Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Uralt Notebook NT benötigt
VolvoDriver Offline
VOLVO - "Sicherheit aus Schwedenstahl"

Beiträge: 1.082
Registriert seit: Apr 2015
Beitrag #51
RE: Uralt Notebook NT benötigt
ja DOS hat er habe ich auch gelesen, dachte aber das laden davon hat nichts mit der HDD zu tun.
alleine. habe sogar heute abend mir noch das org. NT abgeholt, hat nen nachbar paar häuser weiter doch noch im keller gefunden (85) ;)
ins BIOS kann ich aber nicht, oder?
und die BIOS batterie wird bestimmt aufgelötet sein, stimmts? ist nämlich bei meinem 386er Desktop-PC auch, wurde auch schon erneuert da ausgelaufen.

ich befolge mal deine anweisung und melde mich gleich wieder, mal sehen was das nun bringt =)

ok das ging jetzt schnell:

also wenn ich die HDD ausgebaut habe und starten will geht er nur nach, wenn ich den PWR button 3sek. gedrückt halte an. aber auch nur für 3-4sek. ca. dann machts 1x piep und er geht wieder aus. verwunderlich ist auch, dass ohne HDD die DC/IN LED dann blinkt, wenn der rechner wieder ausgeht :ninja:

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.2022 21:25 von VolvoDriver.)
05.01.2022 21:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.685
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #52
RE: Uralt Notebook NT benötigt
Achso ja Moment wenn was von DOS dastand funktioniert er ja evtl. schon? hattest du eine Anzeige mit "C>" wo du was tippen konntest?

Ich glaube du hast bei dem Gerät noch kein BIOS mit Oberfläche in das du mit "DEL" hineinkommst. Du bootest DOS und dann gibt es ein Konfigurationsprogramm (zB. von Diskette) mit dem du BIOS Einstellungen tätigen kannst.

Die BIOS Batterie kannst du rausnehmen, die ist gesteckt. Ich seh grad dass das von Xaar verlinkte Service Manual recht ausführlich ist, da sind auch Anleitungen fürs abstecken der HDD und von der BIOS Batterie (Seite 78 im PDF; Kapitel 4-8) drinnen.

Weiß jemand was passiert wenn man DOS vom ROM startet und man hat weder Floppy noch HDD dran. Welcher Laufwerksbuchstabe ist dann da? :D Es ist ja ein Disk Operating System was macht das dann ohne Disk :D

Aber ne defekte HDD kann schon dazu führen dass er stecken bleibt beim hochstarten.

ThinkPad X280 - Core i7-8550U - 16 GB DDR4 - UHD Graphics 620 - 512 GB Samsung NVMe - FHD IPS - Win10
Watershed - Ryzen 5 3600 - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1 TB Samsung 970 Evo NVMe - Seasonic 650 W - Win10
🍎 Mac mini (Mid '07) - Core 2 Duo T7200 - 4 GB DDR2 - GMA 950 - 40 GB Corsair Force F40 - OSX 10.6.8
HIGHSCREEN KOMPAKT Serie II - CS80C286-16 - 1 MB FPM - EVC416 - 64 MB SanDisk CF - BeQuiet! 300 W - MS-DOS 5
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.2022 21:31 von michi.)
05.01.2022 21:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
VolvoDriver Offline
VOLVO - "Sicherheit aus Schwedenstahl"

Beiträge: 1.082
Registriert seit: Apr 2015
Beitrag #53
RE: Uralt Notebook NT benötigt
ich habe ja von diesen laptops 0 peil! 1/86er oder was soll das sein? 2/86er wäre vermutlich zu schnell.
laut wiki hat er 4.77MHz, ob das stimmt k.a.
abstecken der HDD sind nur 2 schrauben lösen und hochklappen, da braucht man doch kein handbuch für ;)
aber für die BIOS batterie muss man bestimmt wieder die ganze kiste aufschrauben, oder?
finde nämlich das handbuch von Xaar grade nicht. wird auch bestimmt keine 2032 sein, mein 4/86er damals hatte auch so ne dicke kleine knopfzelle (glaube ich zumindest)
ich kann da nichts eintippen, da blinkt zwar was nach dem Memory-Test, aber eingeben... nope!
also nichts von C> oder dergleichen, zumindest ist der lärm weg ohne HDD.

05.01.2022 21:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.685
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #54
RE: Uralt Notebook NT benötigt
Das Handbuch findest du hier: http://www.winhistory-forum.net/showthr...#pid592689 Tastatur muss raus für BIOS Batterie Wechsel.

Ne das ist weder 80186 noch 80286, es ist ein 8086 :D
Also absolut erste Generation in Sachen "IBM PC (Klon)".

Ok, ja nach dem Handbuch braucht das DOS evtl. doch die HDD auch. Wenn man nicht ins DOS kommt soll man zumindest zum HDD troubleshooting wechseln. Der ältere Herr hat das Floppy wirklich nicht mehr oder?

Ich kenn mich leider auch nicht direkt aus damit, die XT (also Computer mit 8086 oder 8088 Prozessor) sind echt noch oft eigenwilliger :D

ThinkPad X280 - Core i7-8550U - 16 GB DDR4 - UHD Graphics 620 - 512 GB Samsung NVMe - FHD IPS - Win10
Watershed - Ryzen 5 3600 - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1 TB Samsung 970 Evo NVMe - Seasonic 650 W - Win10
🍎 Mac mini (Mid '07) - Core 2 Duo T7200 - 4 GB DDR2 - GMA 950 - 40 GB Corsair Force F40 - OSX 10.6.8
HIGHSCREEN KOMPAKT Serie II - CS80C286-16 - 1 MB FPM - EVC416 - 64 MB SanDisk CF - BeQuiet! 300 W - MS-DOS 5
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.2022 22:12 von michi.)
05.01.2022 22:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
VolvoDriver Offline
VOLVO - "Sicherheit aus Schwedenstahl"

Beiträge: 1.082
Registriert seit: Apr 2015
Beitrag #55
RE: Uralt Notebook NT benötigt
gut das probiere ich mal am WE!
kannst du mir schon mal vorab sagen, was da für ne batterie rein muss?
oh dachte das wäre sowas in der schiene 1/86er =)
die suchen noch mal, habe denen das heute nochmal gezeigt wie ungefähr der anschluss auszusehen hat.
die frage ist natürlich, war immer son floppy dabei oder musste man sowas immer extra dazu kaufen?

fakt ist auf jedenfall, wenn ich die HDD nicht eingesteckt habe fährt der rechner nicht ansatzweise hoch...

05.01.2022 22:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste