Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
non-X86 Systeme - wer hat welche?
meego4ever! Offline
...möchte wieder nach Schweden!

Beiträge: 8.048
Registriert seit: Jun 2012
Beitrag #1
non-X86 Systeme - wer hat welche?
wer von euch hat non-X86 Rechner, bspw. mit ARM Prozessor? Die diversen Raspberry Pi und Konsorten zähle ich mal nicht dazu, auch keine Power PC Sachen, keine Smartphones, etc oder Smartphones. Ich denke hierbei eher an Exoten wie das Pinebook64/Pinebook Pro, PocketCHIP, usw. Ich benutze ein Pinebook64 bspw., die Akkulaufzeit ist Irre. Allerdings geht die Kiste in die Knie bei x86 Emulationen und sei es auch nur DosBox. :D
11.12.2020 15:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 16.274
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: non-X86 Systeme - wer hat welche?
ich habe nur den amiga, c64 und sinclair 2+ als non-x86.
weiterhin aktiv in verwendung ist mein galaxy tab s8.4
sonst sehe ich noch keinen grund für ARM o.Ä.
auf einem laptop ist mir das zu lahm und app-los.

11.12.2020 15:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 25.421
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #3
RE: non-X86 Systeme - wer hat welche?
Da zählt ja ein M1-Mac auch dazu, oder? :fresse:

Ich hab' so Einiges an Non-x86er Rechnern - das Meiste ist aber recht betagt. Wenn PowerPC nicht dazu zählt, hätte ich aus den "klassischen" Unix-Rechnern einige POWER-, MIPS-, Alpha-, PA-RISC- und Itanium-Systeme. Dann natürlich noch diverse alte Recher aus Atari-, Commodore- und Robotron-/RFT-Zeiten. Zwei DEC-VAX-Rechner und zwei sowjetische Elektronika-Rechner mit PDP-11-Architektur. Ach ja, und zwei Transmeta-Crusoe-/Efficeon-basierte Notebooks - wobei die x86er Rechner simulieren.

(11.12.2020 15:44)freaked schrieb:  sonst sehe ich noch keinen grund für ARM o.Ä.
auf einem laptop ist mir das zu lahm und app-los.

Keinen schicken Acorn Archimedes?

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.12.2020 16:32 von Xaar.)
11.12.2020 16:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 16.274
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
RE: non-X86 Systeme - wer hat welche?
(11.12.2020 16:19)Xaar schrieb:  Keinen schicken Acorn Archimedes?

zu teuer

11.12.2020 16:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.998
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: non-X86 Systeme - wer hat welche?
Ne fritz.box

11.12.2020 22:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pain Offline
NT-AUTHORITY\SYSTEM

Beiträge: 8.127
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #6
RE: non-X86 Systeme - wer hat welche?
Wenns kein Legacy und Embedded sein darf dann nur einen Apple Mac Mini M1.

sumi - R9 5950X - 128 GB RAM ECC - 512 GB NVMe SSD - 3 TB HDD - 4TB HDD RAID-0 (KVM/QEMU) - Radeon RX580 8 GB - SoundBlaster Z - Chieftec Dragon CS-601 - Arch Linux/Windows 10 Pro
ThinkPad P14s Gen2 AMD - R7 5850U - 48 GB RAM - 1 TB NVMe SSD - UHD 3840x2160 HDR - Vega 8 - RTL8255AE AX - EM120R-GL LTE-A - Arch Linux/Windows 10 Education
Apple Mac Mini (Late 2020) - Apple M1 - 16 GB RAM - 256 GB SSD - WiFi 6 - macOS
HPE Microserver Gen 8 - Xeon E3-1220 v2 - 16 GB RAM - 12 TB HDD - Windows Server 2012 R2 Datacenter
</> Do you know who ate all the doughnuts?
11.12.2020 23:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ritti Offline
Windows Anfänger

Beiträge: 121
Registriert seit: Oct 2015
Beitrag #7
RE: non-X86 Systeme - wer hat welche?
Ich habe eine HP Apollo WS unter meinem Bettchen stehen. (PA-RISC Prozessor), irgendein HP-UX R9 läuft darauf. Ich hatte auch mal ein Debian installiert gehabt.
15.12.2020 16:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
00schneider Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 503
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #8
RE: non-X86 Systeme - wer hat welche?
Apple MacBook Pro mit M1
15.12.2020 23:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
winfreak Offline
アンゲシュテルタ

Beiträge: 10.353
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #9
RE: non-X86 Systeme - wer hat welche?
Diverse 8-Bit Heimcomputer mit 6502 oder Z80 Variante (Apple //e und Apple //c, C64c, MSX2+...)
Diverse PowerPC Macs (PowerMac G4, iMac G3, PowerBooks...)
Ein Motorola 68000 Mac (Macintosh SE)
Eine MIPS Maschine (SGI Indigo2)
Diverse ARM SBCs und µCs, die jeder hier vermutlich hat (Raspberry Pis, ESP32, ...)
Ein Apple Silicon Rechner (Mac Mini mit M1) #Ja, absichtlich ggü. ARM getrennt#

Kommt also schon einiges zusammen :-)

[Bild: winfreak_32972_14.png]
16.12.2020 01:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ritti Offline
Windows Anfänger

Beiträge: 121
Registriert seit: Oct 2015
Beitrag #10
RE: non-X86 Systeme - wer hat welche?
Ok, 8- und 16-bit Homecomputer habe ich natürlich auch noch... Sah nicht so aus, als zählen sie dazu ;)
16.12.2020 16:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste