Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
CD-ROM laufwerk Umbau
Arnulf zu Linden Online
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.636
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #131
RE: CD-ROM laufwerk Umbau
(Heute 16:21)VolvoDriver schrieb:  er findet wohl das laufwerk, kann aber den treiber nicht laden,

Du musst auf der Controller-Karte Ressourcen einstellen, die im System frei sind: ein IRQ, ein DMA und einen I/O-Adressbereich. Als DMA bieten sich 6 oder 7 an, da 5 von vielen ISA-Soundkarten belegt wird. Deinem Screenshot zu Folge stimmt die DMA-Einstellung nicht.
mtmcde.sys kann nach dem Laden von emm386.exe mit devicehigh in den hohen Speicher geladen werden, falls das nicht schon bei Dir geschiet.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Heute 18:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
VolvoDriver Offline
VOLVO - "Sicherheit aus Schwedenstahl"

Beiträge: 957
Registriert seit: Apr 2015
Beitrag #132
RE: CD-ROM laufwerk Umbau
du meinst also es liegt nur an der DMA einstellung?
brauchst du noch fotos von der config.sys und autoexec.bat?
die einstellungen auf dem controller sind hier mal im anhang.
ich glaube 5 war auch von der soundkarte belegt.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

• Mainboard : ASUS Sabertooth 990FX R2.0
• CPU : AMD FX 8370 Eight-Core 4.0 GHz Black Edition mit Wraith Kühler
• Grafikkarte : Geforce GTX 1070 von ZOTAC 8GB 256BIT DDR5
• RAM : CORSAIR® Vengeance Pro Series XMP 4x8GB 32GB DDR3 1600MHz
• Festplatten : insgesamt 6826 GB: 500GB 850PRO SSD + 2x 500GB Extern
• Windows : Win10 64bit Professional
• Netzteil : Straight Power 10 E10-CM-500W 80Plus-Gold
Heute 19:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Online
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.636
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #133
RE: CD-ROM laufwerk Umbau
(Heute 19:02)VolvoDriver schrieb:  du meinst also es liegt nur an der DMA einstellung?

Auf dem Screenshot sieht es zumindest danach aus. Allerdings ist auf der Karte DMA 7 gesteckt. Der sollte eigentlich frei sein. Welche Steckkarten sind denn im PC verbaut? Nicht das da 'ne andere Karte drauf liegt …
Die I/O-Basisadresse steht auf 0x340. Die ist zumindest standartmäßig frei.
Ist IRQ 10 denn frei? Einige ISA-Soundkarten belegen neben einem IRQ (meist 5) noch einen extra IRQ (meist 10) für MPU-401.

(Heute 19:02)VolvoDriver schrieb:  brauchst du noch fotos von der config.sys und autoexec.bat?

Nö, Text reicht. ;)

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Heute 19:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
VolvoDriver Offline
VOLVO - "Sicherheit aus Schwedenstahl"

Beiträge: 957
Registriert seit: Apr 2015
Beitrag #134
RE: CD-ROM laufwerk Umbau
es ist nur noch die soundkarte, IDE controller und die grafikkarte (war klar) verbaut.
ich hänge mal ein foto noch von der anderen mitsumi karte mit an, damit läuft ja das X2 Laufwerk wenn ich es anschließe.
die soundkarte ist wie gesagt 5 , hatten wir mal so eingestellt.
nene nichts text :P das dauert zu lange abzutippen, außerdem stehen die rechner nicht hier neben mir, sondern im retrozimmer =)


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           

• Mainboard : ASUS Sabertooth 990FX R2.0
• CPU : AMD FX 8370 Eight-Core 4.0 GHz Black Edition mit Wraith Kühler
• Grafikkarte : Geforce GTX 1070 von ZOTAC 8GB 256BIT DDR5
• RAM : CORSAIR® Vengeance Pro Series XMP 4x8GB 32GB DDR3 1600MHz
• Festplatten : insgesamt 6826 GB: 500GB 850PRO SSD + 2x 500GB Extern
• Windows : Win10 64bit Professional
• Netzteil : Straight Power 10 E10-CM-500W 80Plus-Gold
Heute 19:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Online
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.636
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #135
RE: CD-ROM laufwerk Umbau
(Heute 19:44)VolvoDriver schrieb:  es ist nur noch die soundkarte, IDE controller und die grafikkarte (war klar) verbaut.

Dann sollten die auf der Karte eingestellten Ressourcen für DMA und I/O-base frei sein. Zieht sich die Soundkarte neben IRQ 5 auch noch IRQ 10 rein?

(Heute 19:44)VolvoDriver schrieb:  ich hänge mal ein foto noch von der anderen mitsumi karte mit an,

Die wiederum ist sehr ungünstig eingestellt: DMA 5, oft belegt von ISA-Soundkarte, I/O-base 0x300, oft belegt von MPU-401.

Vorgehensweise (jeder Versuch erfordert einen Neustart):
1. Versuch:
Ändere die letzten beiden Zeilen in der autoexec.bat um in:
LH KEYB GR,,
LH C:\CDDRIVER\MSCDEX.EXE /D:CDROM


2. Versuch:
Gib dem Treiber in der config.sys die Parameter mit:
DEVICEHIGH=C:\CDDRIVER\MTMCDE.SYS /P:340 /A:0 /M:20 /I:10 /T:7

Hinweis: P = I/O-base, I = IRQ, T = DMA

3. Versuch:
Versuch es ohne DMA-Nutzung mit MTMCDS.SYS:
DEVICEHIGH=C:\CDDRIVER\MTMCDS.SYS /P:340 /A:0 /M:20 /I:10

4. Versuch:
Setze auf der Karte IRQ 11, setze entsprechend in der config.sys den Parameter /I:11 und gehe dann wieder zum 2. Versuch.

5. Versuch:
Die momentan verbaute Karte hat 'n Treffer abbekommen. Stelle auf der anderen oben erwähnten Karte die selben Werte wie auf der momentan verbauten Karte ein, tausche die Karten im PC und gehe dann wieder zum 2. Versuch.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Heute 20:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
VolvoDriver Offline
VOLVO - "Sicherheit aus Schwedenstahl"

Beiträge: 957
Registriert seit: Apr 2015
Beitrag #136
RE: CD-ROM laufwerk Umbau
das klapper ich gleich mal alles ab, ABER! kann es nicht sein das nicht schreibfehler dort eingebaut haben?
bei versuch 2 z.b. vergleiche das mal mit dem bild von mir.
und beim 2. versuch, meinst du ich soll die 4. letzte zeile komplett löschen und neu eingeben?

• Mainboard : ASUS Sabertooth 990FX R2.0
• CPU : AMD FX 8370 Eight-Core 4.0 GHz Black Edition mit Wraith Kühler
• Grafikkarte : Geforce GTX 1070 von ZOTAC 8GB 256BIT DDR5
• RAM : CORSAIR® Vengeance Pro Series XMP 4x8GB 32GB DDR3 1600MHz
• Festplatten : insgesamt 6826 GB: 500GB 850PRO SSD + 2x 500GB Extern
• Windows : Win10 64bit Professional
• Netzteil : Straight Power 10 E10-CM-500W 80Plus-Gold
Heute 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Online
Sucht sein Ticket ins Universum

Beiträge: 8.115
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #137
RE: CD-ROM laufwerk Umbau
VolvoDriver wenn du noch etwas warten kannst die Tage.
Dann kann ich dir hier einen Guten Universal CD Treiber geben, denn ich letztens zwischen meiner Disketten Sammlung gefunden habe.
Der hat bis jetzt jedes CD Laufwerk was am Standard IDE Port hing lauffähig installiert.

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
[Bild: n-as.gif][Bild: win98_89.gif][Bild: get.gif]

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: Heute 20:46 von Diamant001.)
Heute 20:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
VolvoDriver Offline
VOLVO - "Sicherheit aus Schwedenstahl"

Beiträge: 957
Registriert seit: Apr 2015
Beitrag #138
RE: CD-ROM laufwerk Umbau
oh jau alles gut, ist zwar morgen abend nen retroabend geplant mit nem kollegen, aber gerne ja =)
schreibe mir dann gerne mal eine PN oder halt hier rein.
CD-ROM hängt aber jetzt an dem Mitsumi Controller!
hab gestern mal die blenden mal zum gehäuse angeglichen.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

• Mainboard : ASUS Sabertooth 990FX R2.0
• CPU : AMD FX 8370 Eight-Core 4.0 GHz Black Edition mit Wraith Kühler
• Grafikkarte : Geforce GTX 1070 von ZOTAC 8GB 256BIT DDR5
• RAM : CORSAIR® Vengeance Pro Series XMP 4x8GB 32GB DDR3 1600MHz
• Festplatten : insgesamt 6826 GB: 500GB 850PRO SSD + 2x 500GB Extern
• Windows : Win10 64bit Professional
• Netzteil : Straight Power 10 E10-CM-500W 80Plus-Gold
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: Heute 21:06 von VolvoDriver.)
Heute 21:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Online
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.636
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #139
RE: CD-ROM laufwerk Umbau
(Heute 20:38)VolvoDriver schrieb:  das klapper ich gleich mal alles ab, ABER! kann es nicht sein das nicht schreibfehler dort eingebaut haben?
bei versuch 2 z.b. vergleiche das mal mit dem bild von mir.
und beim 2. versuch, meinst du ich soll die 4. letzte zeile komplett löschen und neu eingeben?

Kein Schreibfehler, aber was vergessen. Richtig ist:

2. Versuch:
DEVICEHIGH=C:\CDDRIVER\MTMCDE.SYS /D:CDROM /P:340 /A:0 /M:20 /I:10 /T:7

3. Versuch:
DEVICEHIGH=C:\CDDRIVER\MTMCDS.SYS /D:CDROM /P:340 /A:0 /M:20 /I:10

Du musst beim 2. Versuch also nur die Zeile um die zusätzlichen Parameter ergänzen.

Falls EEPROM.SYS (Soundkarte) unteren Speicher belegt, kannst Du wahrscheinlich mehr unteren Speicher frei bekommen, wenn Du die Zeile DEVICE=C:\SGNOVA16\DRIVER\EEPROM.SYS /88BC0001 unterhalb der Zeile DOS=HIGH platzierst und dann aus dem DEVICE ein DEVICEHIGH machst.

@Diamant001:
Das LU005 an der Controller-Karte ist kein IDE-Laufwerk. Da nützt eine IDE-CDROM-Treiber nix.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Heute 22:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: Fuexline, 1 Gast/Gäste