Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gratis Upgrade von 7/8 auf 10/11 beendet
Smaecks Offline
staatstreues händewäscherschlafschaf

Beiträge: 5.175
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #31
RE: Gratis Upgrade von 7/8 auf 10/11 beendet
(19.10.2023 05:45)Igor Todeshure schrieb:  
(18.10.2023 20:18)Arnulf zu Linden schrieb:  
(18.10.2023 18:32)Dirk schrieb:  weils ja keys ohne alles für 4 € gibt

Sind die brauchbar oder sind das welche der Sorte "legal?? – illegal?! – scheißegal!!".
Bei dem Preis dürfte die Antwort klar sein. Ich glaube kaum, daß sich bei dem Preis jemand die Mühe macht, die von einem Gehäuse per Fön abzupopeln.

Also Volumenlizenzschlüssel sind für Privatpersonen gar nicht gedacht, bei der Installation verweist Setup dann auf bestehende Volumenlizenzverträge mit Microsoft. Das sind - meistens - die Dumpingpreis Keys für 4 EUR aus der Bucht.

Bei OEM Keys, die durchaus für 20 EUR legitim über den Tisch gehen können generiert Setup eine komplette EULA für Endkunden.

Zugegeben, die Gefahr dass der Dumpingpreis Key in nächster Zukunft gesperrt wird und die Aktivierung auf deinem PC wieder einkassiert wird ist ausgesprochen gering. Aber sie ist da und muss der Vollständigkeit halber erwähnt werden. Lustige Post kriegt man im Zweifel auch bei vermeintlich seriösen Verkäufern.

[Bild: tYLfrPk.png]
Desktop 1: Selbstbau 2022 - Intel Core i9-12900K - AMD Radeon RX 7900 XTX - 64GB RAM - 4TB SSD - Arch Linux
Desktop 2: Apple Mac Pro Early 2009 - 2x Intel Xeon X5690 - AMD Radeon RX 560 - 64GB RAM - 2TB SSD - macOS 14 Sonoma
Notebook 1: Apple MacBook Air Late 2020 - M1 Prozessor - 16GB RAM - 512GB SSD - macOS 14 Sonoma
Notebook 2: Lenovo Thinkpad T470 - i5-7300U - 32GB RAM - 2TB SSD - Arch Linux
Homeserver: Intel Core i7-7700K - 64GB RAM - 10TB SSD, 40TB HDD - Arch Linux
Meine IBM und Lenovo ThinkPads:

19.10.2023 08:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sje Offline
seit dem 26.10.2006 dabei

Beiträge: 14.214
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #32
RE: Gratis Upgrade von 7/8 auf 10/11 beendet
(18.10.2023 18:32)Dirk schrieb:  Gibts eigentlich nen Tool mit dem man die Bios Codes auslesen kann, bzw feststellen für was die sind? Version, Edition?
Aida 64 kann das seit Jahren.
[Bild: screenshot2023-10-191kme4q.png]

Hauptrechner: Ryzen 7 3700X @ 3,6 Ghz, 32 GB DDR4-3200, Geforce GTX 1080 OC 8GB, 2x500 GB SSD, 2x1 TB HDD, DVD-RW, Win 10 22H2 x64
HTPC: Ryzen 5 4600G @ 3,7 Ghz, 16 GB DDR4-3000, Radeon Vega 7, 256 GB SSD, 2x 2 TB, 1 TB, 3 TB, 4 TB HDD's, BD-Combo, Win 10 22H2 x64
Bastelrechner:Core i5-2500k@ 3,3 Ghz, 32 GB DDR3-1600, Geforce GTX 660 Ti 2 GB, 250 GB SSD (Win 8.1 x64), 1+2 TB HDD (Daten)
Lenovo Thinkpad X230: Core i5-3210M @ 2,5 Ghz, 16 GB DDR3-1600, Intel HD 4000, 480+240 GB SSD, Win 10 22H2 x64
IBM Thinkpad T41: Pentium M 745 @ 1,8 Ghz, 1 GB DDR-266, Mobility Radeon 7500 32 MB, 160 GB HDD, DVD-ROM/CD-RW, Win XP
19.10.2023 09:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 14.833
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #33
RE: Gratis Upgrade von 7/8 auf 10/11 beendet
Cool. Dadurch hatte ich jetzt durch googlen rausgefunden, dass es inzwischen auch mit der Powershell, also Boardmitteln geht:
Code:
(Get-WmiObject -query 'select * from SoftwareLicensingService').OA3xOriginalProductKey

ABer scheinbar gibts wirklich keine Analysetools die erkennen können, was für ein Key das ist - oder gar ob gütltig.

19.10.2023 10:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pain Offline
NT-AUTHORITY\SYSTEM

Beiträge: 8.232
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #34
RE: Gratis Upgrade von 7/8 auf 10/11 beendet
(18.10.2023 18:32)Dirk schrieb:  Uh Keys. Die sind echt selten geworden. Sind ja nur noch bei den Sysembuildern und Privat werden die ja kaum noch gekauft, weils ja keys ohne alles für 4 € gibt und die oems haben damit ja aufgehört.

Hab mal die alten Laptos angemacht und nen Netbook mit Win 10 gefunden. Mal an den Account gekoppelt. Mal schauen, ob dass irgendwann nochmal nütztlich wird.

Gibts eigentlich nen Tool mit dem man die Bios Codes auslesen kann, bzw feststellen für was die sind? Version, Edition?

Ich hatte das Glück an ein gutes Dutzend echte Win 10 Pro OEM CoA-Stickern zu kommen, die Rechner die verschrottet wurden waren mit einem MAK-Key aktiviert, die aufgeklebten Keys waren somit nie in Verwendung. PID Checker gibt's einige.

sumi - R9 5950X - 128 GB RAM ECC - 2x 1TB NVMe - 4 TB SATA SSD - 4TB SATA HDD RAID-0 - Radeon RX 7800 XT 16 GB - SoundBlaster Z - Steinberg UR22 mkII Interface - Chieftec Dragon CS-601 - Arch/Win 10 Pro
ThinkPad P14s Gen2 AMD - R7 5850U - 48 GB RAM - 1 TB NVMe SSD - UHD 3840x2160 HDR - Vega 8 - RTL8255AE AX - EM120R-GL LTE-A - Arch/Win 10 Edu
Apple Mac Mini (Late 2020) - Apple M1 - 16 GB RAM - 256 GB SSD - WiFi 6 - macOS
HPE Microserver Gen 8 - Xeon E3-1220 v2 - 16 GB RAM - 12 TB HDD - Debian
</> Do you know who ate all the doughnuts?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.10.2023 15:09 von Pain.)
19.10.2023 15:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Playitlouder Offline
Hier könnte ihre Werbung stehen

Beiträge: 5.225
Registriert seit: May 2010
Beitrag #35
RE: Gratis Upgrade von 7/8 auf 10/11 beendet
(19.10.2023 10:23)Dirk schrieb:  Cool. Dadurch hatte ich jetzt durch googlen rausgefunden, dass es inzwischen auch mit der Powershell, also Boardmitteln geht:
Code:
(Get-WmiObject -query 'select * from SoftwareLicensingService').OA3xOriginalProductKey

Geht übrigens auch von Linux aus:
sudo strings /sys/firmware/acpi/tables/MSDM

.
19.10.2023 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste