Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Linux auf A1181 MacBook
atarixle Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 303
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #11
RE: Linux auf A1181 MacBook
Sollte es ein MacBook1,1 sein, dann ist nur ein 32 Bit Linux möglich. Debian ist dann die erste Wahl - oder vielleicht Linux Mint Debian Edition 32 Bit.

Das 1,1 und das erste 2,1 kamen mit einem Apfel-Logo auf den Tasten neben der Leertaste sowie mit einer zusätzlichen Taste für den Zeilenumbruch.

Ab dem zweiten MacBook2,1 bis hin zum 5,2 gab es kein Apple-Logo mehr und statt der zweiten Enter-Taste (Zeilenumbruch) gab es eine zweite Alt-Taste (wird in Linux und Windows als AltGr erkannt).

Wenn dein MacBook "das erste" sein sollte und es die Apfel-Taste hat, ist es sehr gut möglich, dass es sich um das 32-Bittige MacBook1,1 handelt.

Auf meinem MacBook1,1 habe ich Debian 9 laufen.

Außer dem Ruhezustand (das 1,1, so wie einige 2,1 - vermutlich auch dieses, von dem aus ich gerade diese Zeilen schreibe - hat noch keinen Energy-Star) funktioniert eigentlich alles. Nur um die Webcam zum Laufen zu bringen, benötigt man ein installiertes Leopard oder Snow Leopard, um von dort die Firmware zu holen.

Debian läuft übrigens ohne Refit/Refind. Aber wie genau ich den Bootloader dazu gebracht habe, zu funktionieren, kann ich dir auch nicht mehr sagen ... wichtig ist, das Paket grub-efi-ia32.i386 zu installieren (oder so ähnlich).
Das MacBook1,1 hat einen 32 Bit Prozessor und ein 32 Bit EFI.
Das MacBook2,1 hat einen 64 Bit Prozessor und ein 32 Bit EFI - hier wäre das Paket grup-efi-ia32.x86_64 nötig.
Ab dem MacBook3,1 gibt es ein 64 Bit EFI, dann wäre das Paket grub-efi-ia64.x86_64 das richtige. Doch das nur zur Info für später.

Was ich eigentlich sagen wollte, ich denke, du wirst Debian von CD installieren müssen. Das aktuelle Debian 10 natürlich!

Ach ja, und halte dir eine Super-GRUB-CD bereit, von der wirst du möglicherweise das System das erste mal starten müssen, um die grub-efi-Pakete nachträglich zu installieren. ... ist bei mir aber schon ne ganze Weile her, seit ich das installiert habe.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.03.2021 19:07 von atarixle.)
04.03.2021 19:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BW89 Offline
Erfahrener Windows-Nutzer

Beiträge: 729
Registriert seit: Nov 2017
Beitrag #12
RE: Linux auf A1181 MacBook
Danke!
Werde ich machen sobald ich ein Netzteil in die Finger bekomme.(Hab das andere ja zurückgeben müssen)
04.03.2021 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste