Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Windows 10 mit Windows 7 aktiviert, Lizenz rettbar?
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 14.698
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #11
RE: Windows 10 mit Windows 7 aktiviert, Lizenz rettbar?
Das ist wohl normal, wenn keine Hardwareänderung vorhanden ist, schaut Microsoft auf dem Servern nach, ob es schonmal aktiviert war. Wobei das Gerät ja eh den Schlüssel im Bios haben wird.

Spannender ist was Arnulf durchgezogen hat. Wo kommt der Troubleshoot? Und was passiert, wenn du das ganze jetzt wieder in nen lokales Konto änderst? (falls möglich)

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.2024 08:58 von Dirk.)
15.01.2024 08:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 5.890
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #12
RE: Windows 10 mit Windows 7 aktiviert, Lizenz rettbar?
(15.01.2024 08:58)Dirk schrieb:  Wo kommt der Troubleshoot?

Reactivating Windows after a hardware change:
Prepare your Windows 10 device for a hardware change → Link your Windows 10 digital license to your Microsoft account.
Reactivate Windows 10 after a hardware change → If you have a digital license, run the Activation troubleshooter.

Gibt es auch in deutscher Sprache … wer 's mag:
Reaktivieren von Windows 10 nach Änderung der Hardware

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
15.01.2024 22:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 5.890
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #13
RE: Windows 10 mit Windows 7 aktiviert, Lizenz rettbar?
(14.01.2024 22:09)Sje schrieb:  Die Radeon R7 250X ist bloß ne Radeon HD 7770 Ghz Edition unter anderem Namen,
Die dürfte keine Spürbare Mehrleistung durch PCIe 3.0 haben, eher durch den Core i7-3770K.

Es traten gegeneinander an:
  • AMD FX-8350; Gigabyte GA-990XA-UD3 rev. 3.0; 32 GiB DDR3 PC-1600; AMD Radeon HD 7770
  • Intel Core i7 3770K (IGP not used!); Asus P8H77-M PRO; 32 GiB DDR3 PC-1600; AMD Radeon R7 250X
Sowohl wie o.g. als auch mit getauschten Grafikkarten schmeißt glxgears bei PCIe 2.0 x16 (AMD-System) etwa 9000 fps und bei PCIe 3.0 x16 (Intel-System) etwa 13600 fps.
Zitat:glxgears is not a benchmark.
Der Unterschied ist aber doch deutlich.

Für einen echten Vergleich bzgl. PCIe 2.0 vs. 3.0 wäre ein Brett notwendig, dass zwei PCIe x16 Steckplätze bietet, von denen einer elektrisch mit PCIe 3.0 x16 läuft und der andere elektrisch mit PCIe 2.0 x16. Mir ist kein solches bekannt.
Für einen echten Vergleich bzgl. AMD FX-8350 vs. Intel Core i7 3770K wäre für den AMD ein Brett erforderlich, dass einen PCIe x16 Steckplatz bietet, der elektrisch mit PCIe 3.0 x16 läuft. Da ist mir nur ein Brett bekannt, für das die Preisrakete zum Mond schon unterwegs ist. :(

(14.01.2024 22:09)Sje schrieb:  Wobei dir Radeon R7 250X für den 3770K ein ziemlicher Bremsklotz ist ...

Was für eine AMD-Grafikkarte müsste denn da rein um den Core i7 3770K zu fordern ohne ihn zu überfordern?

(15.01.2024 08:58)Dirk schrieb:  Spannender ist

Was ist daran jetzt spannend? Das ist extremst lästig! Schielen
Zitat:Früher war alles viel besser.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
16.01.2024 02:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sje Offline
seit dem 26.10.2006 dabei

Beiträge: 14.150
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #14
RE: Windows 10 mit Windows 7 aktiviert, Lizenz rettbar?
Mag sein das R7 250x im Benchmark schneller ist, das liegt aber nicht PCIe 3.0 sondern auch am i7-3770K.
Allerdings sagt so ein Benchmark wenig über die tatsächliche Leistung aus die, sowas teste ich dann eher mit Spielen.
Ich denke ne Radeon RX 480/580 sollte ganz gut zur CPU passen.
Das das Board mit PCIe 3.0 für den FX taugt nichts, da ist bloß ein Chip drauf der PCIe 3.0 Lanes bereitstellt, dadurch das der Chip an PCIe 2.0 hängt kriegst du eben auch nur 2.0 Geschwindigkeit.

Ich hatte hier neulich ein ähnliches Problem.
Ich wollte mal wieder die alten Saints Row Spiele durchzocken, dummerweise haben die unter Windows 10 übelste Soundprobleme.
Deswegen hab ich die Spiele auf meinem Bastelrechner installiert, aber der FX 8300 auf 4,2 Ghz übertaktet schafft zusammen mit der GTX 750 2 GB die Saints Row Spiele bloß in 720p mit niedrigen bis Mittlern Details.
Während der FX voll ausgelastet war wurde die GTX 750 nur zu 40 bis 50 % ausgelastet was halt heißt das der FX in dem Fall der Bremsklotz war.
Ich habe den FX nun durch einen Core i5-2500K ersetzt, der i5 ist schon auf Originaltakt deutlich schneller, die Saints Row Spiele laufen nun mit dem i5 und der GTX 750 auf 1080p und Ultra Einstellungen mit 50 bis 60 FPS.

Hauptrechner: Ryzen 7 3700X @ 3,6 Ghz, 32 GB DDR4-3200, Geforce GTX 1080 OC 8GB, 2x500 GB SSD, 2x1 TB HDD, DVD-RW, Win 10 22H2 x64
HTPC: Ryzen 5 2400G @ 3,6 Ghz, 16 GB DDR4-3000, Radeon Vega 11, 256 GB SSD, 2x 2 TB, 1 TB, 3 TB, 4 TB HDD's, BD-Combo, Win 10 22H2 x64
Bastelrechner:Core i5-2500k@ 3,3 Ghz, 32 GB DDR3-1600, Geforce GTX 750 OC 2 GB, 250 GB SSD (Win 8.1 x64), 1+2 TB HDD (Daten)
Lenovo Thinkpad X230: Core i5-3210M @ 2,5 Ghz, 16 GB DDR3-1600, Intel HD 4000, 480 GB SSD, Win 10 22H2 x64
IBM Thinkpad T41: Pentium M 745 @ 1,8 Ghz, 1 GB DDR-266, Mobility Radeon 7500 32 MB, 160 GB HDD, DVD-ROM/CD-RW, Win XP
16.01.2024 11:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 5.890
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #15
RE: Windows 10 mit Windows 7 aktiviert, Lizenz rettbar?
Dass AMD sich nach dem Phenom II mit dem FX 'ne Lampe gebaut hat, ist kein Geheimnis. Dass schon Dein Sandy Bridge den FX-8300 (OC) vermöbelt, obwohl der Sandy Bridge die GTX 750 nur mit PCIe 2.0 x16 bestiefelt, lässt erahnen, dass der Ivy Bridge hier von dem FX 8350 zumindest beim grafiklastigen Daddeln nicht viel übrig lassen dürfte. Eine GTX 750 Ti aus der nvidia-Mottenkiste könnte ich in die Kiste rein stecken. Der Ivy Bridge würde die sogar passend mit PCIe 3.0 x16 bestiefeln. Leider mauert nvidia nach wie vor gegen FOSS. Und eine Kiste, die dann zwar unter Windows mit wahnsinniger Geschwindigkeit läuft, unter Linux aber wie Prinz Valium, muss hier nicht sein.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
17.01.2024 01:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clik!84 Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 9.975
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #16
RE: Windows 10 mit Windows 7 aktiviert, Lizenz rettbar?
https://www.deskmodder.de/wiki/index.php...Windows_10

Funktionieren die Tipps zur Sicherung der Aktivierung noch?
29.01.2024 18:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 14.698
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #17
RE: Windows 10 mit Windows 7 aktiviert, Lizenz rettbar?
Sollte. Wie da aber steht, ist unnötig, weil die Hardware ja wiedergefunden wird, und die aktivierung eh beim online sein wiederhergestellt wird. Hier gehts ja gerade darum, dass die Hardware geändert wird.

30.01.2024 07:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clik!84 Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 9.975
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #18
RE: Windows 10 mit Windows 7 aktiviert, Lizenz rettbar?
(30.01.2024 07:37)Dirk schrieb:  Sollte. Wie da aber steht, ist unnötig, weil die Hardware ja wiedergefunden wird, und die aktivierung eh beim online sein wiederhergestellt wird. Hier gehts ja gerade darum, dass die Hardware geändert wird.
Bei meiner nicht geänderten Hardware wurde die Aktivierung auch nicht wiedergefunden. 😡 Deswegen ist ja die eine Pro Lizenz verloren gegangen. Und dass das nicht nochmal passiert, muss es einen anderen Weg geben.
30.01.2024 07:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste