Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
CDI: Gemeldete nicht korrigierbare Fehler
Chrissl
Unregistered

 
Beitrag #1
CDI: Gemeldete nicht korrigierbare Fehler
Hallo,

Ich hab hier eine 240GB SSD, eine Corsair Force GS.

Laut CDI (CrystalDiskInfo) ist mir ein Parameter aufgefallen:
Gemeldete nicht korrigierbare Fehler | Aktueller Wert 44 | Schlechtester Wert 44 | Grenzwert 0 | Rohwerte 56

Heißt es, dass die SSD bereits defekte Sektoren hat?
06.07.2024 14:42
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Online
Software Archäologe

Beiträge: 14.868
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: CDI: Gemeldete nicht korrigierbare Fehler
Probier ein Hersteller Diagnose Tool. Chrystal Disc muss manches nachprogrammieren. Aber Sektoren hat eine SSD nicht. Nur Zellen. Das Zellen bei SSDs sterben, ist normal, dafür gibts Reservezellen. Aber normalerweise sieht man davon nichts.

06.07.2024 20:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Unregistered

 
Beitrag #3
RE: CDI: Gemeldete nicht korrigierbare Fehler
Das Hersteller Tool sagt das gleiche.
Aber da "Zellen" nun tot sind, ist es besser, auf dem Laufwerk nichts wichtiges mehr abzuspeichern.
Danke für die Rückmeldung und Hilfe :)
06.07.2024 22:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Online
× ∫яεαкεδ εησυġн × ζιgнтѕтαя ×

Beiträge: 17.154
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
RE: CDI: Gemeldete nicht korrigierbare Fehler
das kommt eigentlich drauf an, was der maximum wert sein darf

Gemeldete nicht korrigierbare Fehler | Aktueller Wert 44 | Schlechtester Wert 44 | Grenzwert 0 | Rohwerte 56

das heißt 44 tote zellen. rohwert sagt mir nichts, aber es gibt normal einen "maximaler wert". das ist eine hausnummer, die in der ssd-manual stehen müsste.
wenn ich 200 reservezellen habe und 44 sind in verwendung, mach ich mir noch keine sorgen. erst, wenn man auf 80% reservezellen geht wird es bedenklich. CDI sagt von haus aus grenzwert 0, deshalb schlagt es früh alarm. das kann man in den einstellungen anpassen...

07.07.2024 10:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisiert erstellte Beiträge zu vermeiden.

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste