Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Politik-Forum
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 16.207
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #31
RE: Politik-Forum
(25.01.2022 10:51)Diamant001 schrieb:  Das ist nun mal so, auch ich muss damit leben.

Als Hoster sage ich dazu: Akzeptiere einfach, dass es nicht gewünscht ist. Und wenn du das nicht kannst oder willst, fliegst du. EOD.

Mark IV Style Motherfucker!
25.01.2022 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s4ndwichMakeR Offline
Realitätsfeinmotoriker‮

Beiträge: 5.149
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #32
RE: Politik-Forum
Ich möchte an dieser Stelle auch mal ein paar Sätze dazu sagen, aber wohlgemerkt betont metatheoretisch. Ich beziehe mich dabei größtenteils auf Blues initialen Post, insb. auf die Veränderung der Gesprächskultur im Netz. Damit rennt man bei mir inzwischen offene Türen ein.

Tenor: Eure Meinung ist wertlos!

Für viele ist nichts wichtiger als die eigene Meinung und nichts wertvoller als die Möglichkeit, eine haben zu dürfen. Das (in etwa) habe ich vor einer Weile mal aufgeschnappt und zunächst bestätigend auf- und wahrgenommen, zwischenzeitlich gibt es mir allerdings zu denken: Die Möglichkeiten, sich heutzutage elektronisch überall zu allen Themen äußern zu können, haben diesen Wert ein bisschen geschmälert. Ich weiß nicht, ob es nur daran allein liegt oder auch an der Tatsache, dass der freien Meinungsäußerung oft – gewissermaßen als nächste Stufe – freizügige Auslegungen, Spinnereien, Verblendungen, Extrema, polarisierungsbegünstigende Einseitigkeit, Schwurbelei, etc. folgen. Es gibt ja wirklich alles (!) in den Kommentarspalten und Messenger-Gruppen und dergleichen! Man könnte es – angelehnt an Murphy’s Law – mit „Alles, was gedacht werden kann, wird gedacht werden“ (und konsequenterweise dann geäußert) ausdrücken. Oder alternativ: So individuell, wofür wir Meinungen immer gehalten haben, sind sie inzwischen eigentlich gar nicht mehr: Der Bezug ist einfach (z.B. machst du einfach mal Facebook oder Twitter auf), beizutragen ist einfach (z.B. klimperst/tipperst du einfach ein paar Sätze – Orthografie egal – in dein Endgerät ein) und Erhalt einer Bestätigung, die das Ego der eigenen mentalen Individualität boostet, die in Wirklichkeit doch nur die Suppe vieler anderer Köche mit lediglich einer oder zwei selbst hinzugefügten Beigaben (mal mehr, mal weniger gut schmeckend) ist, kommt dann auch von selbst.

Jedenfalls stelle ich fest, dass ich dessen so überdrüssig geworden bin, dass es sogar bis ins Privatleben reicht, wenn ich bisweilen mit leicht genervter Mine alles unauffällig abzublocken versuche, was mir jemand erzählen möchte, bei dem ich das Gefühl bekomme, dass ich gleich etwas der Kategorie „persönliche Meinung“ höre – und nicht etwa „nüchterne Feststellung, idealerweise ohne Wertung“, wie ich es deutlich lieber hätte.

• • • – • – – • – –
25.01.2022 23:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Banned

Beiträge: 8.914
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #33
RE: Politik-Forum
Ich werde nichts mehr sagen, bin ja eh immer hier der Dumme, und nur andere haben recht.
Finde es auch schade das man der Meinung ist "Ich arbeite, also habe ich mit meiner Meinung immer recht".
Denn, ich bei dem es eben nicht so gut läuft und so weiter habe ja auf Grund dessen, ja nicht das recht über unserer Welt und deren Probleme nach zudenken, und noch weniger es zu Kritisieren und im dem Zug auch meine Meinung zu sagen, was man besser machen könnte.
Diktatoren und Monarchien lieben diese Gesellschaftsstruktur.
26.01.2022 00:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
immernoch staatstreuer händewäscher

Beiträge: 4.937
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #34
RE: Politik-Forum
das kommt aber auch durch den großen druck zu allem eine meinung haben zu müssen. umfragen, stimmungsbarometer und was auch immer in den presseerzeugnissen und medien erwecken den eindruck, dass man irgendwo stehen muss. und dann neigen vielleicht doch einfach gestrickte menschen zu einfachen antworten auf komplexe fragen.

aber viele können oder wollen sich das nicht erlauben. da ist es dann einfacher irgendwas zu sagen, egal wie unbedacht das ist...

ein ehrliches "ich weiß nicht darüber gut genug bescheid und entziehe mich deswegen einer beurteilung" wäre da dann doch besser, auch und in erster linie für das eigene gesicht der befragten person.

[Bild: IOSX9pT.png]
Desktop: Apple Mac Pro Late 2012 - 2x Intel Xeon X5690 - 64GB RAM - 512GB SSD - macOS 12 Monterey
Notebook: Apple MacBook Air Late 2020 - M1 Prozessor - 16GB RAM - 512GB SSD - macOS 12 Monterey
Homeserver: AMD Ryzen 5 3400G - 128GB RAM - 2TB SSD, 24TB HDD - Proxmox 7.1
Meine ThinkPads:

26.01.2022 00:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spit Offline
fetter klempner

Beiträge: 26.670
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #35
RE: Politik-Forum
(26.01.2022 00:15)Diamant001 schrieb:  Ich werde nichts mehr sagen, bin ja eh immer hier der Dumme, und nur andere haben recht.
Finde es auch schade das man der Meinung ist "Ich arbeite, also habe ich mit meiner Meinung immer recht".
Denn, ich bei dem es eben nicht so gut läuft und so weiter habe ja auf Grund dessen, ja nicht das recht über unserer Welt und deren Probleme nach zudenken, und noch weniger es zu Kritisieren und im dem Zug auch meine Meinung zu sagen, was man besser machen könnte.
Diktatoren und Monarchien lieben diese Gesellschaftsstruktur.

Du hast es nicht kapiert, oder?
26.01.2022 00:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
immernoch staatstreuer händewäscher

Beiträge: 4.937
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #36
RE: Politik-Forum
(26.01.2022 00:15)Diamant001 schrieb:  Diktatoren und Monarchien lieben diese Gesellschaftsstruktur.

freie meinungsäußerung schützt dich vor repressionen durch den staat, wenn du diesen kritisierst, schützt dich aber nicht vor der demontierung oder kritik durch andere, wenn du sie im rahmen einer öffentlichen debatte unter beweis stellst.

wenn deine meinungsäußerung da drin besteht für ein toxisches klima im forum zu sorgen, was du durch die blume auch bestätigt hast in genau diesem thread, dann stehen hier nicht nur moderatoren, sondern auch user auf und sagen dir was phase ist. wir sind hier nicht dein politstammtisch wo du jammern kannst, dass doch die welt ganz böse und ungerecht ist. dafür gibts andere ecken im internet. kennst du schon die kommentarsektion von telepolis?

jetzt sich hier mit dieser aussage hinzustellen zeugt von ganz schlechtem sportsgeist bei dir.

[Bild: IOSX9pT.png]
Desktop: Apple Mac Pro Late 2012 - 2x Intel Xeon X5690 - 64GB RAM - 512GB SSD - macOS 12 Monterey
Notebook: Apple MacBook Air Late 2020 - M1 Prozessor - 16GB RAM - 512GB SSD - macOS 12 Monterey
Homeserver: AMD Ryzen 5 3400G - 128GB RAM - 2TB SSD, 24TB HDD - Proxmox 7.1
Meine ThinkPads:

26.01.2022 00:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Banned

Beiträge: 8.914
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #37
RE: Politik-Forum
Ja dann werde ich eben halt nur noch in Technischen Sachen was schreiben.
Dann bin ich dann so eben mehr inaktiv als sonst.
Was ich versucht habe zu sagen wird ja eh nicht verstanden.
So und jetzt halte ich die Klappe.
26.01.2022 00:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste