Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welches OS kann man von logischer Partition booten?
dr.zeissler Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 1.171
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #1
Welches OS kann man von logischer Partition booten?
Hi, welche OS kann man von einer logischen Platte booten?
Bisher kenne ich nur Linux.

Doc

Retro Gamer :)
17.07.2022 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benjamin92 Offline
tauscht CMOS-Batterie per TeamViewer

Beiträge: 7.731
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: Welches OS kann man von logischer Partition booten?
Das scheint mit Windows auch zu gehen: ist es möglich Win10 auch in einer Erweiterten Partition zu installieren

Seit UEFI und GPT scheint da wesentlich mehr möglich zu sein, als noch früher mit BIOS und GPT.
17.07.2022 17:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Online
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 16.382
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #3
RE: Welches OS kann man von logischer Partition booten?
ich hab öfters win98 auf primär und nt4 auf logisch dahinter gehabt

17.07.2022 17:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 14.064
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
RE: Welches OS kann man von logischer Partition booten?
Ja, aber der Bootloader liegt dann in der Primärpartition. So funktioniert es ja auch bei den ganzen Grubs. Daher würde ich bei BIOS sagen: Gar keins. Das geht glaube ich wirklich nur mit UEFI. Das Bios schaut einfach nirgendwo anders, oder dann wieder nur über umwege wie Diskette oder CD-ROm

17.07.2022 18:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Igor Todeshure Offline
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 5.518
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: Welches OS kann man von logischer Partition booten?
Irgendeine Art von Bootloader steht wohl immer in der ersten primären Partition:
Bei OS/2 ist es gar der Bootmanager, der eine eigene primäre Partition beansprucht, das eigentliche OS/2 kann aber vollständig in eine log. Partition.

"I think that computer viruses should count as life. I think it says something about human nature that the only form of life we have created so far is purely destructive. We've created life in our own image."
(Stephen William Hawking)
(Igor bevölkert das Winhistory-Forum seit dem 21.09.2006)
(In the rpg commonly known as rl, Igor got an extra life on March 28, 2009)
17.07.2022 21:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dr.zeissler Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 1.171
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #6
RE: Welches OS kann man von logischer Partition booten?
So sieht das bei mir aktuell aus:

2000 MB P NTFS OS2/WARP
2000 MB P FAT16 MSDOS/WIN3X
2000 MB P FAT16 WIN9X
4000 MB L LINUX DATA
1000 MB L LINUX SWAPP
4000 MB L TYP76 AMITHLON
8000 MB L FAT32 WINDATA

Im Bootblock liegt XFDISK Bootmanager.
Alle OS die auf Primären Partitionen liegen sind startbar, bei Linux installiere ich lilo am Anfang der logischen Linux-Data, dann startet der XFDISK-Bootmanager den Linux-Bootmanager. Bei Amithlon nutze ich einfach eine Freedos-Startdiskette die dann im Verzeichnis Windata/Amiga den Kernel bootet. Damit kann ich Amithlon dann einrichten und auch später booten. Das Freedos startet autoexec-bat config.sys immer von dem aktuellen C: daher gehe ich den Umweg über die Diskette.

Ich habe jetzt darüber nachgedacht, was ich noch optimieren kann, ohne das Konzept mit XFDISK grundlegend zu verändern.

Retro Gamer :)
17.07.2022 22:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Igor Todeshure Offline
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 5.518
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
RE: Welches OS kann man von logischer Partition booten?
OS/2 benutzt HPFS und nicht NTFS. Beide haben im MBR den gleichen Typ 07 sind aber unterschiedliche Formate.

"I think that computer viruses should count as life. I think it says something about human nature that the only form of life we have created so far is purely destructive. We've created life in our own image."
(Stephen William Hawking)
(Igor bevölkert das Winhistory-Forum seit dem 21.09.2006)
(In the rpg commonly known as rl, Igor got an extra life on March 28, 2009)
17.07.2022 22:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 16.236
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #8
RE: Welches OS kann man von logischer Partition booten?
Darum habe ich BootIt, damit kann man alles möglich im Multiboot fahren. Das Ding umgeht auch teils die Einschränkungen der Betriebssysteme, weil Partitionen flexibel verwaltet werden können. Oder mehr als 4 Primäre Partionen. Heißt aber auch, man muss dann mit BootIt alles managen.

Mark IV Style Motherfucker!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.07.2022 22:50 von Alpha.)
17.07.2022 22:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste