Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leistungsfähigkeit einer Ati Radeon 9200 AGP
DosAmp Offline
Anderes Zeigegerät

Beiträge: 12.170
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #11
RE: Leistungsfähigkeit einer Ati Radeon 9200 AGP
(04.11.2022 19:10)Coburg-M schrieb:  Mit VGA kommt die mit meinen Full-HD-Fernseher klar, was mich schon etwas wundert.

Ein RAMDAC, der einen professionellen Röhrenbildschirm mit 1600×1200 oder mehr (John Carmacks 28-Zoll-Arbeitsgerät lief angeblich auf 2048×1152) bei vernünftiger Bildwiederholrate ansteuern kann, sollte schon rein rechnerisch kein Problem mit 1920×1080 bei nur 60 Hz haben.
Nicht umsonst haben Flachbildfernseher ihren Ursprung in der Computer-Branche.

♪ Weil man es für'n CI-Tool hält, hat man es da hingestellt — und sein Zweck: Greif hin, pack aus, kompilier, schmeiß weg. ♫
eval $(curl -s https://www.mozilla.org/en-US/firefox/releases/ | grep -o 'data-latest-firefox="[^"]*"' | tr - _)
export USER_AGENT="Mozilla/5.0 (OS/2; Warp 4.5; rv:${data_latest_firefox}) Gecko/20100101 Firefox/${data_latest_firefox}"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.2022 19:46 von DosAmp.)
04.11.2022 19:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TAL Offline
機関車

Beiträge: 6.164
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #12
RE: Leistungsfähigkeit einer Ati Radeon 9200 AGP
(04.11.2022 19:44)DosAmp schrieb:  Ein RAMDAC, der einen professionellen Röhrenbildschirm mit 1600×1200 oder mehr (John Carmacks 28-Zoll-Arbeitsgerät lief angeblich auf 2048×1152) bei vernünftiger Bildwiederholrate ansteuern kann, sollte schon rein rechnerisch kein Problem mit 1920×1080 bei nur 60 Hz haben.
Also meine ATi 9200 LE (128MB VRAM etc.) ging ja auch mit 1920x1200 ohne Probleme.
Leider ist im Handbuch auch nichts zum DVI-I fest reingeschrieben: http://www.hisdigital.com/UserFiles/prod...de9200.pdf

04.11.2022 19:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste