Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Windows Server 2003 EE -> [s]2008 R2[/s]
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 5.551
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #21
RE: Windows Server [s]2003 EE[/s] -> [i]2008 R2[/i]
(29.01.2021 22:59)Diamant001 schrieb:  System aufm Asus M2N-E Board drauf machen.
Hoffentlich gibt es da keine Bösen Überraschungen,

Hier steckt ein Asus M2N-E in einer Museumskiste:
  • Es nimmt laut Manual maximal einen Athlon64 X2. Ein Einkernprozessor darauf wäre m. E. grober Unfug.
  • Mit dem letzten Asus-BIOS 5001 nimmt es auch den Phenom X4 mit max. TDP = 95 W, jeodch keinen Phenom X4 mit TDP = 125 W oder Phenom II X4. Der Phenom X4 bringt gegenüber dem Athlon64 X2 einen Leistungsschub. Hier läuft ein Phenom X4 9650 drauf, der einen Athlon64 X2 5400+ ersetzte. Wichtig: Erst BIOS Update auf 5001 durchführen, dann Prozessor tauschen.
  • Es nimmt max. 8 GiB RAM = 4× 2 GiB DDR2. PC-800 wird unterstützt.
  • Treiber gibt es von Asus für Windows XP, Vista und 7, 32-Bit & 64-Bit. Ein 32-Bit-Betriebssystem darauf wäre m. E. grober Unfug.
  • Unter Linux x86_64 läuft es problemlos, hier mit Kernel 4.19.81.
  • Die sechs SATA-Ports sollten für Dein beschriebenes Szenario reichen, sind allerdings nur SATA 3.0 GB/s. Dafür braucht man für das Betriebssystem keine high-performance-SSD. Eine preiswerte SSD langt, hier hängt eine Patriot Burst 120GB dran. Für HDDs langt SATA 3.0 GB/s allemal. Nicht dokumentiert ist, ob HDDs > 2 TB dran laufen.
  • Es hat nur USB 1.1 & 2.0. Für USB 3.0 muss 'ne PCIe-Karte rein.
Windows Server 2008 ist (außer "offline use only") das Problem, denn der wurde von Microsoft am 14.01.2020 zu Grabe getragen.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
30.01.2021 02:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Banned

Beiträge: 8.902
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #22
RE: Windows Server [s]2003 EE[/s] -> [i]2008 R2[/i]
Ja, mit dem BIOS-CPU Problem kämpfe ich gerade. xD
Das BIOS ist auch schon auf die 5001 up to date, mein Athlon 64 x2 Dual core 4200+ will er denn noch nicht.

In meinem Inventar habe ich leider nur einige der Athlon reihe und etwas an Semprons.
Die Phenoms haben es noch nicht zu mir geschafft. :fresse:
30.01.2021 02:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 25.679
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #23
RE: Windows Server [s]2003 EE[/s] -> [i]2008 R2[/i]
(30.01.2021 02:06)Arnulf zu Linden schrieb:  Hier steckt ein Asus M2N-E in einer Museumskiste:
  • Es nimmt laut Manual maximal einen Athlon64 X2. Ein Einkernprozessor darauf wäre m. E. grober Unfug.
  • Mit dem letzten Asus-BIOS 5001 nimmt es auch den Phenom X4 mit max. TDP = 95 W, jeodch keinen Phenom X4 mit TDP = 125 W oder Phenom II X4. Der Phenom X4 bringt gegenüber dem Athlon64 X2 einen Leistungsschub. Hier läuft ein Phenom X4 9650 drauf, der einen Athlon64 X2 5400+ ersetzte. Wichtig: Erst BIOS Update auf 5001 durchführen, dann Prozessor tauschen.[l/ist]

Also wenn ich nicht im Modell verrutscht bin, unterstützt das M2N-E doch auch die Phenom-II-Reihe und CPUs mit 125 W TDP: https://www.asus.com/DE/supportonly/M2N-E/HelpDesk_CPU/ (allerdings mit Funktionsreduzierungen seitens des BIOS bei der Athlon-II-/Phenom-II-Reihe).

(30.01.2021 02:20)Diamant001 schrieb:  Das BIOS ist auch schon auf die 5001 up to date, mein Athlon 64 x2 Dual core 4200+ will er denn noch nicht.

Was isses denn genau für einer (Partnumber ADA4200......?) Läuft der Prozessor auf einem anderen Board problemlos?

(30.01.2021 02:20)Diamant001 schrieb:  In meinem Inventar habe ich leider nur einige der Athlon reihe und etwas an Semprons.

Einen Athlon 64 X2 6000+ (Windsor F3; allerdings mit 3 fehlenden Pins - muss ich nachher mal in meine Datenbank guggen, ob der noch lief; hat allerdings auch 125 W TDP, nicht nur 89 W) könnte ich dir zukommen lassen. Sonst hätte ich nur einen Athlon 64 3800+ (Orleans F2; 62 W TDP) noch hier.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.01.2021 08:11 von Xaar.)
30.01.2021 07:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 5.551
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #24
RE: Windows Server [s]2003 EE[/s] -> [i]2008 R2[/i]
(30.01.2021 07:40)Xaar schrieb:  Also wenn ich nicht im Modell verrutscht bin, unterstützt das M2N-E doch auch die Phenom-II-Reihe und CPUs mit 125 W TDP: https://www.asus.com/DE/supportonly/M2N-E/HelpDesk_CPU/ (allerdings mit Funktionsreduzierungen seitens des BIOS bei der Athlon-II-/Phenom-II-Reihe).

Meine pdf-Datei war unvollständig. Kam wohl vom (hier reproduzierbaren) Versuch, die "CPU support list" direkt von der Homepage in eine pdf-Datei zu drucken. Es geht nur auf die harte Tour, also von der Homepage in eine Textdatei kopieren, diese dann mit einem Tabellenkalkulationsprogramm öffnen, dort aufhübschen und dann in eine pdf-Datei versenken.

Mit dem Hinweis
Zitat:Due to Bios ROM size limitation remove LAN PXE ROM and change Crashfree3 to Crashfree
kann ich nur bedingt was anfangen. Bei "LAN PXE ROM" denke ich zunächst einmal an so einen Käfer, der früher auf LAN-Karten in dem entsprechenden DIP-Sockel steckte, wenn man die Karte "von irgendwo her" gebraucht bekam.
Mit dem Crashfree-Gedöns habe ich mich bislang auch nicht beschäftigt.

(30.01.2021 07:40)Xaar schrieb:  
(30.01.2021 02:20)Diamant001 schrieb:  Das BIOS ist auch schon auf die 5001 up to date, mein Athlon 64 x2 Dual core 4200+ will er denn noch nicht.

Was isses denn genau für einer (Partnumber ADA4200......?) Läuft der Prozessor auf einem anderen Board problemlos?

Beim Athlon64 X2 4200+ kann er Pech haben. Mit dieser Bezeichnung existieren sechs verschiedene Prozessoren: 1× Manchester (E4), 1× Toledo (E6), 2× Windsor (F2 & F2), 2× Brisbane (G1 & G2).

Auf dem M2N-E laufen laut Asus nur die Windsor & Brisbane:
Athlon 64 X2 4200+ (CU),512Kx2,rev.F2,65W,SocketAM2 ALL 0205
Athlon 64 X2 4200+ (CU),512Kx2,rev.F2,89W,SocketAM2 ALL 0103
Athlon 64 X2 4200+ (DD),512Kx2,rev.G1,65W,SocketAM2 ALL 1101
Athlon 64 X2 4200+ (DO),512Kx2,rev.G2,65W,SocketAM2 ALL 1102

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
30.01.2021 14:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 25.679
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #25
RE: Windows Server [s]2003 EE[/s] -> [i]2008 R2[/i]
(30.01.2021 14:40)Arnulf zu Linden schrieb:  Bei "LAN PXE ROM" denke ich zunächst einmal an so einen Käfer, der früher auf LAN-Karten in dem entsprechenden DIP-Sockel steckte, wenn man die Karte "von irgendwo her" gebraucht bekam.

Imho ist damit die Fähigkeit gemeint, via PXE übers Netzwerk zu booten. Wäre also nur in dem Falle ungünstig, wenn das genutzt wird.

(30.01.2021 14:40)Arnulf zu Linden schrieb:  Beim Athlon64 X2 4200+ kann er Pech haben. Mit dieser Bezeichnung existieren sechs verschiedene Prozessoren: 1× Manchester (E4), 1× Toledo (E6), 2× Windsor (F2 & F2), 2× Brisbane (G1 & G2).

Auf dem M2N-E laufen laut Asus nur die Windsor & Brisbane:
Athlon 64 X2 4200+ (CU),512Kx2,rev.F2,65W,SocketAM2 ALL 0205
Athlon 64 X2 4200+ (CU),512Kx2,rev.F2,89W,SocketAM2 ALL 0103
Athlon 64 X2 4200+ (DD),512Kx2,rev.G1,65W,SocketAM2 ALL 1101
Athlon 64 X2 4200+ (DO),512Kx2,rev.G2,65W,SocketAM2 ALL 1102

Die Manchester- und Toledo-Varianten sollte er auch gar nicht erst probieren. Wenn die in den Sockel AM2 passen, ist irgendwas nicht ganz in Ordnung, denn das sind die Varianten für den Sockel 939, der mechanisch (und elektrisch) nicht mit dem AM2 kompatibel ist.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
30.01.2021 15:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 5.551
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #26
RE: Windows Server [s]2003 EE[/s] -> [i]2008 R2[/i]
(30.01.2021 15:02)Xaar schrieb:  Imho ist damit die Fähigkeit gemeint, via PXE übers Netzwerk zu booten. Wäre also nur in dem Falle ungünstig, wenn das genutzt wird.

Wofür PXE gut ist, ist schon klar. Gestolpert bin ich über "PXE ROM". Und bei "ROM" denke ich nunmal an 'nen Halbleiter-Käfer.

Mist, jetzt braucht das M2N-E hier doch einen Phenom II X4 945 (HDX945WFK4DGM). Grrrmmppffff. Einen HDX945WFK4DGI (C2) könnte ich dafür frei setzen, aber für das M2N-E geht wohl nur der C3.

(30.01.2021 15:02)Xaar schrieb:  Die Manchester- und Toledo-Varianten sollte er auch gar nicht erst probieren. Wenn die in den Sockel AM2 passen, ist irgendwas nicht ganz in Ordnung, denn das sind die Varianten für den Sockel 939, der mechanisch (und elektrisch) nicht mit dem AM2 kompatibel ist.

Der mechanische Unterschied besteht nur in den Positionen von zwei Plastik-Nupsis. Gewalt löst alle Probleme. :D
Gut, der Prozessor läuft dann mit 0 Hz, aber man kann nicht alles haben.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
30.01.2021 15:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 25.679
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #27
RE: Windows Server [s]2003 EE[/s] -> [i]2008 R2[/i]
(30.01.2021 15:25)Arnulf zu Linden schrieb:  Wofür PXE gut ist, ist schon klar. Gestolpert bin ich über "PXE ROM". Und bei "ROM" denke ich nunmal an 'nen Halbleiter-Käfer.

Najo, früher war's halt ein separater ROM - jetzt ist das Stück Software im BIOS/UEFI drin (die ja in einem Flash-EEPROM residieren). Also immernoch irgendwo ein "ROM"-Teil :D

(30.01.2021 15:25)Arnulf zu Linden schrieb:  Der mechanische Unterschied besteht nur in den Positionen von zwei Plastik-Nupsis. Gewalt löst alle Probleme. :D

Wobei beim blinden Drücken wohl eher die Pins das Zeitliche segnen - was bei den fizzeligen kleinen Pins an den AMD-Prozessoren seit dem Sockel 754 ziemlich hässlich werden kann. Schielen

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
30.01.2021 15:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Banned

Beiträge: 8.902
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #28
RE: Windows Server [s]2003 EE[/s] -> [i]2008 R2[/i]
Hatte gestern zuletzt gehoft das ich vielleicht was mit einem BIOS Downgrade was erreiche auf 3001.
Dem war nicht so. :fresse::rolleyes:Banana Facepalm
Jetzt muss ich erst mal schauen das ich mit meinem Programmer die 5001 wieder drauf bekomme. :lol2:

So geht wieder das BIOS.
Beim Programmer auch mal den richtigen Chip auswählen. :fresse:
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.01.2021 17:16 von Diamant001.)
30.01.2021 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Banned

Beiträge: 8.902
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #29
RE: Windows Server [s]2003 EE[/s] -> [i]2008 R2[/i]
Wie stelle ich den Windows 2012 Server so ein, das ich mindestens die Oberfläche von Windows 7 wieder bekomme?
Die Windows 8/10 ist sehr ineffizient.
12.03.2021 02:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 25.679
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #30
RE: Windows Server [s]2003 EE[/s] -> [i]2008 R2[/i]
Was meinst du mit "Oberfläche"? Das Design von 2012 (R2) entspricht dem von Windows 8 (8.1) - das kriegste imho nicht auf das Niveau von Windows 7 (2008 R2), Wenn du das Startmenü meinst: Ggf. wäre da Classic Shell bzw. der Nachfolger Open-Shell eine Lösung.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
12.03.2021 04:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste