https://www.cyberport.de/notebook-und-ta...win10.html

und selbst MSI hat paar gute Klassiker im Angebot

aber Asus bekommen wir echt viele rein, halten oft nicht die Belastungen aus welche die Gamer verursachen - bzw Support is halt echt grausam schlecht

Meine Main Geräte

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.11.2020 22:04 von Fuexline.)
26.11.2020 22:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
turbo Offline
1-2-4-5-3

Beiträge: 389
Registriert seit: Oct 2017
Beitrag #8
RE: Was soll man davon halten?
(26.11.2020 22:01)Fuexline schrieb:  HP hat einige gute Omen , Dell hat einige gute Einsteiger Gamer so wie der hier: https://www.cyberport.de/notebook-und-ta...win10.html

Intel CPU, nicht dein Ernst?
26.11.2020 22:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Online
Euer Gott und Mittelpunkt

Beiträge: 5.764
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #9
RE: Was soll man davon halten?
In Punkto Verfügbarkeit, wärme keine so schlechte Alternative - zumal der I7 in den Benchmarks vorne liegt im Notebook Bereich

https://cpu.userbenchmark.com/Compare/In...8vsm786211

gut Userbenchmark ist jetzt nicht soo super seriös aber die anderen Benchmark Listen belegen es auch

Meine Main Geräte

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.11.2020 22:15 von Fuexline.)
26.11.2020 22:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Playitlouder Offline
Hier könnte ihre Werbung stehen

Beiträge: 4.878
Registriert seit: May 2010
Beitrag #10
RE: Was soll man davon halten?
Hier noch was mit dem aktuellen mobile Ryzen https://www.mydealz.de/deals/omen-15-en0...nt=1701325
oder das hier https://www.google.com/url?sa=t&source=w...NZKWuJMUpP

Edit zweiten Link korrigiert

.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.11.2020 00:18 von Playitlouder.)
27.11.2020 00:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste