Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pocket Ethernet Adapter und der Schmäh sie ans Laufen zu bekommen (286er Laptop)
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 5.423
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #11
RE: Pocket Ethernet Adapter und der Schmäh sie ans Laufen zu bekommen (286er Laptop)
(19.08.2022 22:55)Blue schrieb:  den einzigen lösungsansatz den ich finde sind verschiedene irq und co auszuprobieren, da netzwerk ne gewisse bandbreite braucht.. nich das es shared ist?

IRQ-sharing bei 'nem 286er? Das ging doch erst mit PCI los.

(19.08.2022 22:55)Blue schrieb:  is genau der selbe käse wie bei meinen travelmate mit seriell, wo einfach nicht wirklich was dran läuft außer nullmodem, reproduzierbar an 2 baugleiche notebooks. maus zb fehlanzeige.

Mäuse missbrauchen die RS232-Schnittstelle für ihre Spannungsversorgung. Je nach Realisierung der RS232-Schnittstelle kann die einfach nicht genug Saft für 'ne Maus liefern. Hast Du außer Nullmodem noch etwas zum ausprobieren, dass keinen Saft aus der RS232 ziehen möchte?

@topic: Wie testest Du? Ist nur der Adapter an LPT dran oder hängt dessen "andere Seite" (RJ45) an einem Ethernet-Switch?

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.08.2022 00:17 von Arnulf zu Linden.)
20.08.2022 00:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste